Zentralverrieglung zickt

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von Wilbur, 26.09.2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Wilbur

    Wilbur Elchfan

    Dabei seit:
    17.05.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    A140
    Moin,

    seit vergangener Woche habe ich beim meinem W168 Bj. 1998 mal wieder ein kleines Problem: die Zentralverrieglung schließt nicht.

    Ich habe noch keine Funk-Fernbedienung, sondern so eine bei der man Fahrer- oder Beifahrertür aufschließen muß damit alle Türen entriegelt werden. Das Verriegeln geht entsprechend andersrum.

    Seit letzter Woche geht's nicht mehr. Schließt man die Fahrertür auf wird nur diese entriegelt. Alle anderen Türen bleiben verschlossen.

    Erst wenn man die Fahrertür dann aufmacht gehen bei allen Türen die Knöpfchen hoch und die Türen werden entriegelt.

    Viel schlimmer ist jedoch, daß beim zuschließen die Türen nicht verriegelt werden. Das heißt nämlich, daß ich entweder jede Tür einzeln zumachen muß - oder ich klettere durch eine der hinteren Türen rein und drücke den Zentralverrieglungsknopf unter dem Warnblinkschalter *ulk* - der funktioniert weiterhin einwandfrei.

    Kennt jemand das Problem? Gibt's vielleicht einen Trick?

    Das letzte Problem bei meiner A-Klasse hat mich nämlich schlappe 170 Euronen gekostet *heul*. Die Jahre gehen dann doch nicht spurlos an ihm vorbei...

    Danke!!
    Wilbur
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BlackElk, 26.09.2006
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.724
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    Wie siehts denn aus, wenn du auf der Beifahrerseite zuschließt?

    Falls es von dort funktioniert, ist nur der Schloßnußschalter der Fahrertür hinüber (oder Wackelkontakt in der Türtrennstelle) .... wenns dort auch nicht geht, möglicherweise das KI *heul*

    Kontrolliere ggf. auch mal den rechten Stecker am KI (abziehen/draufstecken), falls es von der Beifahrerseite auch nicht geht; dort kommen die Leitungen der Schloßnußschalter an.
     
  4. Wilbur

    Wilbur Elchfan

    Dabei seit:
    17.05.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    A140
    Hallo

    Danke erstmal, aber leider besteht das Problem auf Fahrer- und Beifahrerseite, ist also kein Wackelkontakt o.ä.

    Wo finde ich das KI? Muß ich dafür das Auto auseinander nehmen?

    Gruß!

    Wilbur
     
  5. #4 Besolder, 27.09.2006
    Besolder

    Besolder Elchfan

    Dabei seit:
    14.09.2004
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verwaltungsbeamter
    Ort:
    Bochum
    Ausstattung:
    das große Kreuz
    Marke/Modell:
    A250
    KI=Kombiinstrument (Tacho Drehzahlmesser ...)!!!

    Pumpt denn die Vakuumpumpe im Kofferraum? (Vielleicht Schlauch ab oder defekt)

    Sicherung mal nachgeschaut?
     
  6. #5 BlackElk, 27.09.2006
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.724
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    wenn die ZV mit der Taste geht, dann ist die ZV-Pumpe incl. Sicherung wohl in Ordnung ....
    Der Fehler kann also nur noch auf dem Weg zum KI oder im KI selber liegen.

    hier

    ist auch beschrieben, wie man das KI (PreMOPF) freilegt.
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Wilbur

    Wilbur Elchfan

    Dabei seit:
    17.05.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    A140
    Ja, ich denke auch mit dem Schlauchsystem der ZV ist alles in Ordnung.

    Aber das KI ausbauen und da gucken... das weiß ich nicht ob ich es hinterher wieder zusammen bringe.

    Das bedeutet aber, daß praktische alle Elektronik-Schaltungen hinter dem KI zusammenleufen. Und da guck ich mal, ob ein Draht ab ist?

    Ich werde mit die Anleitung heute abend in Ruhe durchlesen.

    Danke auf jeden Fall. Werde weiter berichten!

    Gruß
    Wilbur
     
  9. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Du machst einfach mal die beiden Stecker vom KI runter, bläst den Staub weg und steckst sie wieder drauf. Evtl. noch mal am Stecker wackeln und dann probieren, ob die ZV wieder wie gewohnt funktioniert. Kontakte können auch mal korrodieren.

    Viele Grüße, Mirko
     
Thema:

Zentralverrieglung zickt

Die Seite wird geladen...

Zentralverrieglung zickt - Ähnliche Themen

  1. Abgesoffene Zentralverrieglung

    Abgesoffene Zentralverrieglung: Guten Tag und viel grüße aus Chemnitz. Bevor ich mich hier angemeldet habe war ich schon auf der Suche nach Hinweisen auf mein Problem. Habe auch...
  2. Turbo zickt..

    Turbo zickt..: Hay leute, Hab nen kleines problemchen. Ich bin letztens nach stuttgart gefahren (550km) nach 200km hat aber mein turbo schlapp gemacht....
  3. Zentralverrieglung spinnt nach Batterieausbau

    Zentralverrieglung spinnt nach Batterieausbau: Mein treuer A140 hat bislang nie Probleme gemacht, Nun aber... :-/ Das Autoradio hatte sich aufgehangen und schaltete sich nicht mehr aus wodurch...
  4. W168 Zentralverrieglung hakt Tür schliesst nicht

    Zentralverrieglung hakt Tür schliesst nicht: Hallo Beim meinem A190 schliesst die Tür hinten links nicht richtig , dh. erst nach mehreren Versuchen schliesst die Tür richtig , sonst "...
  5. W168 Zentralverriegelung zickt: 1 x FFB nur Fahrertür, 2 x alle übrigen offen

    Zentralverriegelung zickt: 1 x FFB nur Fahrertür, 2 x alle übrigen offen: Hi, ich habe eine zeitlang die Fahrertür mit dem Notschlüssel geöffnet bzw. die Pinne der übrigen Türen zum Schliessen manuell heruntergedrückt,...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.