W169 Zum 1.000 mal: Federbruch

Diskutiere Zum 1.000 mal: Federbruch im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo, jetzt hat's mich endlich auch erwischt *heul*. Wobei ich mir die Frage stelle: gibt es eigentlich einen W 169, der bisher noch keinen...

  1. dkolb

    dkolb Elchfan

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Schwarzwald
    Marke/Modell:
    MB B180, W246, 7G-DSG
    Hallo,
    jetzt hat's mich endlich auch erwischt *heul*. Wobei ich mir die Frage stelle: gibt es eigentlich einen W 169, der bisher noch keinen Federbruch hatte?
    Meiner, Bj. 2005 mit 65.000 km steht vor der Garage. Ich will wegfahren, setze mich rein und nach 1/2 Meter Rückwärtsfahrt gibt es einen fürchterlichen Knall. Beim weiteren Fahrbetrieb klackert und knallt es bei jeder Unebenheit. War mir schon klar: Federbruch vorne rechts. Ab zu MB und dort wurde mein Verdacht bestätigt und eine neue Feder eingebaut. Garantieverlängerung bezahlt eine Hälfte der Reparatur, Mercedes die andere. Nun wollte ich, um das Theater an der linken Feder zu vermeiden, die Garantieverlängerung dazu bewegen, beide Federn zu übernehmen. Hatte wenig Hoffnung und tatsächlich, sie sagten, daß sie nur Teile übernehmen, die wirklich auch kaputt sind. So. Nun habe ich eine neue und eine alte Feder an der Vorderachse und meine Frage ist nun an diejenigen, die den gleichen Fall hatten: kommt die andere Feder auch in absehbarer Zeit oder habt ihr seither Ruhe?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Elfe12e, 09.01.2011
    Elfe12e

    Elfe12e Elchfan

    Dabei seit:
    09.09.2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    54
    Bei mir stehen 2 vorm Haus, ähnliches Alter.
    Beide hatten bisher keinen Federbruch und keinerlei Rost.
    Stehen aber im Freien, haben also keine Chance in der Garage (nass abgestellt) beschleunigt zu rosten.
     
  4. Falk

    Falk Guest

    ist normal das man nur die kaputte feder übernimmt. es steht nirgends das es technisch relevant ist die andere wenn sie ok ist mit zu wechseln. ob und wann die federn brechen steht halt in der glaskugel und ist halt modellübergreifend. bei unseren w168 waren vorn rechts und hinten links nach 8 jahren die federn gebrochen und ich habe gleich alle wechseln lassen. muss man halt dann selber wissen was es einem wert ist.
     
  5. #4 A200 Coupé, 09.01.2011
    A200 Coupé

    A200 Coupé Elchfan

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Osthessen
    Marke/Modell:
    A200 Coupé
    Baujahr 08/2006 bisher mit über 70000km kein Federbruch allerdings auch Sportfahrwerk.
     
  6. #5 Elchpilot, 09.01.2011
    Elchpilot

    Elchpilot Elchfan

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fleißiger Angestellter
    Marke/Modell:
    S204
    02/06 106000 km bisher alles schön, zumindest die Federn betreffend ;)
     
  7. #6 umberto, 09.01.2011
    umberto

    umberto Elchfan

    Dabei seit:
    29.11.2006
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Böblingen
    Marke/Modell:
    Renault Zoe, war: A200cdi Autotronic
    10/2005 und 53000 km, keine Probleme....allerdings hat man mir bei unserer E-Klasse nachdem wir mit genau diesem Thema (>120 000 km) beim TÜV durchgefallen waren erklärt, daß man Federn nur paarweise tauscht...

    Gruss
    Umbi
     
  8. syscab

    syscab Elchfan

    Dabei seit:
    08.11.2008
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    13
    Hallo Dietmar,
    wenn Du als Selbstzahler mit Federbruch in die gleiche Werkstatt gefahren wärst, hätte man Dich bestimmt mit plausiblen Argumenten überzeugt, die Federn achsweise zu tauschen (wie auch wahrscheinlich alle anderen Werkstätten). Wann die nächste Feder kommt, kann man nicht voraussagen, sie kann auch die neue überleben. Jeder kann es also mit seiner Argumentation so halten, wie es ihm am besten paßt.
    Grüße
    syscab
     
  9. #8 General, 09.01.2011
    General

    General Guest

    A180 CDI EZ 08/2004 von 31.000km am 13.04.2007 bis 78.000km am 28.01.2009 --> kein Federbruch

    A200 CDI EZ 05/2006 von 48.000km am 22.01.2009 bis 86.000km am 04.12.2010 --> kein Federbruch

    Beide ohne Sportfahrwerk!
     
  10. #9 günna72, 09.01.2011
    günna72

    günna72 Elchfan

    Dabei seit:
    04.11.2009
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 170 CDI Bj 2003
    Moin,
    wobei Federbruch kein Rostproblem ist. Hatte das schon bei ner Flatschneuen.
    LG
     
  11. #10 Peter Hartmann, 09.01.2011
    Peter Hartmann

    Peter Hartmann
    Administrator

    Dabei seit:
    25.11.2002
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    39
    Beruf:
    Immobilien-Ökonom
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Marke/Modell:
    A45 AMG
    Thread cleaned. Beschwerden usw. bitte im ALK-Forum..

    Gruß
    Peter
     
  12. #11 Landgraf, 09.01.2011
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Hallo,

    das ist natürlich echt ärgerlich - aber sei doch froh dass anstandslos und für dich kostenfrei getauscht wurde.
    Warum sollte man die andere Feder auch tauschen? Es ist nicht mal gesichert dass beide aus der identischen Charge kommen - zwischen der einen Feder und der anderen können Wochen liegen (von der Produktion her).

    Mein A200 aus 02.2007 mit Code 486 (Sportfahrwerk) hat bis heute 48.000Km gelaufen und das ohne Federbruch. Wohl habe ich aber schon alle Koppelstangen in Eigenregie getauscht (Schnäppchen bei 60 EURO Material).

    Sternengruß.
     
  13. #12 allgäu-blitz, 09.01.2011
    allgäu-blitz

    allgäu-blitz Guest

    Federn und Stoßdämpfer und Reifen werden achsweise gewechselt. Läßt man die Arbeit in der Werkstatt machen wird auch nur einzeln ersetzt. So arbeiten eben die "Profis".
     
  14. #13 günna72, 09.01.2011
    günna72

    günna72 Elchfan

    Dabei seit:
    04.11.2009
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 170 CDI Bj 2003
    Warum sollten Federn auch nicht einzelln gewechselt werden können?
     
  15. #14 Landgraf, 09.01.2011
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Wenn Du für die Kosten aufkommen müsstest, dann würdest Du auch nur die defekte Feder tauschen und nicht beide!

    Es muss immer mit betrachtet werden dass jemand für die Kosten aufkommen muss.

    Federn brechen heute bei ALLEN Autos früher oder später...
    Das liegt ganz einfach daran dass die Federn heute viel dünner sind als z.B. in den 1970er/1980er Jahren.

    Sternengruß.


    P.S.: Federn werden übrigens NUR Paarweise getauscht damit das Fahrzeugniveau auch wieder stimmt. Bei Stoßdämpfern ist es klar dass die Paarweise getauscht werden müssen da die eine dämpfende Funktion haben, Federn aber altern nicht in dem Sinne!
     
  16. #15 allgäu-blitz, 09.01.2011
    allgäu-blitz

    allgäu-blitz Guest

    da hätte ich einen Rat an die Hersteller: Produziert wieder in der alten Materialstärke, wir bezahlen den Mehrverbrauch an Kraftstoff, egal ob Gas, Benzin oder Diesel. Zum Thema Kosten für die Federn: Ich habe Rechnungen über 5 Federn in den letzten 10 Jahren bezahlt. Es geht alles wenn man muß.
    @Landgraf: Auch Federn altern, das Fahrzeug nähert sich jedes Jahr mehr der Fahrbahn
     
  17. Boli

    Boli Elchfan

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter beim Weltkonzern :o)
    Ort:
    Niedersachen
    Marke/Modell:
    A 180 Blue
    Hallo dkolb,

    ich komme gerade von meinen MB Händler. Eigentlich sollte nur TÜV gemacht werden. Aber leider ist mein Elch jetzt still gelegt worden vom TÜV. *heul*

    Bei mir ist vorne Fahrerseite die Feder gebrochen. Sie muss schon länger gebrochen sein sagt der Prüfer. Nun kommt der Witz. Der Wagen hat 19.349 KM auf der Uhr. *kratz*

    Bei mir wird jetzt beide vorderen Feder getauscht auf Garantie. Das hat der Meister gleich gesagt. Der war auch baff und hatte es noch nie bei dieser laufleistung gesehen. :-/

    Boli
     
  18. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Also ich habe seinerzeit auch nur eine Feder tauschen lassen.
    Das Niveau war einwandfrei. Das kann vielleicht bei einem 20jährigen mit 400.000km auf der Uhr zum Problem werden, aber nicht so kurz.
    Ich sehe auch keine Veranlassung da beide zu tauschen. Die Unterschiede dürften sich im nicht bemerkbaren Bereich bewegen.

    Die andere Feder hat übrigens dann noch sehr lange gehalten.

    gruss
     
  19. #18 Scanner, 12.01.2011
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.679
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    der thread is an mir vorbeigerauscht...


    genauso wie ein federbruch bisher an mir vorbeigerauscht ist.


    78.000km, bj 12/05, kein federbruch.


    sportfahrwerk und weitgehend ebene strassen (ausser im winter durch kaputtgestreute strassen X( )
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Landgraf, 12.01.2011
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Es wäre in der Tat mal interessant ob Modelle mit Code 486 - Sportfahrwerk - vielleicht weniger häufig zum Federbruch neigen.

    Bisher konnte ich aber noch niemanden lesen der ein Sportfahrwerk ab Werk besitzt und dem eine Feder gebrochen ist!?

    Denke dass beim Sportfahrwerk einfach eine minimal stärkerer Federstahl verwandt wird...

    Bisher hatten wir nur einen Federbruch am E220 CDI bei ca. 210.000Km (reines Langstreckenauto)...
    Alle anderen Fahrzeuge in den letzten 10 Jahren hatten keine Probleme: E220 CDI (ein anderer), SLK 230K, SLK 200K, A150, S320 (W140), B200 und A200...

    Sternengruß.


    P.S.: wo hingegen ich von Bekannten die jeweils unabhängig voneinander einen Renault Clio und Twingo hatten von Federbrüchen gehört habe, sogar beidseitig vorne...
     
  22. #20 General, 12.01.2011
    General

    General Guest

    *LOL* Renault Clio beide Federn hinten bei ~30.000km aber das gehört ja nicht hier her ;)
     
Thema: Zum 1.000 mal: Federbruch
Die Seite wird geladen...

Zum 1.000 mal: Federbruch - Ähnliche Themen

  1. Srs Leuchte mal ja mal nein... 1.6 Family 2005

    Srs Leuchte mal ja mal nein... 1.6 Family 2005: Hallo zusammen, haben seit ein paar Wochen einen Vaneo BJ 2005 als Family mit 1,6 Als wir ihn gekauft hatten war die Srs Lampe oft an... Ging...
  2. A 168 springt mal an mal nicht

    A 168 springt mal an mal nicht: Mahlzeit Ich verzweifel langsam an dem Elch -.- Es handelt sich um einen A140 manuelle Schaltung. Vor ca. einer Woche ließ sich der Wagen...
  3. W168 mal wieder das Automatikgetriebe

    W168 mal wieder das Automatikgetriebe: Wir haben ein Elch- Bj 2000, A160 mit Automatikgetriebe. Baumuster 168033. Getriebenummer 722700. Leider hat das Getriebe einen kleinen Haken...
  4. A170CDI wassergekühlte Lima in einem Jahr 3 mal defekt

    A170CDI wassergekühlte Lima in einem Jahr 3 mal defekt: Also: Mir fehlt hier ein Jammerfred. Vor weniger als einem Jahr (3.16) ging die Serienvaleo (wassergekühlt) über den Jordan. Es wurde ein...
  5. Mal was anderes: Leistungsverlust beim CL203 1,8 Kompressor

    Mal was anderes: Leistungsverlust beim CL203 1,8 Kompressor: Hallo, Ich habe hier mal eine kleine Geschichte, die eigentlich nichts mit unserem Elch zu tun hat. Ich schreibe sie trotzdem, da viele A-Klasse...