W168 Zu hoher Benzinverbrauch

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von energy, 02.11.2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. energy

    energy Elchfan

    Dabei seit:
    02.11.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rechtsfachwirtin
    Ort:
    Nähe Nürnberg
    Marke/Modell:
    A190
    Hi, ich bin zufällig auf dieses Forum gestoßen, weil ich ein Problem mit meinem Elchi habe. A190, EZ03/03, 126 PS. Der gute wohnt seit August d. J. bei mir und ich liebe ihn wirklich über alles, ABER er braucht ca. 12-13 l auf 100 km.
    Dass er kein 5-6 l-Auto ist, ist mir bei der Motorisierung vollkommen klar, aber das ist eindeutig zu viel. Hat noch irgendjemand dieses Problem?? Eine erste Überprüfung in der Werkstatt hat nur ergeben - ist alles in Ordnung, ich soll doch bitte mal beobachten.... Ich lach mich schief, bei den Benzinpreisen. Heute muss ich wieder an die Tanke, nach nicht mal 500 km... *mecker*
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Elchfreund56, 02.11.2006
    Elchfreund56

    Elchfreund56 Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2006
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neu Wulmstorf
    Marke/Modell:
    Ex. A190 / B150
    Hallo energy,
    auch ich fahre seit etwas über einem Jahr einen A190. Abhängig von der Fahrweise und der Bereifung und Temperaturen (Sommer/Winter) liegt der Verbrauch bei max. 10 Litern; im Schnitt bei ca. 8 - 8,5 Litern.
     
  4. energy

    energy Elchfan

    Dabei seit:
    02.11.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rechtsfachwirtin
    Ort:
    Nähe Nürnberg
    Marke/Modell:
    A190
    *kratz* :) Danke, mit so was in der Größenordnung hatte ich eigentlich auch gerechnet. Den Werkstattmeister hatte ich vorhin am Telefon. Der murmelte mich nur voll, dass mal nachschauen muss, was der Kleine so im Schnitt verbrauchen soll. Meiner Meinung nach reines Zeitschinden....
     
  5. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Sag doch noch mal ein wenig was über die Fahrstrecken, die du zurücklegst und über welchen Zeitraum/Kilometer/Tankfüllungen du auf diesen Verbrauch gekommen bist.

    gruss
     
  6. Ken

    Ken Elchfan

    Dabei seit:
    30.12.2004
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    17
    Marke/Modell:
    W168.032
    so unwirklich ist der benzinverbrauch nicht...denke das kommt hin

    11 liter so..verbrauche ich!!
     
  7. Elchi

    Elchi Elchfan

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland/Bayern
    Marke/Modell:
    A190 Eleg.
    Kann mich meinen Vorgängern nur anschließen. 9-10 Liter fallen bei mir mit ruhiger Fahrt an, 12+ Liter bei Bleifuß auf der Autobahn.
    Außerdem ist die Klimaanlage bei mir immer an, und ich habe keine Automatik


    Liebe Grüsse
    elchi
     
  8. #7 speedykk, 02.11.2006
    speedykk

    speedykk Elchfan

    Dabei seit:
    29.05.2004
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    H-
    Marke/Modell:
    Megane GT GT / A 190
    Hallo energy,

    Wie Jupp schon gesagt hat, erläutere bitte mal Deine Fahrstrecken und deine Fahrgewohnheiten.
    12-13l /100Km sind, außer bei vielen Kurzstrecken oder heizen auf der Autobahn, eher unüblich. Mein Durchschnitt liegt bei 8,6l/100Km auf den letzten 80.000 Km, und ich bin kein Schleicher!
    Solche Werte wie Du habe ich bisher nur einmal auf der AB erreicht,
    Strecke N - BA - SW - FD einmal alles was geht (soweit weit wie erlaubt) ;D


    mfg

    KK
     
  9. #8 Möppel, 02.11.2006
    Möppel

    Möppel Elchfan

    Dabei seit:
    01.09.2006
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Systemberater
    Ort:
    Banana Republic
    Marke/Modell:
    ELCH VERKAUFT :-(
    Huhu !

    Ist zwar 169er, aber guck Dir doch mal die Entwicklung meines Threads an, den ich aus dem selben Grund wie Du geschrieben hatte :

    Ich glaub mein Elch säuft zu viel...

    Danach probier mal wie ich das ganze "auszufahren"...
     
  10. TomW

    TomW Elchfan

    Dabei seit:
    27.10.2006
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    zerlegt
    Hat der 190 einen HFM Luftmassenmesser? Die Dinger machen gerne mal schlapp.
     
  11. #10 Mr. Bonk, 02.11.2006
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Dem kann ich mich nur zu 100% anschliessen. Bei ausschließlich Stadtverkehr - Kurzstrecke kommt man locker auf 12 Liter... ohne dafür auch noch rasen zu müssen. Ebenfalls wenn man sich auf der Autobahn immer (!)oberhalb 160 km/h bewegt.

    Im Normalbetrieb (also nicht nur Stadt und auch mal auf der Autobahn höchstens 110km/h gefahren) sind 13 Liter aber schon etwas unüblich.
     
  12. energy

    energy Elchfan

    Dabei seit:
    02.11.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rechtsfachwirtin
    Ort:
    Nähe Nürnberg
    Marke/Modell:
    A190
    :o Ja erst mal freu über so viel Antworten....
    Also, ich bin eigentlich eher Kurzstreckenfahrer, eher Stadtverkehr. Aber alle paar Wochen geht's dann mal auf die Autobahn.
    So wie eben last week Nürnberg-Berlin-Nürnberg, pro Strecke ne 3/4 Tankfüllung.
    Klimaanlage habe ich so gut wie nie an. Bin eher gemütlich gefahren, was für mich so zwischen 140-160 kmh bedeutet, nur raufwärts musste er mal ca. für ne viertel Stunde hergeben, was er konnte. Aber was ich schon festgestellt habe: Es ist anscheinend egal, ob man 150 oder 200 kmh fährt. Hatte vorher nen 3er BMW und bei dem hat's nen gewaltigen Unterschied gemacht, ob 150 oder 200.....
    Ein guter Freund von mir ist Kfz-Meister (äußerst findig) und der wird mal schauen, was er machen kann. Exakt berechnen kann ich den Verbrauch noch nicht so wirklich (3/3-Drittel-Mix, gleiche Tankstelle, gleiche Zapfsäule), sondern hab die gefahrenen km durch getankte Liter geteilt.
    Immerhin bin ich gestern schon auf 10,..... gekommen.
    Vielleicht is' mein Schatzerl einfach beleidigt, weil er zu wenig gefahren wird :-)
    *taetschel*
     
  13. #12 marcsen, 03.11.2006
    marcsen

    marcsen Elchfan

    Dabei seit:
    09.08.2005
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Ostfildern
    Marke/Modell:
    SLK 200 K
    Naja, bei 150kmh wird er schon ganz gut saufen. ;D

    Gib deine Betankungen doch mal bei spritmonitor.de ein, dann hast du über mehrere Betankungen gesehen einen exakten Schnitt.

    Durch eine schräge Tankposition oder einfach viel Luft im Tank kommen da bei den Einzelwerten die tollsten Verbräuche raus. ;D Mit denen ist also nicht viel anzufangen...
    Aber auf längere Zeit hin passts dann.

    Ich würde das einfach eine Weile beobachten, dann sieht man obs normal ist oder ein Problem gibt. Wobei ich daran kaum glaube. :-X


    Gruß
    Marc
     
  14. #13 Mr. Bonk, 03.11.2006
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Eher nicht! Höchstens man fährt nur mal 2-3 Minuten 200km/h. ;) Hier mal die Verbrauchskurve eines A-160 (daher ist in der Grafik schon bei 180km/h Schluß ;) ).

    [​IMG]

    Links Verbrauch auf 100km in Litern und unten gefahrene Geschwindigkeit im 5. Gang.

    Wenn man für den A-190 jetzt mal den gleichen Verbrauch bis 180 km/h annimmt (was vielleicht auch nicht 100% realistisch ist) und die Kurve am Ende weiter nach oben zieht (zu 200km/h) dann kommt man

    - bei 200km/h fast auf 20 Liter pro 100km
    - bei 150km/h gerade mal auf 10 Liter pro 100km

    ... also gut die Hälfte. Den Unterschied finde ich nicht gerade "egal". ;)
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Also ab ca. 130 km/h fängt jeder Elch an zu saufen bzw. das ist die Grenze wo der Verbrauch noch höher wird als im intensiven Stadtverkehr (schwankt ein wenig mit den Temperaturen).
    Wie schon erwähnt wurde darf man Verbräuche nur über mehrere Tankfüllungen hinweg betrachten. Selbst wenn man den Tank bis oben hin befüllt, so kann das Unterschiede von bis zu 10 Litern ausmachen! (weil der Tank so komisch gebaut ist). Dass dies extreme Verbrauchswerte ergeben kann ist klar.

    Und wie gesagt: Schau dir das Verbrauchsdiagramm an und überlege ob das ungefähr hinkommt ;).

    gruss
     
  17. #15 speedykk, 03.11.2006
    speedykk

    speedykk Elchfan

    Dabei seit:
    29.05.2004
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    H-
    Marke/Modell:
    Megane GT GT / A 190
    ab und zu mal Freibrennen hilft auch, gerade wenn man viele Kurzstrecken fährt.
    Für die AB fehlt einfach der 6. Gang. Knapp 4000 U/min bei 140 Km/h......, bei der Drehzahl hatte mein alter Vectra fast 200Km/h auf dem Tacho. Durchschnitt bei 160Km/h war 7,4l laut BC.

    Hatte anfang Oktober mal einen A150 als LFZ, Verbrauch lag bei unter 8 l /100Km wenn die 120Km/h nicht überschriten wurden. Bei 140 Km/h waren es dann schon eher 8,5-9l/100Km.
    Bei 140Km/h haben A150 und A190 fast dasselbe Drehzahlniveau, nur bis der A150 mal auf 140 ist................. *heul*

    mfg

    KK
     
Thema: Zu hoher Benzinverbrauch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w168 hoher benzinverbrauch

Die Seite wird geladen...

Zu hoher Benzinverbrauch - Ähnliche Themen

  1. A140 Springt sehr schlecht an dreht nicht höher als 2000 U/min

    A140 Springt sehr schlecht an dreht nicht höher als 2000 U/min: Unser A140 springt sehr schlecht an nur mit gas an, fahren ist in dem zustand unmöglich, dreht vor allem auch nicht höher als 2000 U/min und wenn...
  2. A210; Sehr hohe Drehzahl bei Tempo100 und höher normal?

    A210; Sehr hohe Drehzahl bei Tempo100 und höher normal?: Hallo, ich fahr jetzt seit kurzem den A210 (BJ 2003) und finde das der Motor bei normalen AB-Fahrten ab 120 recht laut und rauh ist. Hab im 5....
  3. W168 A140 Heizung funktioniert nur bei höheren Drehzahlen

    W168 A140 Heizung funktioniert nur bei höheren Drehzahlen: Hallo zusammen, ich fahre einen A140 Bj. 2002, 214 TKM, mit Klimaanlage, seit Oktober 2015. Am Anfang war die Heizung ausreichend, aber jetzt...
  4. A160 Automatik - Surren/Heulen bei höherer Drehzahl

    A160 Automatik - Surren/Heulen bei höherer Drehzahl: Hi, habe heute morgen mal das Geräusch aufgenommen welches mein A160 macht wenn ich die Drehzahl erhöhe. Das ist allein Drehzahl abhängig,...
  5. Beschleunigung endet bei 130 km/h... nach Ausschalten der Start-Stopp-Funktion höhere Geschwindigkei

    Beschleunigung endet bei 130 km/h... nach Ausschalten der Start-Stopp-Funktion höhere Geschwindigkei: Hallo, habe in der Suche nichts Vergleichbares gefunden. Heute rief meine Mutter nach einer Autobahnfahrt an, dass unser B 170 bei 130 km/h auf...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.