Zündschloss defekt, Lenkung blockiert.

Diskutiere Zündschloss defekt, Lenkung blockiert. im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo, meine Tochter wollte gestern mit meiner A-Klasse noch einmal weg fahren, und beim starten des Autos hakte mein Zündschloss schon, aber...

  1. #1 Aivlys1965, 02.02.2013
    Aivlys1965

    Aivlys1965 Elchfan

    Dabei seit:
    02.02.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arzthelferin
    Ort:
    bei Diepholz
    Ausstattung:
    Halbautomatik
    Marke/Modell:
    MB A-Klasse 160 Avantgarde W168
    Hallo,



    meine Tochter wollte gestern mit meiner A-Klasse noch einmal weg fahren, und beim
    starten des Autos hakte mein Zündschloss schon, aber der Schlüssel ließ
    sich noch drehen so das der Wagen auch startete.

    Nachdem sie den Wagen abstellte und nach ein paar Minuten wieder kam,
    das gleiche Spiel nur mit dem entgültigem Ergebnis das sich der
    Zündschlüssel garnicht mehr drehen ließ ,auch der Ersatzschlüssel
    funktioniert nicht. wir haben es schon mit Schlossöl versucht aber auch
    das hatte keinerlei Wirkung. Nun sind wir beim Überlegen ein neues
    Schloss einzubaun. Hab auch das Reparaturhandbuch, aber da
    steht nicht drin wie das gemacht wird. ?( ?(
    2. Problem ist: er steht im
    Nachbar Ort auf dem Parkplatz, die Räder sind eingeschlagen so das wir
    ihn nicht einmal auf einen Trailer laden können (Lenkradsperre ist
    drin).

    Könnt Ihr uns helfen?? Ohne das Sie in eine Werkstatt muß. Da Sie seit 13 Wochen allein erziehende Mama ist.
    Es wäre schön, eine Anleitung zu erhalten um das Zündschloß vor Ort ausbauen zu können und wenigstens das Fahrzeug nach Hause zu schleppen.



    Ganz lieben Dank

    Sylvia
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Aivlys1965, 03.02.2013
    Aivlys1965

    Aivlys1965 Elchfan

    Dabei seit:
    02.02.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arzthelferin
    Ort:
    bei Diepholz
    Ausstattung:
    Halbautomatik
    Marke/Modell:
    MB A-Klasse 160 Avantgarde W168
    Hat denn keiner einen Tip/Vorschlag wie man das Lenkradschloss zerstörungsfrei ausgebaut bekommt ?
     
  4. #3 backfisch, 03.02.2013
    backfisch

    backfisch Elchfan

    Dabei seit:
    24.03.2009
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    123
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Bad Bederkesa
    Marke/Modell:
    A190 Bj 2003 - / - B200 Bj 2006
    moin

    Also selbst mit eingeschlagenen Rädern sollte man das Auto auf nen Trailer bekommen zur Not halt ein Abschleppdienst beauftragen ...

    Das Lenkradschloss hat doch einen bestimmten Zweck - Diebstahlschutz - und deshalb ist es nicht mal eben auszubauen.

    Es könnte dies oder das sein ... das weiss niemand hier... nicht jeder Fehler hat die selbe Ursache.

    Anleitung grobe Beschreibung
    alles kann man aber nicht erklären etwas Geschick ist voraussetzung wenn man/Frau am Auto selber bastelt will ...

    Batterie abklemmen
    Verkleidung unter dem Lenkrad abbauen (das ist die Stelle wo es kniffelig wird... aber im Forum findet man dazu Beiträge ...)
    Lenkradschloss demontieren (Werkzeug und Schraubererfahrung hilfreich)
    Fehler erkennen ( tja entweder man weiss/kann das oder muss es machen lassen)
    Teile bestellen
    einbauen ...

    Oder halt ein erfahrener Schrauber der sollte das lösen können ...

    gruss Meinhard
     
    Aivlys1965 gefällt das.
  5. #4 Landgraf, 03.02.2013
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Dann hat es aber nicht das erste mal "gehakelt"?

    Normalerweise sollte man, wenn es anfängt zu "hakeln" sich dringend um Ersatz kümmern.

    Schlossöl oder gar Graphitpulver haben NICHTS im Zündschloss eines Mercedes zu suchen!

    Man könnte es mit dem Schließzylinderfett von Mercedes probieren, ob man es damit noch einmal (!) zum drehen bemühen kann... dann aber nie mehr den Schlüssel abziehen und in eine Werkstatt fahren...

    In eurem Fall hilft nur abschleppen und dann in einer Werkstatt vermutlich den Schließzylinder aufbohren zu lassen... billig geht in dem Fall vermutlich nicht mehr, dazu hätte man den Schlüssel nicht abziehen dürfen und schon gar nicht das Lenkradschloss einrasten lassen.

    Viel Erfolg!

    Sternengruß.
     
  6. #5 Aivlys1965, 03.02.2013
    Aivlys1965

    Aivlys1965 Elchfan

    Dabei seit:
    02.02.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arzthelferin
    Ort:
    bei Diepholz
    Ausstattung:
    Halbautomatik
    Marke/Modell:
    MB A-Klasse 160 Avantgarde W168
    So, habe inzwischen das Zündschloß freigelegt.


    @ Backfisch , Danke für deine fachgerechte Antwort zum Ausbau der unteren Verkleidung der Lenksäule, hat geholfen. *ironie*

    Zitat: Anleitung grobe Beschreibung
    alles kann man aber nicht erklären etwas Geschick ist voraussetzung wenn man/Frau am Auto selber bastelt will ...

    Batterie abklemmen
    Verkleidung unter dem Lenkrad abbauen (das ist die Stelle wo es kniffelig wird... aber im Forum findet man dazu Beiträge ...)
    Lenkradschloss demontieren (Werkzeug und Schraubererfahrung hilfreich)

    Ich als Frau hätte es mal so, grob Beschrieben: Lenkrad abbauen, Kontaktplatte abschraubeb(2 Schrauben), Blinklichtschalter abbauen, die 3 Schrauben die den Blinklichtschalter festhalten, halten auch die Lenksäulenabdeckung die sich dann nach vorn rausziehen lässt.

    Nun meine Frage: wie bekomme ich das Lenkradschloß von der Lenksäule ? Passtifte zwischen Alugehäuse und Lenkradschloß oder wie? wenn ja wie bekomme ich diese raus?
    Oder geht es andersrum?
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 günni52, 04.02.2013
    günni52

    günni52 Elchfan

    Dabei seit:
    10.04.2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Werkzeugmacher/Rentner
    Ort:
    St.Wendel/Saarland
    Ausstattung:
    Elegance,Automatik,Klima,Sitzheizung,PreMopf,
    Marke/Modell:
    Mercedes A 140,Automatik
  9. #7 Schrott-Gott, 05.02.2013
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.823
    Zustimmungen:
    941
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    Ein paar Tips auch hier:
    http://www.elchfans.de/diy/w168/lenkrad.php?st=3&um=1
    -
    Ansonsten wird es schwierig, weil sich der Schlüssel nicht mehr drehen lässt. Probier auf jeden Fall noch mal den Schlüssel zu drehen, mit bißchen sanfter Gewalt!, Klopfen, Rütteln, HinHer, AufAb, etc.
    Dabei auch immer das Lenkrad etwas bewegen, so dass nicht der Schlüssel über das (evtl. defekte) Lenkradschloss blockiert wird.
    [Ich bin schon zu Hilfe gerufen worden, weil der Schlüssel sich nicht mehr drehen ließ, da das Lenkradschloss den Schlüssel etwas blockiert hat - das Rad war gegen den Bordstein gewürgt, was mit Servolenkung leicht geht, aber zum Aufschließen ist die Servo aus und man mußte richtig mit Gewalt dagegen drücken am Lenkrad um den Schlüssel drehen zu können. Defekt war gar nix!!]
    Sobald sich der Schlüssel drehen läßt, geht das Schloß auch raus.
    -
    Ist da nichts zu machen, geht nur rohe Gewalt, also wahrscheinlich Ausbohren, am besten mit einem Vollhartmetall-Bohrer.
    Bei manchen Schlössern geht es auch, einen Schraubendreher mit Gewalt reinzuschlagen und mit der kl. Wasserpumpenzange zu drehen.

    Das sind aber alles Sachen, die nur jmd. versuchen sollte, der weiß, was er tut und dabei also auch nichts anderes beschädigt/kaputt oder gar den Airbag auslöst !!

    Der Versuch Geld zu sparen, kann verdammt teuer werden!
     
Thema: Zündschloss defekt, Lenkung blockiert.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zündschloss a klasse defekt

    ,
  2. w168 zündschloss defekt

    ,
  3. w168 zündschloss klemmt

    ,
  4. lenkradschloss a klasse,
  5. w168 zündschloss ausbauen,
  6. mercedes a klasse zündschloss ausbauen,
  7. problem mit zündschloss Mercedes wollt nicht starten,
  8. w168 zündschloss wechseln,
  9. wackelkontakt zündschloss mercedes benz a klasse 2001 ist das teuer,
  10. lenkung vaneo wird blockiert,
  11. mercedes w210 Zündschloss blockiert ,
  12. zündschloss mercedes a-klasse w168 baujahr 2001 preise,
  13. mercedes a klasse zündschloß klemmt,
  14. zündschlossproblem a168,
  15. mercedes zündschloss blockiert,
  16. mercedes a klasse zündschloss defekt,
  17. a klasse w168 zündschloss wechseln,
  18. a klasse zündschloss wechseln,
  19. wie teuer ein zündschloss a klasse 140,
  20. zündschloss mercedes a-klasse w168,
  21. a-klasse lenkradschloss,
  22. mercedes a 140 zündschloss wechseln kosten,
  23. mercedes benz a klasse zündschloss defekt,
  24. neues zündschloss a klasse w168,
  25. lenkrad blockiert beim Vaneo mercedes
Die Seite wird geladen...

Zündschloss defekt, Lenkung blockiert. - Ähnliche Themen

  1. Servopumpe defekt

    Servopumpe defekt: moinsen Hab da direkt mal eine Frage passt die Servopumpe vom W168 in einen W414 sieht optisch gleich und die Anschlüsse sind auch identisch
  2. W169 - Mopf- Schlüssel Microtaster defekt

    W169 - Mopf- Schlüssel Microtaster defekt: Bei mir funktioniert bei einem Schlüssel das aufschliesen nicht mehr. Ich vermute das der Microtaster defekt ist da beim andern Schlüssel alles...
  3. ABS/ESP und Tankuhr defekt

    ABS/ESP und Tankuhr defekt: Also ich habe folgendes Problem: Nach einer gewissen Zeit geht während der Fahrt die ABS Leuchte an. Ich bekomme die Meldung, dass ABS und ESP...
  4. Lamellendach defekt, Reparaturfragen

    Lamellendach defekt, Reparaturfragen: Hallo erst mal, ich bin auch mit Elch und komme aus Hannover, bin eher durch Zufall auf den Elch gekommen. Habe einen gut erhaltenen Elch mit...
  5. Rückfahrlichtschalter defekt

    Rückfahrlichtschalter defekt: Hallo, beim Rückwärtsgang einlegen geht bei mir das Rückfahrlich nicht mehr richtig. Wahrscheinlich ist ja der Rückfahrschalter defekt. Hat...