W168 Zuheizer zur Standheizung freischalten?

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von little_elchi, 15.09.2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 little_elchi, 15.09.2008
    little_elchi

    little_elchi Elchfan

    Dabei seit:
    15.09.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A170 CDI / W168
    Hallo an alle! *elch*

    Mal ne Frage:

    Ein Bekannter von mir hat gemeint, ich kann meinen Zuheizer gleichzeitig als Standheizung nützen. Es ist nur eine Freischaltung von Mercedes nötig. Ist das richtig? Hat dass jemand schon mal machen lassen? Möchte gern wissen, wie viel das ungefähr kostet, da mein Elchi auch schon 10 Jahre alt ist und ob sich das noch lohnt!

    Gruß Anja *drive*
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 marcsen, 15.09.2008
    marcsen

    marcsen Elchfan

    Dabei seit:
    09.08.2005
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Ostfildern
    Marke/Modell:
    SLK 200 K
    Nein, freischalten alleine reicht nicht.
    Der Dieselzuheizer des preMopfs lässt sich allerdings im Vergleich zu einer "richtigen" Standheizung recht günstig aufrüsten.
    Beim Mopf fällt die Möglichkeit flach, hier ist der Zuheizer elektrisch.
    Da dein Elch aber 10 Jahre alt ist, hast du nochmal Glück gehabt, bei dir reicht der Aufrüstsatz.

    Hier nochmal was aus der Suche: Inhalt Aufrüstsatz B66140032

    Gruß
    Marc
     
  4. #3 cryonix, 16.09.2008
    cryonix

    cryonix Elchfan

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    85
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A170CDI W168; ab 1/2012 A160BE W169
    Allein für die Arbeiten unter dem Fzg würde ich da mal gepflegt 4 Stunden ansetzen ;D

    Im Wesentlichen:

    Teil I
    zuerst neuen Kabelbaum neben der Lenksäule nach unten führen
    Kühlwasser ablassen
    Zuheizer komplett ausbauen und Zusatzpumpe anbauen
    alles zurückbauen (ohne Spezialzangen für die Federklemmen dürfte hier schon Schicht sein)
    Dieselversorgung abändern
    Tankentlüftung einkürzen, Entnehmer einbauen
    neue Kraftstoffleitung bis Zuheizer verlegen und anschliessen
    Steuerader in Kammer am Zuheizerstecker einlegen ( *mecker*)
    neue Unwälzpumpe el. anschliessen
    Zuh.-Vorlaufschlauch oberhalb Getriebe trennen und neuen Thermoschalter einbauen
    Kühlwasser auffüllen

    Teil II
    neuen Kabelbaum durch geöffnete Steuergerätebox in Beifahrerfussraum führen
    Dazu Mittelkonsole, Handschuhkasten komplett abbauen
    Zwei Drähte an der Vorwiderstandsgruppe trennen und mit Kabelenden aus Kabelbaum verbinden
    Masseverbindung herstellen
    Dauerplus Leitung in Sicherungskasten führen und Klemme in Kammer einlegen ( *mecker*)
    Steuerleitungen für Vorwahluhr an gewünschten Einbauort führen
    Innenraum komplettieren
    3 Relais am Flammschott oberhalb Steuergerätebox andübeln
    Vorwahluhr montieren
    FH, Lenkwinkelsensor anlernen, Radiocode

    und fertig ist die Freischaltung! ;D
     
  5. #4 little_elchi, 16.09.2008
    little_elchi

    little_elchi Elchfan

    Dabei seit:
    15.09.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A170 CDI / W168
    Hmm... okay..
    Hört sich recht kompliziert an! Und auch teuer, wenn man es selber nicht machen kann. Werds mir aber überlegen, da jetzt schon die kalten Tage (vorallem morgens) da sind!! *angst*

    Vielen Dank an euch!! *keks*
     
  6. #5 Dobermann03, 17.09.2008
    Dobermann03

    Dobermann03 Elchfan

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 160, W108 280 SE
    Kleiner Elektroheizer im Innenraum mit Zeitschaltuhr tut´s auch ;)
     
  7. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    ... wenn man denn ein Stromkabel im Zweifel quer über die Straße zum Auto verlegen kann und es einem nichts ausmacht, dass der Elch in Flammen aufgeht, sollte der Heizlüfter doch mal umfallen, wobei man die Zeche dann aus eigener Tasche bezahlt, weil keine Versicherung dafür aufkommt.

    So gesehen ist der Umbau richtig günstig.

    Viele Grüße, Mirko
     
  8. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    *daumen*

    Günstig ist er aber auch im Vergleich zur Nachrüstung einer kompl. Standheizung. *daumen*

    Zur Nachrüstung - hätte ich schon längst gemacht wenn ich nen VorMoPf hätte. Ne Standheizung ist echt was gaaaanz feines!! Da ich meinen *elch* aber in ner Garage stehen habe, ist's mir nicht wert ne kompl. Standheizung nachzurüsten, zumal ich den Hals dann nicht vollbekommen würde und hinterher das 1.500,-€-Deluxe-Modell mit Zylinderkopfmassagefunktion und Raketenabwehrbatterie kaufen würde... . ;D ;D

    Gruß
    Über
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Also heutzutage hat selbst der billigste Heizlüfter aus dem Baumarkt einen Schalter unten dran der gedrückt sein muss wenn er heizt (sprich er muss stehen).

    gruss
     
  11. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Hm. Wusste ich gar nicht, dass die inzwischen solche Schalter haben.

    Die Heizlüfter bei uns im Haus funktionieren noch in allen "Lebenslagen".

    Dann ist das Risiko ja überschaubar, sofern man Kabel verlegen kann.

    Viele Grüße, Mirko
     
Thema: Zuheizer zur Standheizung freischalten?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w168 zuheizer

    ,
  2. w246 zuheizer aufrüstbar zur Standheizung

    ,
  3. zusatzheizung a klasse 160

Die Seite wird geladen...

Zuheizer zur Standheizung freischalten? - Ähnliche Themen

  1. W168 Webasto-Standheizung mit Einbausatz NEU/alter Lagerbestand

    Webasto-Standheizung mit Einbausatz NEU/alter Lagerbestand: Und noch ein Überbleibsel aus W168-Tagen, eine fabrikneue Webasto ThermoTop (Benziner!) einschließlich originalem und vollständigem Einbausatz...
  2. Standheizung ohne Funktion

    Standheizung ohne Funktion: Hi zusammen, Grüße aus dem badischen. Ich heisse Marc, bin 43, und seit ein paar Monaten Besitzer eines Vaneo 1,9l Bezin. Da meine Standheizung...
  3. Welche Standheizung - Bedinungsanleitung?

    Welche Standheizung - Bedinungsanleitung?: Hallo zusammen, bei unserem Vaneo 1.7CDi aus 2004 ist eine Standheizung verbaut. Es liegt eine Fernbedienung von Eberspächer im Auto. Am...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.