Zufall oder nicht?

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von salmanasar, 16.02.2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 salmanasar, 16.02.2007
    salmanasar

    salmanasar Elchfan

    Dabei seit:
    23.08.2004
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Hoi,
    ich bin letzte woche mit meinem elchi aus nem Parkhaus rausgefahren, und hab 2 Dinge gemerkt,
    -der rechte Außenspiegel hing nur noch an der spiegel-heizung
    -vornen rechts klappert es.

    ich dachte zuerst: "toll, ist mir wieder einer an den spiegel gefahren, jetzt klappert der spiegel"

    musste sogar ein neuer spiegelmotor rein, weil die nasen am alten abgebrochen waren.

    trotzdem: es klapperte immernoch.

    der Verdacht des meisters war, dass mir der profi im parkaus evtl sogar gegen den radkasten gefahren ist, und da jetzt was klappert, weil es sich für ihn nicht nach domlager, stabi etc anhörte.

    ende der geschichte: feder gebrochen.


    kann einem jemand so heftig gegen das auto fahren, dass die feder bricht (keine kratzer/dellen)?
    kann die feder so heftig brechen, dass der spiegel rausfällt?

    oder war das ganze nur ein saublöder zufall?



    naja, auf jeden fall hab ich jetzt für die nächste zeit wieder genug pech gehabt mit elchi. vorletzte woche wollte er wegen nem defekten schließgerät (schlüsselerkennung) garnicht mehr starten *mecker*

    ich hoffe jetzt hab ich mal wieder ein bissel ruhe ;)

    lg,
    david
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. dyn

    dyn Elchfan

    Dabei seit:
    18.12.2003
    Beiträge:
    788
    Zustimmungen:
    0
    ohne andere spuren ziemlich sicher nich
     
  4. venga

    venga Elchfan

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    IT Specialist & Bestatter
    Ort:
    Bad Arolsen
    Marke/Modell:
    B200 CDI
    Mir ist auch schon mal eine Hinterfeder gebrochen. Schön sauber eine Windung weg.
    Ist nur aufgefallen, als wir mal hinten den Achsträger erneuerten.
     
  5. #4 A-160Fahrer, 16.02.2007
    A-160Fahrer

    A-160Fahrer Elchfan

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Energieelektroniker
    Ort:
    Neumünster
    Marke/Modell:
    Blacki (A 160)
    moin zusammen,
    ich hab das problem mit einer gebrochenen feder hinten rechts auch schon gehabt, allerdings an meiner ersten A-klasse (Pre-Mopf) .... die erklärung von einer nich MB/DC NL war nich grade begeisternt...Die Geschicht:
    ich war zum sommer/winterumbau der räder und da hab "ich"! das mitbekommen, als der elch inna luft hing... der dortige meister meinte nur , musste tauschen.... kosten 104 € , ging also... und nu die nette erklärung.. " bei den MB A-klasse is das nen dauerproblem , weil die standard federn für den wagen zu schwach abgestimmt sind... *kratz*"
    das mal die meinung eines nich MB/DC mitarbeiters *mecker* *mecker*...glaube nich das ein meister von MB/DC sowas gesagt hätte...
    .. wie gut das ich nich immer zu MB fahre *rolleyes* *rolleyes*

    soll heissen...könnte auch dem salmanasar passiert sein...nen schlagloch oder ähnliches... ich bin wohl etwar 500-1000km mit der gebrochen feder gefahren ??? ohne das ich das mitbekommen hätte... :o :o *closed*
     
  6. TomW

    TomW Elchfan

    Dabei seit:
    27.10.2006
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    zerlegt
    Einen Zusammenhang zwischen abgebrochenem Spiegel und dem Federbruch halte ich für unwahrscheinlich.
     
  7. #6 A-160Fahrer, 16.02.2007
    A-160Fahrer

    A-160Fahrer Elchfan

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Energieelektroniker
    Ort:
    Neumünster
    Marke/Modell:
    Blacki (A 160)
    das is woll richtig... den spiegel wird wohl wieder mal ein dummer junge angefasst haben *heul* *heul*...
    aber die gebrochene feder kommt sicher nich davon das er in einem parkhaus gestanden hat... ausser der dumme junge wiegt 150kilo und is ihm aufm auto rumgesprungen... was ich aber eher nich glaube :-X :-X
     
  8. #7 salmanasar, 16.02.2007
    salmanasar

    salmanasar Elchfan

    Dabei seit:
    23.08.2004
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    also es war die feder vorne rechts. hinten hatte ich's leider auch schonmal gebrochen... :-/

    aber bei mir ist während dem fahren glaub nix passiert...

    das müsste man doch merken, wenn die feder bricht, oder nicht?
    das war eben die frage, ob die irgendwie im stand plötzlich nachgibt, wenn sie schon angeknackst war, und das so heftig wäre, dass es den spiegel raushaut...

    wohl eher nicht *kratz*

    aber es ist definitiv beides am selben tag innerhalb von 3-4h passiert, da bin ich mir sicher... pech halt... *heul*
     
  9. #8 A-160Fahrer, 16.02.2007
    A-160Fahrer

    A-160Fahrer Elchfan

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Energieelektroniker
    Ort:
    Neumünster
    Marke/Modell:
    Blacki (A 160)
    ich weiss nich ob man das vorne direkt merkt... aber hinten war nix auffälliges... hast du vielleicht ein schlagloch vor oder im parkhaus besucht ?? *ulk*
     
  10. #9 salmanasar, 16.02.2007
    salmanasar

    salmanasar Elchfan

    Dabei seit:
    23.08.2004
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    hmm, nee. ich habs gemerkt, als ich vom parkplatz direkt losgefahren bin.
    und auf dem hinweg war nix... iirc *kratz*
     
  11. #10 A-160Fahrer, 16.02.2007
    A-160Fahrer

    A-160Fahrer Elchfan

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Energieelektroniker
    Ort:
    Neumünster
    Marke/Modell:
    Blacki (A 160)
    bin aber eigentlich der meinung das ne feder nich so leicht wegbricht...vielleicht schlecht verarbeitet...Mangelware, bei MB is eigentlich nix neues für mich *mecker* *mecker* *mecker*
     
  12. #11 HMBauer, 16.02.2007
    HMBauer

    HMBauer Elchfan

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Landwirt
    Ort:
    Prenzlau
    Marke/Modell:
    C 220 CDI Sport ed.
    die neues federn sind auch anders als die alten also sollten die eigentlich nicht brechen.

    - aber am besten gleich etwas kürzere und dann is gut zumindest weiß ich von keinem der damit probleme hat
     
  13. #12 Mr. Bonk, 16.02.2007
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Also Fahrwerksfedern sind beim W168 wirklich nicht für die Ewigkeit gefertigt worden... Brüche vor allem sehr häufig hinten. Für Federn vorne hatten wir im Forum aber auch schon oft Meldungen. Also das hat mit dem "Abschlagen" des Spiegels sicherlich nichts zu tun.

    ?! ??? Also meines Wissens wurde über die gesamt Bauzeit nichts geändert. Mal abgesehen von dem Gummischlauch, der über die Hinterachsfedern gezogen wird, um das Brechen etwas hinauszuzögern.

    Jo! Der einzige (dauerafte!!) Ausweg ist wirklich keine Orginalteile zu verwenden. Als ich mein Brabus-Sportfahrwerk (Dämpfer und Federn vorne und hinten) eingebaut habe, wollte ich meinen Augen nicht trauen, als ich mir die alten (ausgebauten) Orginal-Teile genauer angesehen habe. Also die hinteren Federn wären sicherlich noch in demselbem Jahr gebrochen... die vorderen sahen auch nicht mehr toll aus... bei 38.000 km. *thumbdown*


    Ist halt das alte Lied bei Orginalteilen... dem Zulieferer werden vom Autohersteller sehr enge Kostenvorgaben gemacht, die er halt nur dann einhalten (und auch selbst nocht etwas Gewinn machen) kann, wenn er irgendwo mäßig bis kräftig "einspart". :-X
     
  14. #13 HMBauer, 16.02.2007
    HMBauer

    HMBauer Elchfan

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Landwirt
    Ort:
    Prenzlau
    Marke/Modell:
    C 220 CDI Sport ed.
    doch die neuen haben über die untere windung (hinten) so einen dicken plastik überzug und der soll verhindern das die federn sich dünn schleifen und dann brechen.

    wurde mir damals so erklärt weil bei mir auch die letzte windung abgebrochen war
     
  15. #14 Mr. Bonk, 16.02.2007
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    ;) Genau das meinte ich ja... meine (alten) Federn hatten den Schlauch auch schon... also die, die nach 38.000 km (fast) fertig waren. Ach so... und dick ist der Überzug beim besten Willen nicht. Wie gesagt: zögert das Unvermeidliche nur hinaus.

    Der Gummischlauch bei den Eibach Federn (vom Brabus-Sportfahrwerk) machte beim Einbau den Eindruck wesentlich haltbarer zu sein... mal abwarten! ;D
     
  16. #15 HMBauer, 16.02.2007
    HMBauer

    HMBauer Elchfan

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Landwirt
    Ort:
    Prenzlau
    Marke/Modell:
    C 220 CDI Sport ed.
    nee das ist richtig plastik nicht nur so ein schlauch.

    das plastik ist richtig angegossen und bestimmt n 4-5mm dick
     
  17. #16 Mr. Bonk, 16.02.2007
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Plastik?! Das wäre gar nicht so dehnbar, wie es für Federn sein muß. Also bei mir war es definitiv "Gummi". ;)

    Auch das war bei meinem ausgebauten (Orginal) Federn definitiv nicht so dick...

    ...oder halt nicht mehr so dick. Was letztlich auch dafür spricht, daß dieser Überzug nur eine Notlösung ist und das Problem nicht für immer aufschiebt. :-X
     
  18. #17 HMBauer, 16.02.2007
    HMBauer

    HMBauer Elchfan

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Landwirt
    Ort:
    Prenzlau
    Marke/Modell:
    C 220 CDI Sport ed.
    die federn hatte ich ende 2004 anfang 2005 eingebaut und liegen jetzt bei mir rum.

    wenn ich es schaffe kann ich ja mal n bild reinstellen
     
  19. #18 Mr. Bonk, 17.02.2007
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Jo, mach mal! ;D
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 HMBauer, 17.02.2007
    HMBauer

    HMBauer Elchfan

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Landwirt
    Ort:
    Prenzlau
    Marke/Modell:
    C 220 CDI Sport ed.
    so hier das bild.

    siehe hier

    die überzogenne stelle ist genau die die damals bei mir gebrochen war (bei den alten feder)
     
  22. #20 Mr. Bonk, 17.02.2007
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    :o Gut, die Federn erkenne ich wieder, aber so sah der Überzug bei meinen ausgebauten, gebrauchten DC-Federn nicht aus - war auch längst nicht so dick (vielleicht Abnutzung ?!), aus anderem Material und auch etwas länger (also nicht nur letzte Windung).
     
Thema:

Zufall oder nicht?

Die Seite wird geladen...

Zufall oder nicht? - Ähnliche Themen

  1. W168 Servopumpe und Benzinpumpe: Zufall?

    Servopumpe und Benzinpumpe: Zufall?: *heul* Hallo Elch-Fans, vergangenen Dienstag hat meine Servolenkung beim 45Grad-Einschlag versagt. Wie auch bei anderen ging sie nach Neustart...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.