W168 Zentralverriegelung funktioniert nicht mehr!!!

Diskutiere Zentralverriegelung funktioniert nicht mehr!!! im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Habe folgendes Problem: Wenn ich bei meinem A170 CDI Bj. 2000 die Taste von der FFB drücke blinken am Auto nur die Blinker so wie immer aber es...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tgcj

    tgcj Elchfan

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Habe folgendes Problem:

    Wenn ich bei meinem A170 CDI Bj. 2000 die Taste von der FFB drücke blinken am Auto nur die Blinker so wie immer aber es schliesst nicht. Das selbe beim aufschliessen. Auch mit dem Zweitschlüssel geht es nicht. Wenn ich drin sitze und alle Türen zu habe kann ich auch nicht mit der Taste in der Mittelonsole abschalten!
    Die Batterie im Auto ist neu und Sicherungen sind auch ok, auch die Batterien im Schlüssel sind fast neu.
    was könnte denn das Problem sein? Man hört gar nichts außer ds Relais von den Blinkern!!!
    Hoffe irgend jemand kann mir schnell helfen, denn jetzt ist der Kofferraum immer offen, da da das Schloss nicht funktioniert mit dem Schlüssel.
     
    glaudahn gefällt das.
  2. Anzeige

  3. Erich

    Erich Elchfan

    Dabei seit:
    28.10.2004
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzburg
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Ich hatte das gleiche Problem. Ursache war Wasser in der Kofferraummulde wodurch die Zentralverriegelungspumpe abgesoffen war. Prüf mal ob da alles trocken ist...

    Gruss Erich
     
  4. tgcj

    tgcj Elchfan

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Die Mulde ist trocken also muß es was anderes sein!
    Kann mir den keiner helfen???
     
  5. #4 funkenmeister, 07.08.2007
    funkenmeister

    funkenmeister ElektronikElch

    Dabei seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    1.991
    Zustimmungen:
    9
    Hallo

    da die Blinkeransteuerung teilweise funktioniert kann kein Fehler in den Schlüsseln oder der Fahrberechtigung sein. Daher folgende Idee.

    1. überprüfe die Sicherungen für die ZV Pumpe

    2. überprüfe die Türkontaktschalter ( eingedrückt( abgebrochen)

    3. kann es die Pumpe selber sein.





    Gruß

    Funki
     
  6. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Ich tippe auf den Türkontaktschalter der Fahrertür. Geht der nicht mehr (also signalisiert er eine offene Tür), lässt sich weder mit FFB noch mit Mittelkonsolenschalter verriegeln.

    Wie ist das denn mit der Innenbeleuchtung? Wenn du einsteigst und die Tür zu machst, geht die Beleuchtung dann binnen 10 oder 15 Sekunden aus? Oder bleibt die mehrere Minuten an?

    Prüf mal bei der Gelegenheit auch mal die Scharniere der Tür, nicht dass da eins gebrochen ist und der Schalter deswegen nicht mehr komplett gedrückt ist.

    Viele Grüße, Mirko
     
  7. thei

    thei Guest

    Öhm es kann auch sein das die Pneumatische(n) Leitung(en) von der ZV-Pumpe zu den Stellgliedern unterbrochen ist! :-X War zumindest bei meinen golf so, eine undichte und nix ging mehr an der ZV!
     
  8. tgcj

    tgcj Elchfan

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    So habe jetzt mal alles untersucht und folgendes festgestellt:
    Wenn ich auf das Stuergerät im KOffrraum drauf drücke funktioniert die ZV wieder, heißt sie schließt das Auto ab und auf, nur macht sie dabi exterme Geräusche und wenn ich keinen Druck mehr drauf geb gehts nicht mehr!!! *kratz*
    Kann man das Gerät zerlegen?
    Wie sieht es da drin aus?
    Weiß da jemand vielleicht was genaueres?
    Oder brauch ich da gleich ein neues?
    Was kostet sowas?
     
  9. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Wo du draufgedrückt hast ist wohl die Unterdruckpumpe. Könnte eine kalte Löststelle oder ein kleiner Kabelbruch sein.

    Ich sehe keinen Grund, warum man den nicht einfach rausholen und zerlegen könnte. Geht ja nur um die Elektronik. Hab's allerdings selbst noch nicht gemacht.

    Viele Grüße, Mirko
     
  10. #9 Elchfan577, 16.11.2007
    Elchfan577

    Elchfan577 Guest

    Hi,
    mich hats leider auch erwischt.

    Beim betätigen der Fernbedienung (original MB) werden die Blinker ordnungsgemäß angesteuert, Fahrzeug öffnet/schließt jedoch nicht. Die Taste in der Mittelkonsole ist auch ohne Funktion.

    Folgendes wurde bereits geprüft:
    • Türkontaktschalter (in Ordnung)
    • Sicherung (in Ordnung - geprüft mit Multimeter)
    folgendes habe ich leider noch nicht geprüft:
    • Unterdruckleitungen
    • Unterdruckpumpe
    Den Fehler hab ich gestern Abend festgestellt. Ich war an diesem Tag noch bei meiner MB-Partner (Tempomat/Limiter freischalten). Danach stand *elch*i ca. 3 Stunden bei ca. -4°C im Freien.
    Gibt es eventuell noch weitere Fehlerquellen?
    Kann eventuell auch überprüft werden, ob das digitale Steuersignal vom KI zur Pumpe vorhanden ist?

    Daten zum *elch*:
    V168 Benzin (BJ 2003/MJ 2004)
    FFB ab Werk
    mehr siehe FDB
     
  11. #10 Elchfan577, 17.11.2007
    Elchfan577

    Elchfan577 Guest

    Hi,
    hab die Pumpe inzwischen überprüft.
    Leider läuft sie nicht. Versorgungsspannung ist vorhanden.
    Kann man das digitale Signale überprüfen, ob vorhanden (z. B. mit Oszilloskop)?
     
  12. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Du kannst in jedem Fall ein Oszi dranhalten und nachsehen, ob da überhaupt was an kommt.

    Bau doch mal kurz das KI aus, mach die Stecker runter und blas die mal aus. Nicht dass es einfach nur ein verschmutzter Kontakt oder so ist.

    Viele Grüße, Mirko
     
  13. Erich

    Erich Elchfan

    Dabei seit:
    28.10.2004
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzburg
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    kannst du auch mit einem Multimeter messen - zumindest um festzustellen ob sich da überhaupt was tut...
     
  14. #13 BlackElk, 17.11.2007
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.755
    Zustimmungen:
    140
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    auf der Steuerleitung ist bei Inaktivität Dauerplus drauf; die gesamte Steuerimpuls-Sequenz ist 300 ms lang (Masse-Impulse)

    mit nem digitalen Multimeter wirst du nicht viel sehen, nimm am besten eine LED, da siehst du was
     
  15. #14 Elchfan577, 17.11.2007
    Elchfan577

    Elchfan577 Guest

    Hi,
    war grad nochmal bei *elch*i.

    Zwischen Masse und Steuerleitung hab ich bei Zündung aus (Schlüssel abgezogen) 0 V.

    Jedoch kann ich bei Betätigung der FFB definitiv eine kurze Spannungsschwankung feststellen. Die Dauer scheint auch abhängig davon zu sein, ob geöffnet bzw. geschlossen wird.

    Bin mir jetzt zu 99,9 % sicher, das die Pumpe (vermutlich nur die Elektronik) defekt ist.

    Danke für Eure Hilfe.

    Weiß zufällig jemand wieviel Teuros die Pumpe kostet?
     
  16. Erich

    Erich Elchfan

    Dabei seit:
    28.10.2004
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzburg
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Genau, so hab ich das gemeint. Pass aber auf wenn du die Pumpe tauscht dass diese nach einem Auf- oder Zuvorgang nach ca. 5sec wieder abschaltet. Hast du nämlich ein Leck im Schließsystem (Leitungen, Membran...) wird unter Umständen der nötige Gegendruck nicht erreicht wodurch die Pumpe nicht mehr abschaltet und zu tode läuft (überhitzung).
    Das ist leider ein Schwachpunkt bei den Dingern. Was sie kostet kann ich - zum Glück - nicht sagen da ich sie nicht selber bezahlen musste.. :)
     
  17. #16 Elchfan577, 18.11.2007
    Elchfan577

    Elchfan577 Guest

    Hi,
    hab grad mal a bisserl bei eBay geschaut.
    Dort hab ich einen Händler gefunden, der gebrauchte Pumpen für den W168 anbietet.
    Das Problem: jetzt hab ich ne neue Frage.
    In seiner Artikelbeschreibung nennt er 2 Teilenummern:
    • A168 800 0248
    • A168 800 0348
    Weiß zufällig jemand worin der Unterschied der Pumpen liegt?In meinem *elch* ist die 0348 verbaut.
     
  18. #17 Elchfan577, 19.11.2007
    Elchfan577

    Elchfan577 Guest

    Hi,
    war heut mal bei MB.

    Ergebnis dir 45 Minütigen Fehlersuche:
    • Pumpe ist nicht defekt
    • KI war fehlerhaft codiert (PSE inaktiv, sollte aber aktiv sein)
     
  19. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 BlackElk, 20.11.2007
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.755
    Zustimmungen:
    140
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    jetzt solltest du zwischen Masse und Steuerleitung auch 12V messen können, und nicht 0V


    Ich frag mich nur, warum Mercedes die Möglichkeit zum Ausschalten der PSE da drin hat; eigentlich haben doch ALLE Elche die pneumatische ZV drin .... müßte also in jedem Fall aktiviert sein. *kratz*
     
  21. #19 Elchfan577, 20.11.2007
    Elchfan577

    Elchfan577 Guest

    Hi,
    werd da sicherlich nicht mehr dran gehen. Die Pumpe funktioniert wieder und ist eingebaut. Ob da jetzt 0 V oder 12 V drauf sind ist mir egal. Hauptsache das Ding geht!

    Ich hab auch ne Vermutung wieso die PSE inaktiv war.
    Ich hab am DO den Tempomat/Limiter freischalten lassen, da hat sich wohl der Monteur etwas vertippt - hab ihn wohl zu sehr abgelenkt.
    Das Ergebnis war halt dann PSE inaktiv und Limiter aktiv.
     
Thema: Zentralverriegelung funktioniert nicht mehr!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. a klasse zentralverriegelung geht nicht

    ,
  2. w168 zentralverriegelung geht nicht

    ,
  3. mercedes a klasse zentralverriegelung geht nicht

    ,
  4. w168 zentralverriegelung schließt nicht,
  5. a klasse zentralverriegelung funktioniert nicht,
  6. mercedes a klasse zentralverriegelung defekt,
  7. w168 zv ohne funktion,
  8. a-klasse zentralverriegelung geht nicht,
  9. w168 zentralverriegelung sicherung,
  10. zentralverriegelung geht nicht mehr a klasse,
  11. a160 zentral Verriegelung,
  12. a klasse schließt nicht,
  13. zentralverriegelung a klasse defekt,
  14. a klasse w168 zv ohne funktion,
  15. mercedes a klasse probleme zentralverriegelung,
  16. a klasse w168 zentralverriegelung geht nicht,
  17. W168; Blinker Instrumentenbeleuchtung und Zentralverriegelung ohne Funktion ,
  18. mercedes w168 zentralverriegelung defekt,
  19. zentralverriegelung mercedes a 170,
  20. a klasse zentralverriegelung sicherung,
  21. mercedes a klasse schlüssel funktioniert nicht,
  22. zentralverriegelung a-klasse pneumatisch,
  23. unterdruckpumpe zentralverriegelung mercedes a klasse,
  24. a klasse zv ohne funktion,
  25. a klasse zv geht nicht
Die Seite wird geladen...

Zentralverriegelung funktioniert nicht mehr!!! - Ähnliche Themen

  1. Licht am A 140 will nicht mehr angehen.

    Licht am A 140 will nicht mehr angehen.: Huhu bin neu hier und besitze einen mercedes a 140 bj 98, wie gehts euch? und hab gleich mal eine Frage. Habe vor ein paar Tagen die Batterie...
  2. Vorglüh - Leuchte erlischt nicht mehr

    Vorglüh - Leuchte erlischt nicht mehr: Guten Abend zusammen, ich hätte mal wieder bzw. immer noch ein Problem mit meinem Elch. Neulich, nachdem Thermostat gewechselt, AGR Ventil...
  3. Läuft unrund und zieht nicht mehr

    Läuft unrund und zieht nicht mehr: Hallo zusammen Ich habe einen W168 aus dem BJ 11.1999 mit 260tsd km. Folgende Teile sind neu: Benzinpumpe Pumpenrelae Zündkerzen Kühler...
  4. Getriebe schaltet nicht mehr und dauerhaft „F“ im Display

    Getriebe schaltet nicht mehr und dauerhaft „F“ im Display: Hallo, ich bin neu hier und habe viele Beiträge hier durchgelesen aber kam nie auch die gleichen Gegebenheiten wie sie bei mir auftauchen deswegen...
  5. Kontrolleuchte Handbremse geht nicht mehr aus

    Kontrolleuchte Handbremse geht nicht mehr aus: Hallo in die Runde, bin eben erst beigetreten. Bei meinem A168 BJ 2003 geht die Kontrollleuchte der Handbremse nicht mehr aus. Der Warnton...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden