Zündkerze

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von Webking, 02.11.2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Webking, 02.11.2003
    Webking

    Webking Guest

    Hi,

    mein Elch hat jetzt 74.088km runter und in 1.700 km gehts zum Service.
    Jetzt hat er noch die ersten Zündkerzen drin.
    Ich hab gehört, dass das Wechseln der Zündkerzen bei der A-Klasse
    recht lange dauern soll, stimmt das?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ghostdog, 02.11.2003
    Ghostdog

    Ghostdog Guest

    Und selbst wenn können dir die ja nicht Unsummen berechnen, aber was sein muss eben sein.
    Über die Dauer kann ich nichts sagen aber ich denke mal das man die auch zuhause wechseln kann so wie bei jeden Modernen anderen Auto.
     
  4. #3 Satschmo, 02.11.2003
    Satschmo

    Satschmo Elchfan

    Dabei seit:
    13.08.2003
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stellvertretender Bauhofleiter
    Ort:
    Erbach (Odw)/Hessen
    Marke/Modell:
    A170 Coupé
    Mein Elch hat etwa 92000 hinter sich.Und war gerade zum B Assyst.Da es mit Garantie und Kulanz eh nix mehr is.Hab ich das bei ATU machen lassen.
    Die haben das gleich mitgemacht und ich hab nur Materialkosten sprich die Zündkerzen gehabt.
    Ich weiss nicht ob das normal ist aber die haben sämtliche zusatzarbeiten erledigt und nur die Materialkosten berechnet.Der Rest,also Arbeitsaufwand war in den Inspektionskosten pauschal enthalten.

    Gruss Satschmo

    PS: Ich weiss ja was hier so manche von ATU denken ,aber ich für meinen Teil bin sehr zufrieden.
     
  5. Kipper

    Kipper Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    27
    Marke/Modell:
    A 170 CDI

    7 AW = ca. ne halbe Stunde

    Kipper
     
  6. #5 Webking, 03.11.2003
    Webking

    Webking Guest

    thanks
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Mr. Bonk, 03.11.2003
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Das Wechseln der Zündkerzen gehört eigentlich immer zur großen Inspektion mit dazu (bei freien Werkstätten). War bei mir vor kurzem auch so (nur Material bezahlt).

    Die DC-Zusatzarbeit Luftfilter erneuern war übrigens auch schon im Grundpreis enthalten. :)
     
  9. #7 Stephen, 03.11.2003
    Stephen

    Stephen Elchfan

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Systemingenieur
    Ort:
    Ein Pfälzer in Bayern
    Marke/Modell:
    E220T CDI S211
    Beim Elch sind übrigends spezielle Long-Life Zündkerzen verbaut. Kosten deutlich mehr (15€ pro Stück?), brauchen aber nur noch alle 60-80.000 km gewechselt zu werden.

    Bei jedem B-Assyst wär mir das zu teuer... ;)

    Stephen
     
Thema:

Zündkerze

Die Seite wird geladen...

Zündkerze - Ähnliche Themen

  1. Zündkerzen - Zündmodul. Frage Befestigung und Demontage.

    Zündkerzen - Zündmodul. Frage Befestigung und Demontage.: Guten Abend, da ich dabei bin mit meinen Elch Bekanntschaft zu machen treten immer neue Fragen auf. Das Zündmodul habe ich identifiziert. Ich...
  2. Zündkerzen für Gasbetrieb

    Zündkerzen für Gasbetrieb: Hallo, im Fuhrpark der Familie ist im Fühjahr ein Elch ( W168,L-Version, A140, 8/2004) angekommen. Bei diesem Wagen wurde vom Vorbesitzer eine...
  3. Zündkerzen Bosch Super N18 FR 8 KTC für A160?

    Zündkerzen Bosch Super N18 FR 8 KTC für A160?: Habe da noch einen neuen Satz. Hat jemand Erfahrung damit. Bosch Super N18 FR 8 KTC
  4. Injektoren immer wieder verkokt? Zündkerzen verkokt ?? Leichtlauföl wird verwendet ???

    Injektoren immer wieder verkokt? Zündkerzen verkokt ?? Leichtlauföl wird verwendet ???: Ich habe schon mehrfach über die mögliche Ursache des "Klapperns/Tackerns" der hydraulischen Ventilspiel-Ausgleichs-Elemente ("Hydrostößel")...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.