W168 Zentralverriegelung Beifahrerseite defekt?

Diskutiere Zentralverriegelung Beifahrerseite defekt? im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo, ich fahre seit dreieinhalb Jahren einen A-140 classic, Bj 1998. Vom ersten Tag an funktionierte die ZV (keine FFB) von der Beifahrertür...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. milomp

    milomp Guest

    Hallo,

    ich fahre seit dreieinhalb Jahren einen A-140 classic, Bj 1998. Vom ersten Tag an funktionierte die ZV (keine FFB) von der Beifahrertür aus nicht. Die Tür selbst öffnet und schließt mit dem Schlüssel einwandfrei. Auch öffnet und schließt sie, wenn von der Fahrerseite oder dem Heckschloss der Wagen geöffnet/verriegelt wird. Ich dachte immer, dass das so sein soll (Sparversion). In diesem Winter aber öffnete ich die Beifahrertür und...es öffneten sich alle anderen Türen. Gleiches auch beim Verschließen. Bis jetzt! Nachdem doch so etwas wie Frühling zu kommen scheint und die Temperaturen steigen, funktioniert die ZV von der Beifahrerseite wieder nicht. Mein geringes physikalisches Wissen zugrundelegend würde ich jetzt auf ein Kontaktpoblem tippen (bei Kälte ziehen sich Materialien zusammen und haben im Idealfall wieder Kontakt, bei Wärme umgekehrt). Ich habe hier im Forum etwas von Mikroschaltern am Türschloss gelesen. Kann hier der Defekt liegen? Kann mir jemand einen Tipp geben, wie ich daran komme, um es zu überprüfen?

    Falls das Thema bereits behandelt wurde (ich habe nichts gefunden): Sorry. Ist mein erster Beitrag hier und bin mit den Suchbegriffen noch nicht so vertraut.

    Gruß milomp
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. milomp

    milomp Guest

    Hallo,

    wo sind denn die Experten? Schade, dass bis heute kein Tipp eingegangen ist.

    milomp
     
  4. #3 Elfe12e, 05.05.2006
    Elfe12e

    Elfe12e Elchfan

    Dabei seit:
    09.09.2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    54
    Tut mir leid, aber ich kenne das Problem nur mit Komplettversagen der Verriegelung an einer Tür. Habe von deinem Problem noch nicht gehört.
    Frage doch mal bei Mercedes.
    R.
     
  5. kenny

    kenny
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    13.12.2002
    Beiträge:
    3.176
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Sprockhövel
    Ausstattung:
    Avantgarde, ILS, Comand, Komforttelefonie
    Marke/Modell:
    S204 C 220 T CDi
    bei meinem 1997er Elch öffneten sich auch immer alle Türen, sobald einer den Türgriff gezogen hat.
    Bei dir öffnen sich also im Winter alle Türen wie bei mir das ganze Jahr über und im Sommer geht dann auch nur die Verriegelung von der Tür auf, die geöffnet wird *kratz*
     
  6. milomp

    milomp Guest

    Hallo,

    danke für die ersten Meldungen. Da ich die Verkleidung der Tür bzw. das Schloss nicht ausbauen wollte, um nachzusehen, was es denn sein könnte, bin ich das Problem jetzt umgangen, in dem ich mir eine waeco mt 350 universal Funkfernbedienung eingebaut habe. Jetzt brauche ich den Schlüssel zum Öffnen nicht mehr. Alle Türen öffnen und schließen per Funk.

    milomp
     
  7. #6 funkenmeister, 07.06.2006
    funkenmeister

    funkenmeister ElektronikElch

    Dabei seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    1.991
    Zustimmungen:
    8
    Hallo,
    entweder hat der Türleitungssatz eine Unterbrechung ( was sehr gerne mal passiert), oder die Schloßnussschalter( Kontaktschalter) am Schloß sind defekt.
    Es wird immer ein Masseinpuls auf SN 1 oder SN 2 gesetzt. Diese gesamtem Schalter gehen auf ein Z Punkt( verbinder) dieser liegt direkt am Kombiinstrument an. Vom KI gehts dann zur ZV Pumpe.
    Die anderen Schalter funktionieren. das Problem muss am Schalter/ Leitungssatz liegen.

    Gruß Kay
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Zentralverriegelung Beifahrerseite defekt?

Die Seite wird geladen...

Zentralverriegelung Beifahrerseite defekt? - Ähnliche Themen

  1. A170CDI wassergekühlte Lima in einem Jahr 3 mal defekt

    A170CDI wassergekühlte Lima in einem Jahr 3 mal defekt: Also: Mir fehlt hier ein Jammerfred. Vor weniger als einem Jahr (3.16) ging die Serienvaleo (wassergekühlt) über den Jordan. Es wurde ein...
  2. Benzinpumpe defekt - neue zum Starten direkt anschließen?

    Benzinpumpe defekt - neue zum Starten direkt anschließen?: Hallo Experten, meine Benzinpumpe scheint defekt zu sein. Sie ist bei Überbrückung des Relais zwar gut zu hören, aber am Rail ist dann kein Druck...
  3. Zentralverriegelung nach Türwechsel Probleme

    Zentralverriegelung nach Türwechsel Probleme: Hallo, eigentlich sollte es gar nicht so schwierig sein aber nun habe ich mich eifrig durch die verschiedenen Internnetseiten und Forenseiten mit...
  4. W168 Diesel Injektoren defekt

    W168 Diesel Injektoren defekt: Hallo erstmal, bin hier ganz neu. Mein w168 cdi mit 45KW stinkt stark nach Diesel im Innenraum. Am Samstag war ich bei einer Werkstatt. Diagnose=...
  5. MB100 Garantie bei Thermostat defekt

    MB100 Garantie bei Thermostat defekt: Hallo zusammen, bei meiner B Klasse leuchtet seit Mittwoch abend die Motorleuchte. Daher bin ich Donnerstag umgehend zur MB Werkstatt. Nach...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.