W169 Zieht nach rechts

Dieses Thema im Forum "W169 Allgemein" wurde erstellt von chris_, 06.02.2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. chris_

    chris_ Elchfan

    Dabei seit:
    05.12.2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    W169 A150
    Seit einem Monat zieht mein A150 ganz leicht nach rechts. Auf der Autobahn sieht man es an der Lenkradnullstellung und merkt auch, dass immer eine gewisses Gegenlenken nach links nötig ist.

    Ich war dann in der Werkstatt mit dem Problem. Der Vertragshändler hat die Spur eingestellt. Keine Besserung. Im anschließenden Telefonat mit dem Meister meinte er, man müsste dann wohl nochmal Reifen und / oder Bremsen genau anschauen. Aus meiner Sicht eine schwache Leistung, da man als Werkstatt da vorher selbst draufkommen könnte. Ich bin also zum Reifenhändler und habe nochmal alles checken lassen. Ergebnis: Spur war falsch eingestellt. Reifen sind okay.

    Am Fahrverhalten und dem Problem hat sich nichts geändert. Ich werde jetzt nochmal die Bremsen zerlegen und auf Gängigkeit prüfen. Ehrlich gesagt, denke ich aber nicht, dass das hilft.

    Was könnte es noch sein? Gibt es eine Möglichkeit, die Lenkung zu resetten? Vielleicht ist ja nur die Nullstellung falsch in der Elektronik gespeichert!?

    chris
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Scanner, 06.02.2010
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.679
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    vergiss nicht: autobahnen sind immer ganz leicht geneigt, um bei regen dem wasser dass abfliessen zu ermoeglichen.
    somit zieht dein auto idR immer ganz leicht nach rechts.
     
  4. chris_

    chris_ Elchfan

    Dabei seit:
    05.12.2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    W169 A150
    Es ist weit mehr als die Neigung der Autobahn..

    chris
     
  5. #4 Landgraf, 06.02.2010
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    226
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Hallo,

    so etwas kommt ja nicht von heute auf morgen!
    Ist evtl. mal jemand mit dem Auto einen hohen Bordstein hochgebrettert!?
    Wie schauen die Reifen vorne aus - hat eine Reifenkarkasse evtl. eine Beule?

    Was hat denn dein Mercedes-Händler dazu gesagt? Wurde mal eine Probefahrt unternommen?

    Sternengruß + viel Erfolg.
     
  6. chris_

    chris_ Elchfan

    Dabei seit:
    05.12.2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    W169 A150
    Der Reifenhändler hat das ja auch nochmal alles gecheckt. Denke schon, dass der mir neue Reifen verkaufen würde, wenn die alten nicht okay wären... ;)


    Beim Stern war ich vorher..

    chris
     
  7. #6 Mr. Bean, 06.02.2010
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    :o

    Die Lenkung hat zwar eine Lenkhilfe. Die unterstützt aber nur die Drehbewegung. Ohne Drehbewegung also keine Zusatzkräfte. Ist also ein Differenzialglied ;)

    Zieht der Wagen immer nach einer Seite, so hat das mechanische Gründe! Bleibt eigentlich nur die Geometrie und der Reifendruck.

    Es steht aber nicht nur das Lenkrad nicht in der Mitte, oder?
     
  8. #7 allgäu-blitz, 06.02.2010
    allgäu-blitz

    allgäu-blitz Guest

    wenn eine Vermessung gemacht wurde, gibt es auch ein Protokoll der Vermessung mit Min-Max-Werten und der Einstellung vorher und nachher. Wenn du das hier posten kannst, sehen wir warum dein Elch nicht spurt.
     
  9. #8 günna72, 06.02.2010
    günna72

    günna72 Elchfan

    Dabei seit:
    04.11.2009
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 170 CDI Bj 2003
    Hi,
    hatte ich auch mal. Waren die Reifen. Sollte die Werkstatt als erstes checken.
     
  10. #9 allgäu-blitz, 06.02.2010
    allgäu-blitz

    allgäu-blitz Guest

    wenn es die Reifen sind, dann steck einfach mal die VA auf die HA und mach ne Testfahrt. Denn hinten ist ja keine Lenkung. Wird allerdings nicht die Ursache sein.
     
  11. #10 Wuppertaler, 06.02.2010
    Wuppertaler

    Wuppertaler Elchfan

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Timmel
    Marke/Modell:
    C169 + S204 + R170 + 964 Turbo 3.6
    Moin zusammen,

    W169 – privat gefahrener Jahreswagen – unfallfrei – neuwertige Bereifung.

    Auf der ersten Fahrt vom Händler ( Mercedes NL ) folgendes Symptom :
    - Auf gerader Strecke ( diverse Bundesstrassen / Autobahn ) läuft der Wagen leicht nach Links.
    - Lenkrad steht dabei etwas auf Linkseinschlag ( ~ 10° ).
    - Beim Bremsen ändert sich nichts am Verhalten.

    Sofortige Reklamation bei Mercedes NL ( Verkäufer ) :
    „Kann nicht sein, da müssen sie gegen einen hohen Bordstein gefahren sein……..“
    Da es dafür Zeugen gab habe ich dem Verkäufer klargemacht das dies nicht der Fall war, worauf er mich um Überlassung des Fahrzeuges bat.
    Das Fahrzeug war einen Tag in der NL Werkstatt.
    Bei Abholung : „ wir haben alles geprüft und neu eingestellt … “
    Das Prüfprotokoll mit I.O. lag im Auto.
    Auf der Heimfahrt musste ich feststellen das zwar jetzt das Lenkrad gerade stand, jedoch der Wagen unverändert nach Links zog……..
    Also ab mit dem *elch* in die NL am Heimatort.
    Der Teamleiter ( NL Wuppertal ) ruft nach seiner Probefahrt beim Verkäufer ( NL xx ) an und bietet um Kostenübernahmeerklärung………
    Nach eintreffen der Kostenübernahmeerklärung bekomme ich einen Leihwagen und ziehe von dannen………
    Am nächsten Tag kommt der Anruf von der Wuppertaler NL : alles klar, sie können ihren Wagen wieder abholen “ auf meine Frage was es denn gewesen wäre „ die Vorderachsgeometrie musste eingestellt werden, da stimmte nichts “

    Moral von meiner Geschichte : Wie so oft im Leben => Wer misst misst Mist...........

    Gruss Uli
     
  12. #11 allgäu-blitz, 06.02.2010
    allgäu-blitz

    allgäu-blitz Guest

    ein Auto läuft immer gerade, wenn Sturz, Nachlauf und Spurwerte in den Toleranzen liegen. Wenn "alles verstellt" war, dann stellt sich die Frage:"Wer hat verstellt, und warum wurde der Wagen in diesem Zustand an den Käufer ausgegeben?
     
  13. #12 Landgraf, 06.02.2010
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    226
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Hallo,

    das bedeutet aber dass mit deinem privat gefahrenen Jahreswagen einmal jmd. gegen einen Bordstein gefahren ist - denn wodurch sollte sich sonst die Spur so extrem verstellt haben!?

    Dann hat dein Mercedes Händler leider keine große Probefahrt mit dem Auto gemacht und dem Jahreswagenmenschen blind einfach vertraut (es gibt nämlich spezielle und recht harsche Richtlinien über den Betrieb eines Jahreswagens bei Daimler). Hoffentlich haben sie wenigstens die Kosten an den Vorbesitzer weitergereicht. Deinen Ärger und Zeitverlust kann dir leider niemand ersetzen.

    @chris_:
    Würde auch eher auf die Spureinstellung in dem Fall hier tippen und das nochmals kontrollieren lassen!

    Sternengruß + viel Erfolg.
     
  14. #13 Wuppertaler, 06.02.2010
    Wuppertaler

    Wuppertaler Elchfan

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Timmel
    Marke/Modell:
    C169 + S204 + R170 + 964 Turbo 3.6
    *kratz*An wenn der Verkäufer die 169 Euro zzgl. MwSt ( NL Festpreis ) weiter belastet hat ........?
    Am schlimmsten war die " Verarscherei “ vom NL Verkäufer, so nach dem Motto : „ kann nicht sein “ - „ da müssen Sie “ – „ alles geprüft und eingestellt “ – Messprotokoll mit I.O. *aufsmaul*

    *daumen*Genau das wollte ich mit meiner Geschichte ganz vorsichtig ausdrücken, deshalb die o.g. Moral der Geschichte .........
     
  15. #14 allgäu-blitz, 06.02.2010
    allgäu-blitz

    allgäu-blitz Guest

    Dieser Gebrauchtwagenverkauf kann bei Marken wie Dacia, Tata und Co nicht schlechter laufen. Ist der Stern so weit gefallen??
     
  16. chris_

    chris_ Elchfan

    Dabei seit:
    05.12.2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    W169 A150
    Habe vorhin noch die Bremsen auf Freigängigkeit geprüft. Alles okay.

    Habe dann noch die Räder der VA und HA getauscht. Das Problem scheint verschwunden. Fahre morgen noch etwas mehr, da sollte es rauskommen.

    chris
     
  17. didi28

    didi28 Elchfan

    Dabei seit:
    26.02.2008
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Karlsruhe
    Marke/Modell:
    A170 (W169) Mopf
    Wenn es wirklich an den Reifen lag, dann stellt sich allerdings die Frage, warum diese so unterschiedlich abgefahren sind ...
     
  18. #17 Wuppertaler, 06.02.2010
    Wuppertaler

    Wuppertaler Elchfan

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Timmel
    Marke/Modell:
    C169 + S204 + R170 + 964 Turbo 3.6
    *kratz*eh, dann frage ich mich wie das passt ?
    wenn die Reifen so auf die Vorderachse wirken dann sollte das der Reifenfachbetrieb aber feststellen.................
     
  19. chris_

    chris_ Elchfan

    Dabei seit:
    05.12.2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    W169 A150
    1 mm Unterschied maximal.

    Könnte es mir so erklären, dass die Spur verstellt war und dadurch die Reifen ungleichmäßig verschlissen sind. Nachdem die Spur eingestellt wurde hat dann der unterschiedl. Zustand der Reifen für ein ähnliches Fehlerbild gesorgt.

    Andererseits kann ich mir nicht vorstellen, dass 1 mm Profiltiefenunterschied so einen Rechtsdrang erzeugt..

    Ich warte mal noch ein paar km ab und berichte dann..

    chris
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Riesenelch, 06.02.2010
    Riesenelch

    Riesenelch Elchfan

    Dabei seit:
    15.10.2003
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wäscheriecher in der Damensauna
    Ort:
    Siegerland
    Marke/Modell:
    Mähcedes
    gleiches Problem bei unserem A 180CDI abgeholt als 2-Jahreswagen mit 59.000 KM beim Freundlichen.... erste Fahrt... Lenkrag loslassen unmöglich weil Elch ab in Richtung Prärie.... zurück am nächsten tag.... Spur kontrolliert.... kann alles gar nicht sein... da stimmt doch alles.... Meister gefahren... ist doch alles okay... selber wieder gefahren.... Lenkrag losgelassen... Elch fast am Bordstein.... zurück... Werkstattleiter mit ins Auto... Lenkrad losgelassen in der Stadt... Elch will in einen Blumenladen..... Kommentar vom Werkstattleiter.... Hände gehören ans Lenkrad..... Werkstattleiter fährt selber.... Elch läuft rechts weg.... neuen Termin gemacht..... Spur komplett neu eingestellt/vermessen alles nochmals nachgesehen.... gefahren.... gleiches Problem.... Schnauze voll gehabt... Riesenaufstand angezettelt.... dann wurden beim Freundlichen ein Satz neue Reifen montiert.... und sie an... alles erledigt.... keine Probleme mehr.
     
  22. #20 Mr. Bean, 07.02.2010
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    [QUOTEWerkstattleiter mit ins Auto... Lenkrad losgelassen in der Stadt... Elch will in einen Blumenladen..... Kommentar vom Werkstattleiter.... Hände gehören ans Lenkrad..... [/QUOTE]

    Ich hätte ihn gefragt, ob er noch ganz stramm ist!
     
Thema: Zieht nach rechts
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes b 245 zieht nach rechts

    ,
  2. mercedes a klasse bei erhöhter geschwindigkeit zieht rechts

    ,
  3. a klasse w169 lenkung lenkt von allein

Die Seite wird geladen...

Zieht nach rechts - Ähnliche Themen

  1. Klappern und poltern von hinten rechts

    Klappern und poltern von hinten rechts: Hallo, von hinten rechts vernehme ich bei Fahrten über Unebenheiten und auch teilweise beim reinen Lastenwechsel in Kurven ein metallisches...
  2. Wo zieht der W168 die Umluft an ?

    Wo zieht der W168 die Umluft an ?: Hallo Weiss einer von euch wo genau der W168 die Umluft (Innenraumluft) anzieht ? Im Fußraum habe ich bisher nichts gefunden nur die...
  3. Rechte Getriebewelle ausbauen

    Rechte Getriebewelle ausbauen: Hallo! Ich habe gesucht, aber nichts passendes gefunden... Folgendes Problem: Vor ein paar Monaten habe ich das rechte Außengelenk gewechselt...
  4. A160 CDI (60PS) Zischen vorne rechts beim Beschleunigen

    A160 CDI (60PS) Zischen vorne rechts beim Beschleunigen: Hallo, bei meinem A160 CDI (BJ 2000) mit 60 PS zischt es vorne rechts beim Beschleunigen. Meiner Meinung nach kommt das Geräusch aus dem...
  5. Lenkwinkel links/rechts 100% identisch?

    Lenkwinkel links/rechts 100% identisch?: Hallo zusammen, einige Jahre hab ich nun schon ein Problem mit dem Geradeauslauf des Fahrzeugs. Vermutlich seit eine gute Werkstatt den Motor...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.