W168 Zündsystem

Diskutiere Zündsystem im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo! Fahre einen W168, BJ 1998, ca 168.00 Km Laufleistung. Vor kurzem hatte ich einen Defekt am Zündsystem; eine der beiden in Kunstharz...

  1. fr-the

    fr-the Elchfan

    Dabei seit:
    21.06.2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    W168/140
    Hallo!

    Fahre einen W168, BJ 1998, ca 168.00 Km Laufleistung.
    Vor kurzem hatte ich einen Defekt am Zündsystem; eine der beiden in Kunstharz vergossenen Zündspulen war lt. (freier) Werkstatt kaputt. Daher bin ich bis zur Werkstatt (ca. 3 km) nur auf drei Zylindern gefahren.
    Nach dem Austausch des Zündsystems ist die Beschleunigungsleistung - vor allem auf der Autobahn bei hoher Motortemperatur - stark beeinträchtigt, beim Wechsel auf Vollgas etsteht sogar ein "Beschleunigungsloch". Das nervt und ist gefährlich.
    Bei der Reklamation erklärte man mir, dass die hintere Lambdasonde einen Fehler anzeigt (obwohl die Sonde selbst ok ist). Man riet mir dazu, eine halbe Stunde lang den Motor mit ca 150 km/h über die Autobahn zu jagen, da evtl einige der Waben des Katalysators durch die Fahrt auf drei Pötten verstopft sind. Die würden sich dann bei einer Betriebstemperatur von ca 500°C im Kat wieder lösen.
    Bevor ich eine solche Gewalttour unternehme (ich fahre höchstens 120 km/h) wollte ich hier mal nachfragen, ob jemand etwas kompetentes dazu schreiben kann.

    fr-the
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Elchy48, 26.02.2011
    Elchy48

    Elchy48 Elchfan

    Dabei seit:
    01.07.2010
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Schlosser
    Ort:
    Wesselburen
    Marke/Modell:
    Keinen mer ( Ford Focus Tunier TDCI BJ 2008 )
    Hallo !
    davon habe ich noch nie was gehört( son Quatsch) beim Diesel Kat ok !
    und wenn der wagen auf drei Pöten läuft , hat es nichts mit den Kat zu tun.
    Sind alle Zündkerzen OK ?
    LMM (MSG) Ok ?
    Sonst fahre zu einen anderen Betrieb und Lasse da Mal den fehler auslessen !

    Gruß !!! *kloppe* *kloppe* *kratz* *kratz* *mecker* *mecker*
     
  4. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    409
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    @ Elchy48
    Wer lesen kann ist klar im Vorteil ;).
    Der Wagen läuft nicht auf drei Töpfen!

    Die Erklärung der Werkstatt kann passen. Dadurch, dass du nur mit drei Zylindern gefahren bist, kann eine Menge unverbrannter Kraftstoff in das Abgassystem gekommen sein, welches jetzt den Fehler verursacht.
    Die ganze Geschichte mal ordentlich freizublasen/freizubrennen ist sicher einen Versuch wert.

    gruss
     
  5. fr-the

    fr-the Elchfan

    Dabei seit:
    21.06.2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    W168/140
    Hallo,

    vom Durchheizen des Kat hat mir der Meister der Werkstatt abgeraten: hier könne nur eine vorherige Sichtprüfung Klarheit verschaffen. Außerdem würde sich ein Fehler am Kat anders bemerkbar machen.
    Nach probeweisem Einsetzen einer neuen Zündspule: keine Verbesserung. Kabelbäume durchgemessen: keine Ursache gefunden. Da bleibt nur noch der Luftmengenmesser (LLM) - oh Schreck! Was das für einen Elch bedeutet, ist in diesem Forum ja hinlänglich bekannt. Der LLM wurde nach Berlin geschickt und da repariert (1 Woche). Der Meister war aber mit dem Verlauf nicht zufrieden, weil die Ursache für den Schaden am LLM weiterhin im Dunkeln lag. Auf der Suche nach der Ursache fand er einen kapitalen Schaden am Luftfilter: Da hat wohl irgend ein Tier die Pappe vom Filter angenagt, wodurch Reste ins Lüftungssystem gelangt sind.
    Kleine Ursache - großer Schaden.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Zündsystem