W168 Zuheizung auf Standheizung aufrüsten

Diskutiere Zuheizung auf Standheizung aufrüsten im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo Habe einen CDI mit Diesel Zuheizung von Webasto. Hat schonmal jemand diese original Zuheizung auf eine Standheizung umgebaut ?

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. THman1

    THman1 Elchfan

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    2
    Hallo

    Habe einen CDI mit Diesel Zuheizung von Webasto.

    Hat schonmal jemand diese original Zuheizung auf eine Standheizung umgebaut ?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Meine ist umgebaut.

    Welches Baujahr ist dein Auto?

    gruss
     
  4. Bonko

    Bonko Elchfan

    Dabei seit:
    31.10.2005
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Niedersachsen
    Marke/Modell:
    A 170 Cdi 11/99
    Hatte mich mal einschlägig erkundigt.
    Kosten beim Freundlichen = ca. 700,-€
    Kosten beim Boschdienst = ca. 650,- bis 700,-€
    War mir dann zu teuer, muß aber Jeder selbst entscheiden.
    Gruß Bonko
     
  5. #4 Tsunami, 28.12.2006
    Tsunami

    Tsunami Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2005
    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    ZZZZ EX: A 170 CDI
    wenn die dropshop angebote mal wieder kämen...
     
  6. #5 MacGyver, 28.12.2006
    MacGyver

    MacGyver Elchfan

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stromerzeuger
    Ort:
    Oldenburg
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Moin.


    Habe schon oft darüber nachgedacht auch meinem Elch die Heizung aufzurüsten.
    Ist das ein großer Aufwand?? Meiner ist Bj. 2000.

    Gruß Mac
     
  7. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Schon ein bischen.
    Man muss eine Wasserpumpe installieren, ein Anbindung an den Tank schaffen und natürlich die Elektrik machen.

    gruss
     
  8. #7 MacGyver, 29.12.2006
    MacGyver

    MacGyver Elchfan

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stromerzeuger
    Ort:
    Oldenburg
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    @ Jupp!


    Die Zusatzheizung die im Elch installiert ist braucht doch, denke ich, nur einen Steuergerät!??
    An sich ist das doch ne Standheizung, oder ??
    Man hat mir mal erzählt, das es recht einfach ist der Zusatzheizung ein *upgade* zu verpassen.
    Lasse mich gerne eines Besseren belehren.

    Gruß und Danke
    Mac
     
  9. Brutus

    Brutus Elchfan

    Dabei seit:
    10.07.2005
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    19
    Beruf:
    Cirkusartist (Benz)
    Ort:
    Unna
    Ausstattung:
    A160L AKS Leder AMG (A190L AKS)
    Marke/Modell:
    *SISSI* neu im zwinger *USCHI*
    @macgyver ;)
    ich hoffe du hast nen bissel schnur und nen kaugummi dabei *keks* *keks*
    dann ist das upgade nicht so schwer *kratz*

    jupp hat schon recht es ist noch ein bissel zu basteln bis aus einem zuheizer
    ne standvorwärmung wird
    nachträglicher einbausatz b6 614 0032
    und vieleicht noch mit telestart *daumen*
    ne zusatz wasserpumpe hab ich jetzt nicht gesehen ist doch am heizgerät *kratz*
    aber die kraftstoffleitung nimmt schon genug zeit in anspruch *mecker*
    mfg brutus
     
  10. #9 MacGyver, 29.12.2006
    MacGyver

    MacGyver Elchfan

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stromerzeuger
    Ort:
    Oldenburg
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Danke dann erstmal.

    Weiß denn noch jemand wo man das Ganze günstig und gut machen lassen kann?? Bei ATU??
    Mein DC-Dealer will immer so nen extremen Namensbonus obenup. *teufel*
    Habe mir mal ne 50 Cent Dichtung für die Einspritzdüsen tauschen lassen.
    Dank des Turbos und der aufwändigen arbeit war ich mit über 1000 € dabei. *kotz*
    Vielen Dank

    Mac
     
  11. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Der Zuheizer ist im Prinzip ein Standheizungsmodul. Jedoch ist keine Wasserpumpe intergriert (braucht es ja bei laufendem Motor nicht) und der Sprit wird sonst aus der Rücklaufleitung des Common-Rail-Systems geholt. Das ist auch schlecht, wenn der Motor nicht läuft ;).
    Von daher muss das alles installiert werden.

    Versuch es doch mal beim nächsten Bosch-Dienst.

    gruss
     
  12. #11 MacGyver, 29.12.2006
    MacGyver

    MacGyver Elchfan

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stromerzeuger
    Ort:
    Oldenburg
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Danke für die guten Ratschläge.

    Mac *daumen* *thumbup*
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Bugs

    Bugs Elchfan

    Dabei seit:
    27.12.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angastelter
    Ort:
    45476
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Ich habe ausser meinen Elch noch eine C-KLasse Baujahr 99 mit Zuheizer von Webasto. Habe bei MB einen Umbausatz gekauft und nachträglich eingebaut.Bei mir war eine Kühlmittelpumpe im Fahrzeug verbaut, ansonnsten bestand der Umbausatz aus einem Kabelbaum, einer Zeitschaltuhr,und zwei Relaes. Arbeit ca. 3 Stunden. Frage doch mal bei MB nach, mir haben sie sogar eine Anbauanleitung für MB-Mitarbeiter ausgedrukt.
     
  15. #13 cryonix, 30.12.2006
    cryonix

    cryonix Elchfan

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    85
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A170CDI W168; ab 1/2012 A160BE W169
    viel ist das nicht - dauert nur ein wenig

    im Groben liest sich das so:

    Batterie abklemmen
    Elch aufbocken, U-Boden öffnen, Kühlmittel ablassen
    zusätzl. Wasserpumpe am Heizgerät anbauen, dazu Original Schläuche nach Vorgabe kürzen und umverlegen
    Spritzuführung aus dem CR Rücklauf herausnehmen, ausscheiden, und Rücklaufleitung verschliessen
    neue Spritleitung bis Tank verlegen und befestigen
    Tank leeren, Flansch am Tank demontieren und Tankentnehmer nach Zeichnung vorrichten, einbauen, komplettieren
    in Nähe Bremskraftverstärker Schlauch durchtrennen, einkürzen und Thermoschalter montieren
    Steuergerätedeckel öffnen
    Handschuhfach demontieren, Mittelkonsole ausbauen, Beifahrerfussraum Teppich entfernen
    Kabelbaum durch Steuergerät in den Innenraum einführen
    Am Flammschott 3 Stück Relais nach Zeichnung befestigen
    Kabelbaum über dem Original verlegten via Thermoschalter bis Heizgerät führen und befestigen
    Adern in Steckerkammern einlegen, Umwälzpumpe anschliessen
    Thermoschalter und Relais nach Zeichnung verdrahten
    in Innenraum Kabel bis Batteriefach führen und in Sicherungshalter einbauen
    bis Mittelkonsole führen und Leitungen Vorwiderstandsgruppe trennen und anklemmen
    bis Cassettenfach führen
    Vorwahluhr montieren und anschliessen
    Steuergrätedeckel montieren
    Innenraum komplettieren
    Kühlwasser einfüllen, Tank füllen, Batterie anklemmen
    Elektronik anlernen ( Radiocode, ESP, Fensterheber )
    Testlauf

    das ist aus der Erinnerung nur der kleinste Teil - wird das GSM Modul noch verbaut, kommen noch etliche Arbeitsschritte mehr dazu
    Zeitvorgabe ca. 6h - bei Ungeübten könnte sich das leicht verdoppeln

    (Dem Umrüstsatz liegt noch ein Ansaug- oder Auspuffschlauch bei, der auch noch im Unterboden verlegt werden muss)
    Es ist bestimmt sinnvoll, die Arbeitsschritte, die sich auf die Unterbodenmontagen beziehen, zusammenzufassen und die Innenraumarbeiten dann am nächsten Tag durchzuführen

    Cryonix
     
Thema:

Zuheizung auf Standheizung aufrüsten

Die Seite wird geladen...

Zuheizung auf Standheizung aufrüsten - Ähnliche Themen

  1. Diesel Zuheizer stinkt und macht krach ?!?!

    Diesel Zuheizer stinkt und macht krach ?!?!: Hallo, warscheinlich schon die 1000ste Frage über den Zuheizer, das unbekannte Wesen.... ich habe da mal so ein paar Fragen... - ist es normal,...
  2. W168 [verkauft] A140 Automatik schwarz 2001 Standheizung Klima TÜV ...

    [verkauft] A140 Automatik schwarz 2001 Standheizung Klima TÜV ...: Wagen ist verkauft.
  3. W168 Webasto-Standheizung mit Einbausatz NEU/alter Lagerbestand

    Webasto-Standheizung mit Einbausatz NEU/alter Lagerbestand: Und noch ein Überbleibsel aus W168-Tagen, eine fabrikneue Webasto ThermoTop (Benziner!) einschließlich originalem und vollständigem Einbausatz...
  4. Standheizung ohne Funktion

    Standheizung ohne Funktion: Hi zusammen, Grüße aus dem badischen. Ich heisse Marc, bin 43, und seit ein paar Monaten Besitzer eines Vaneo 1,9l Bezin. Da meine Standheizung...
  5. Welche Standheizung - Bedinungsanleitung?

    Welche Standheizung - Bedinungsanleitung?: Hallo zusammen, bei unserem Vaneo 1.7CDi aus 2004 ist eine Standheizung verbaut. Es liegt eine Fernbedienung von Eberspächer im Auto. Am...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.