Zündkerzen für Gasbetrieb

Diskutiere Zündkerzen für Gasbetrieb im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo, im Fuhrpark der Familie ist im Fühjahr ein Elch ( W168,L-Version, A140, 8/2004) angekommen. Bei diesem Wagen wurde vom Vorbesitzer eine...

  1. #1 JottPee, 14.10.2015
    JottPee

    JottPee Elchfan

    Dabei seit:
    14.10.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Großraum Stuttgart
    Marke/Modell:
    W168 / L / A140 / LPG / 2004
    Hallo,

    im Fuhrpark der Familie ist im Fühjahr ein Elch ( W168,L-Version, A140, 8/2004) angekommen.
    Bei diesem Wagen wurde vom Vorbesitzer eine LPG-Anlage nachgerüstet. Leider gibt es für diese Anlage
    keinerlei Papiere und Anleitungen.
    Beim Surfen finde ich immer wieder den Hinweis darauf, dass bei Gasbetrieb die Kerzen nach 30 Tkm
    zu wechseln sind. Außerdem sollen Kerzen verwendet werden, die für die geänderten Temperaturbedingungen
    im Gasbetrieb geeigneter sind.
    Es steht jetzt also ein Kerzenwechsel an.
    Meine Frage : Welche Kerzen soll ich nehmen ? Ich finde nirgens eine seriöse Aussage. In meiner Verzweiflung
    habe ich bei Ebay gesucht : Dort werden Kerzen für den Gasbetrieb angeboten, aber den Aussagen der Ebay-Händler
    will ich nach bösen Erfahrungen nicht mehr trauen.
    Einer dieser Händer empfiehlt die Bosch FR7KI332S. Kann mir das bitte jemand bestätigen ? Oder hat jemand eine
    andere Empfehlung oder einen Tipp?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hitra77, 15.10.2015
    Hitra77

    Hitra77 Elchfan

    Dabei seit:
    03.10.2015
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    10
    Marke/Modell:
    22880 Wedel
    Hallo, ich habe von 1983 bis Heute folgende erfahrung mit Gas betriebene Motoren .im bezug auf Zünkerzen gemacht.

    Die Zündkerzen werden nicht stärker beansprucht als im benzinbetrieb.
    Im gegenteil sie sind selbst nach 80000km noch immer absolut sauber und funktionstüchtig.
    Wird ihnen etwas andres empfohlen,würde ich es mir genau überlegen,was sie machen.
    Ich würde wenn gewechselt wird Champion Kerzen bevorzugen, sie haben bis Heute immer überzeugt.
    Im Fahrzeug, von meinem Freund laufen sich jetzt schon 94600km.
    Mfg Hita77
     
  4. #3 schabernackl, 16.10.2015
    schabernackl

    schabernackl Elchfan

    Dabei seit:
    15.05.2014
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    ~Karlsruhe
    Ausstattung:
    Auf vielfachen Wunsch geändert: leasingsilber, Vier Räder, 0710/516, ein Hund, ledig, ..., ach ja, der Kaufgrund: Automatisches Getriebe, wegen einer Behinderrung, Anhängerkupplung, ...
    Marke/Modell:
    w168
    Im Gasauto wechsle ich etwa alle 20000km meine NGK-Benzinkerzen BCP6ES bzw V-line17.
     
  5. #4 JottPee, 22.10.2015
    JottPee

    JottPee Elchfan

    Dabei seit:
    14.10.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Großraum Stuttgart
    Marke/Modell:
    W168 / L / A140 / LPG / 2004
    Danke für die Antworten!

    Die Antworten sind völlig gegensätzlichen Inhalts:
    - Hitra77 sieht keine Notwendigkeit, viel Aufwand um die Kerzen zu treiben.
    Hin und wieder ist genug, dann aber ordentliches Material verbauen
    - schabernackl wechselt häufig die Kerzen - dies alledings mit relativ
    preiswerten Teilen ( was jetzt aber nichts über die Qualität sagen soll!
    Ich kenne das Material gar nicht; und NKG ist ein renommierter Ausrüster )

    Ich werde mich dann wohl irgendwo in der Mitte platzieren:
    - Ich werde öfter mal die Kerzen wechseln , aber wohl nicht so oft wie schabernackl
    - wenn mir nichts Neues bekannt wird, dann werden NKGs verbaut werden
     
  6. #5 TimeWalk, 22.10.2015
    TimeWalk

    TimeWalk Elchfan

    Dabei seit:
    17.08.2010
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W168 A140 07/2002 Prins VSI-LPG mit ValveCare ca. 160tkm auf LPG
    Hallo JottPee,

    im allgemeinen wird ein höherer Wärmewert sowie ein geringerer Elektrodenabstand empfohlen. Schau mal bei den verschiedenen LPG Foren.
    Spezielle Werkstoffe scheinen nicht unbedingt nötig zu sein (wie z.B. Bosch FR 7 KI 332 S oder NGK LPG 1)

    Ich benutze Zündkerzen von Bosch FR 7 DC+ +8 und ändere den Elektrodenabstand auf 0.7mm.
    Alle 15tkm schau ich dann mal nach und korrigiere den Abstand. Ich ersetze die Zündkerze nur bei Bedarf.

    Bei den normalen Kerzen von NGK hatte ich den Eindruck das sie etwas schneller verschleißen (bei LPG-Betrieb) als die von Bosch.

    Gruß
    Christian
     
  7. #6 benno.berghammer, 22.10.2015
    benno.berghammer

    benno.berghammer Elchfan

    Dabei seit:
    14.12.2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    6
    Lt meinem Umrüster : original vorgeschriebene Zündkerzen nehmen und im normal Intervall wechseln fertig, da wird lt ihm ein viel zu grosser Zauber gemacht.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 flockmann, 22.10.2015
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.060
    Zustimmungen:
    609
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    hmmmm....lt Assyst sollten Gasfzge die Kerzen spätestens jeden grossen Kundendienst wechseln....Zauber oder nicht...??
    Grüsse vom F.
     
  10. #8 TimeWalk, 22.10.2015
    TimeWalk

    TimeWalk Elchfan

    Dabei seit:
    17.08.2010
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W168 A140 07/2002 Prins VSI-LPG mit ValveCare ca. 160tkm auf LPG
    Ich kann nur von meinen persönlichen Erfahrungen mit meinem *elch* berichten und die sind, dass mein Motor mit einpoligen Zündkerzen mit einem Elektrodenabstand von 0.7mm besser läuft als mit den 3poligen von NGK oden den 4poligen von Bosch. Auch habe ich beobachten können das Zündkerzen mit einem grösseren Elektrodenabstand als 0.7mm bei mir schneller verschleissen.

    Gruß
    Christian
     
Thema: Zündkerzen für Gasbetrieb
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. welche zündkerzen für a klasse w169 mit gasanlage

Die Seite wird geladen...

Zündkerzen für Gasbetrieb - Ähnliche Themen

  1. Zündkerzen - Zündmodul. Frage Befestigung und Demontage.

    Zündkerzen - Zündmodul. Frage Befestigung und Demontage.: Guten Abend, da ich dabei bin mit meinen Elch Bekanntschaft zu machen treten immer neue Fragen auf. Das Zündmodul habe ich identifiziert. Ich...
  2. Zündkerzen Bosch Super N18 FR 8 KTC für A160?

    Zündkerzen Bosch Super N18 FR 8 KTC für A160?: Habe da noch einen neuen Satz. Hat jemand Erfahrung damit. Bosch Super N18 FR 8 KTC
  3. Injektoren immer wieder verkokt? Zündkerzen verkokt ?? Leichtlauföl wird verwendet ???

    Injektoren immer wieder verkokt? Zündkerzen verkokt ?? Leichtlauföl wird verwendet ???: Ich habe schon mehrfach über die mögliche Ursache des "Klapperns/Tackerns" der hydraulischen Ventilspiel-Ausgleichs-Elemente ("Hydrostößel")...
  4. Motorkontrolleuchte geht nicht aus trotz neuer Zündspule und Zündkerzen

    Motorkontrolleuchte geht nicht aus trotz neuer Zündspule und Zündkerzen: Hallo zusammen Erstmal möchte och mich für meine kommenden Fragen entschuldigen. Bin DIYS Anfänger und hab keine Ahnung. Letzten Montag habe ich...