W168 Zentralverriegelung hinten nur bei Kälte

Diskutiere Zentralverriegelung hinten nur bei Kälte im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo! bei meinem W168 (A140 Bj. 4/2000) bereitet mir seit einigen Wochen die Zentralverriegelung der Türe hinten links Sorgen. Die Türe öffnet...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dizoe

    dizoe Elchfan

    Dabei seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aachen
    Marke/Modell:
    A140 (BJ. 4/2000)
    Hallo!

    bei meinem W168 (A140 Bj. 4/2000) bereitet mir seit einigen Wochen die Zentralverriegelung der Türe hinten links Sorgen.

    Die Türe öffnet nur noch, wenn es draussen kalt/kühl ist (z.B. nachdem der Elch über Nacht draussen gestanden hat). Steht der Wagen nun aber über Tag z.B. in der Sonne, öffnet sich die Türe nicht mehr.

    Die Verriegelung wiederum funktioniert unabhängig von der Aussentemperatur immer.

    Mir ist ferner aufgefallen, daß die Türe, wenn Sie morgens öffnet, immer eine Sekunden länger braucht, bis der Stift hochgefahren ist.

    Praktisch sieht es also so aus:

    Ich gehen morgens zu meinem Wagen, drücke die Fernbedienung der ZV und alle Türen öffnen sich (die besagte Türe mit einem kleinen Zeitverzug). Beim Losfahren verriegeln auch brav alle Türen und öffnen, wenn ich an der Arbeitsstelle angekommen bin.
    Nun steht mein Elch den ganzen Tag auf dem Parkplatz. Wenn ich dann nach Feierabend die Türen öffnen möchte, öffnen alle ausser die Türe hinten links. Diese Öffne ich dann von innen. Fahre ich nun los, verriegeln wieder alle Türen. Zu Hause angekommen, öffnet die besagte Türe jedoch nicht.
    Der Elch steht nun die Nacht draussen und am folgenden Morgen beginnt alles von vorne :)

    Hat jemand eine Idee, was die Ursache des Problems sein könnte. Ich vermute doch, daß die Zentalverriegelung an der Türe nicht generell defekt ist, oder?

    Vielen Dank im Voraus
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Lockenfrosch, 30.05.2009
    Lockenfrosch

    Lockenfrosch Elchfan

    Dabei seit:
    29.09.2006
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Prüffeldtechniker
    Ort:
    Wenden/Sauerland
    Marke/Modell:
    A160 + A190
    Hallo dizoe,

    ich hatte diesen Fehler noch nicht gehabt. Trotzdem möchte ich meinen ersten Gedanken mal loswerden *keks*

    Also: Tür hinten links öffnet nur bei Kälte und dann auch verzögert. Schließen scheint immer zu funktionieren. Habe ich das richtig verstanden?

    Die ZV beim Elch wird nicht über E-Motoren und Gestänge bedient, sondern per Luftdruck. Die Zentrale Luftpumpe befindet sich links neben der Reserveradmulde/Stauraum.

    Ich gehe davon aus, das ein Schlauch oder eine Verbindungsstelle von dort bis zu der linken hinteren Tür leicht undicht ist. Bei Kälte ist alles steif und verschließt die Undichtigkeit etwas, bei Wärme ist es flexibler und Luft kann entweichen.

    Mein Tipp: Rückbank entnehmen, Teppich bei Seite und Schläuche verfolgen und auch mal dran rum biegen. Dabei die ZV bedienen. Das funktioniert ja auch bei geöffneten Türen. Eventuell mußt Du auch die Türverkleidung demontieren. Meine Glaskugel sagt mir, daß der Fehler im Bereich der Durchführung von der B-Säule zur Tür liegt.
    Ist aber schon eine alte Glaskugel und schon ganz schön eingetrübt *LOL* *LOL* *LOL*

    Was meinen die Experten dazu?

    So long 8-)
    Rainer
     
  4. #3 Lockenfrosch, 31.05.2009
    Lockenfrosch

    Lockenfrosch Elchfan

    Dabei seit:
    29.09.2006
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Prüffeldtechniker
    Ort:
    Wenden/Sauerland
    Marke/Modell:
    A160 + A190
  5. dizoe

    dizoe Elchfan

    Dabei seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aachen
    Marke/Modell:
    A140 (BJ. 4/2000)
    Hallo Rainer,

    vielen Dank für Deinen Tip. Klingt auf jedenfall plausibel.

    Ich werde die Unterdruckschläuche einmal kontrollieren und Dir dann mitteilen, ob deine Glaskugel recht hatte.
    *LOL*

    Der Link ist auch allererste Sahne *thumbup*

    Gruß
    Dierk
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Zentralverriegelung hinten nur bei Kälte

Die Seite wird geladen...

Zentralverriegelung hinten nur bei Kälte - Ähnliche Themen

  1. Hintere Türen

    Hintere Türen: Hallo, habe einen W168 190er Elch in LANG und MOPF und Avantgarde Eine Türe HR war bereits beim Kauf eingedruckt. So weit so ungut... Seit heute...
  2. Reperatursatz für bremssattel hinten

    Reperatursatz für bremssattel hinten: Mal eine frage in die runde wo bekomme ich einen Reparatursatz für den Bremssattel hinten also o ring Staubschutsm. und Kolben bei ebay immer...
  3. Türe hinten schließt nicht richtig

    Türe hinten schließt nicht richtig: Hallo an alle, ich b.z.w. mein Goldstück hat ein kleines Problem. Durch Zufall habe ich gestern bemerkt, dass wenn ich den Wagen schließe die...
  4. Hinten rechts Wasser an der Tür/Benzingeruch nach tanken

    Hinten rechts Wasser an der Tür/Benzingeruch nach tanken: Hallo, wir haben vor kurzem eine A-Klasse geerbt. Was mir immer wieder auffällt ist das sich im unteren Bereich der Hintertür Wasser sammelt das...
  5. Mein A140 huppelt im kalten Zustand

    Mein A140 huppelt im kalten Zustand: Hallo, bitte um kurze Hilfe.. mein A huppelt im kalten Zustand, wenn er warm wird der Motor läuft er besser, was mir auffällt das Gaspedal geht...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.