W168 Zusammengstelle Konfiguration, Tipps, Hilfen

Dieses Thema im Forum "Car HiFi, Multimedia, Navigation & Kommunikation" wurde erstellt von Rincewind, 27.05.2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Rincewind, 27.05.2008
    Rincewind

    Rincewind Elchfan

    Dabei seit:
    26.05.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Oldenburg / Bremen
    Marke/Modell:
    W168
    Hallo Elchfans

    Aufgrund dessen, dass hier nun doch so einige Themen über den Hifi Bereich vorhanden sind (die Suchfunktion ist manchmal nicht mehr allzu optimal) und man das ein oder andere aufgeschnappt und nachgeguckt hat,
    man selber auch nicht soooo die Ahnung hat ;D, kommt man doch schnell durcheinander. ;)

    Mal glaubt man etwas gutes gefunden zu haben, was eventuell passen könnte und dann kommt jemand andres, sagt das es etwas besseres gibt oder das es nicht so gut geeignet ist.

    Darum hier jetzt mal eine grobe Vorstellung was ich mir so rausgesucht habe , ich weiss halt nicht so genau ob es passt.

    Es wäre schön, wenn ihr mir da mit ein paar Ideen , Alternativen , was beachtet werden muss, Hilfen etc. geben könntet.

    Bei den Mitteltönern und der Endstufe habe ich noch überhaupt keine Vorstellung. Da ich es nicht einschätzen kann, wie sie miteinander harmonieren (Boxen) und wie es mit der Leistung aussieht , was benötigt wird (Endtufe).

    Vom Preis (Sounderlebnis) sollte es zwar schon gehobener sein, aber nicht in den "krassen" High End Bereich reingehen.

    (Ich sage mal ca.90 Euro Pro (Mittel) Box könnte ich verkraften)



    Die Systemteile die ich sonst verbauen würde sind:


    Radio : Clarion DXZ 788 RUSB

    Subwoofer: HIFONICS ZX 12 BPI (Basskiste) / Ich würde wohl ganz gerne ne

    Basskiste nehmen, wenn der Klang gut ist, Selbstbauen nur vielleicht (zeitlich, Aufwand, den Platz könnte ich entbehren)

    Hochtöner: http://www.wavecor.com/html/tw030wa01.html / (Tipp von Mr.Bean , wenn ich mich recht erinner) Ich würde die wohl nahe der A- Säule "dranpappen" ;)

    Mitteltöner: Keine Vorstellung, da lese ich echt die verschiedensten Sachen (bin vollkommen durcheinander :-/ ) / Ich würde die vorderen in die alten Plätze Richtung Fahrer einbauen (leicht nach oben kippen) und die hinteren Boxen in die selbe Halterung einbauen (gerade)

    Dämmung: Natürlich werde ich das ganze Auto dichtpappen mit Bitumenmatten (sollte ich auch noch eine Flüssigdämmung anwenden, lohnt sich der hohe Preis ?)

    Endstufe: Keine Ahnung, ich weiss nicht ob ich eine 5 Kanal nehmen sollte, oder doch lieber 2 (Für Sub und LS getrennt), was kann man da empfehlen. Weiss nicht wie ich es genau berechne *kratz* (würde sonst zuviel Kohle ausgeben vermute ich)


    PS: Ich höre gerne Techno (gerne auch "hart, basslastig") , sowie Heavy Metal, ich habe da so die bedenken beim Sub, ob nicht doch ne Reflex Box besser wäre.


    Schon mal vielen Dank für die Antworten , ich weiss es ist vielleicht ein bischen viel gefragt , aber wenn ihr mir vielleicht helfen könntet wäre ich euch sehr Dankbar :) *thumbup*

    Greetz
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Bean, 27.05.2008
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Die Wavecor Hochtöner sind was für jemanden, der eine vollaktive Anlage einsetzen möchte oder mit viel Mühen eine passive Weiche aufbaut.

    Also einzeln nichts für dich.

    Wenn du sie nehmen möchtest, dann bitte als Kombi mit einem 165er, den es ja auch von denen gibt! Siehe Link im Beitrag dort!!



    90 Euro nicht noch soooooooooo weit vom ""krassen" High End Bereich"" entfernt.



    Ich habe irgendwie das Gefühl, das du irgendwie noch überhaupt keinen Überblick hast, was du überhaupt möchtest. Einmal 24Bit A/D Wandler. Dann wieder eine Lautsprecherkombi für 90 Euro....

    Wie paßt das zusammen?



    Was hälst du denn davon? Mac Audio XTR 216



    Der HIFONICS ZX 12 BPI ist in der Doppelversion als HIFONICS ZX 12 DUALi sehr gut beurteilt worden. Könnte also auch ordentlich sein. Wobei mir Bandbaßkonstruktionen nicht so zusagen. Auf dem Papier die schlechteste Gehäusevariante.



    Anhand des Leitungsbedarfs der Lautsprecher. Und nur so ;) Und natürlich an der Lautsärke, die du hörst.


    Verstärker: http://cgi.ebay.de/PHASE-EVOLUTION-...ryZ57302QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

    Sptizenklasse.
     
  4. #3 Rincewind, 27.05.2008
    Rincewind

    Rincewind Elchfan

    Dabei seit:
    26.05.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Oldenburg / Bremen
    Marke/Modell:
    W168
    Das mit dem 24 Bit A/D Wandler hattet ihr ja im andren Tread schon erklärt gehabt, also davon mal ab. Das Radio werde ich aber auf jedenfall trotzdem nehmen. Weil es halt auch sonst recht gut ist.

    Und die 90 € ist so ziemlich die Schmerzgrenze wie hoch ich pro Box gehen würde. Darunter gerne, solange das Sounderlebnis noch gut ist.

    Wie oben schon geschrieben, habe ich halt kein Feeling (Dimension) dafür, wie es sich klanglich alles zusammenfügt, daher meine Fragen. Ich bin halt kein Profi, was ein Soundsys im Auto betrifft. Ich weiss nicht ob die Einzelnen Frequenzen , falls zu gut die andren einfach übertönen , weil überdimensioniert (zuviel Bass etc.)
    Es sollte wenn es geht zueinander passen. Testen kann ich die Geräte leider nicht.

    Also was das Radio und den Sub angeht, denke ich halt grob die Richtung, nur wie es halt mit den andren Teilen aussieht, hmmm ... *kratz*

    Wegen dem Hochtöner kucke ich mich nochmal um.

    Ich hatte auf eure Erfahrungen in diesem Bereich gehofft, vielleicht ein paar kleine Tipps, speziell zum Radio, Sub, was man da machen kann.

    Mr. Bean, schonmal vielen Dank , ich gucks mir gleich nochmal genauer an, hoffe es kommen noch ein paar weitere Ideen , klingt aber schon vielverprechend :) (hoffe mal ich kann die Sachen ggf. billig schiessen)
     
  5. #4 Mr. Bean, 27.05.2008
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    90 Euro sind Standard, oder wenn günstig gekauft, Mittel bis, mit viel Glück, schon Spitzenklasse.


    Warum sonst git es Spitzenklassesysteme für über 500 Euro?


    Übrigens: Das Geld, das du in Qualität der Lautsprecher steckst, kannst du mit noch so viel Geld im Verstärker nie wieder wetmachen ... !


    Das Mac im Netz: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll...418353&tGUID=2b7d70721130a0bae7d71f07fffbef3b

    EUR 128,00 ...



    Ganz nebenbei: Für einen richtig guten Klang benötigst du eine Laufzeitkorrektur und einen Equalizer mit möglichst vielen parametrischen Bändern. Natürlich auch ein Meßsystem zum einmessen.

    Und schon gar keine 24 Bit, "HighEnd Voodoo Kabel usw ... ;)
     
  6. #5 Rincewind, 27.05.2008
    Rincewind

    Rincewind Elchfan

    Dabei seit:
    26.05.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Oldenburg / Bremen
    Marke/Modell:
    W168
    Super, klingt schonmal gut :)

    Was die Laufzeitkorrektur angeht, ist ja machbar, der Equalizer soll ja auch "relativ" gut sein.

    Ich schätze mal, dass mit dem Messgerät fällt aus, da ich ja nicht auf dem Papier nen guten Klang haben möchte, sondern aufs Subjektive Empfinden, von daher wird es wohl so aussehen, dass es nach Gehör geht, was natülich keinesfalls perfekt ist. ;D


    Mal was andres, was darf man eigentlich von solchen Sachen auf Ebay halten

    Endstufe

    Böse Box, aha ;)

    PS: Von dem 2. Artikel halte ich ja nichts, aber wie sieht es mit dem ersten aus ?

    Und nochmals Big THX *thumbup*

    ------------------------------------------------------------------------
    Tut mir leid wegen der Endstufe, haste ja recht , finde ich auch gut :) Aber ein bischen teuer, zumindest neu , deswegen wäre die Frage gewesen, ob der Artikel ne schlechtere Alternative wäre, oder der totale Schrott.

    Hmm nun gut, wie gesagt ich bin da nicht so der Fachmann ;)
    Ich werde mal versuchen an deinen Tipp günstig ranzukommen, und nochmals Danke :)
     
  7. #6 Mr. Bean, 27.05.2008
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    So so ...

    Wie wäre es, wenn du mit dem Meßequipment erst einmal die Fehler grob ausbügelst und danach mit dem Gehör "Nachregelst"?

    Also professionell ;) ;D


    Ich hatte dir was ordentliches rausgesucht ...


    Sinusleistung: 4x 350 Watt + 1x 440 Watt und Sicherung: 2x 30 A sagt ja wohl alles! Würde schon bei 100% Wirkungsgrad 131A bei 14V machen ;D
    Mit 60A bei 14V und 50% Wirkungsgrad ehälst du nicht mehr als 420W.
     
  8. McDell

    McDell Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    2.718
    Zustimmungen:
    83
    Beruf:
    Projektleiter Gussasphalttechnik Benninghoven
    Ort:
    Altrich
    Marke/Modell:
    A210 Evolution
    Hi

    ich habe am Anfang gelesen, das du auch evntl Sachen von Hifonics hollen würdest.


    Hier ist doch schon mal, meiner meinung nach ein gutes durchschnittliches System.
    Link
    Hier noch ein passender Subkiste.
    Link

    Passende Endstuffe
    Link

    Hoffe konnte dir helfen...*LOL*


    Gruß

    Dell
     
  9. #8 Rincewind, 27.05.2008
    Rincewind

    Rincewind Elchfan

    Dabei seit:
    26.05.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Oldenburg / Bremen
    Marke/Modell:
    W168
    Hey McDell, schonmal danke für den Tipp :)

    Ja klar , ich wollte mir den Subwoofer von Hifonics holen, denjenigen den du rausgesucht hattest, ist schätze ich mal fast genauso gut wie der HIFONICS ZX 12 BPI (den doppelten möchte ich nicht nehmen, weil es übertrieben ist und ich ab und zu doch noch was im Auto unterbringen muss ;) )


    Als ich im ersten Post geschrieben hatte, meinte ich eigentlich ein max. von 90 € pro Box und nicht unbedingt für ein Set.
    Wenn du sagst , dass es durchschnittlich ist, wäre der Subwoofer dann nicht zu hoch gewählt, bzw die Boxen zu klein ? (Bin mir halt nicht sicher)

    Hast du vielleicht Erfahrungen mit den Boxen gemacht ?

    Zur Endstufe , wieso müssen die immer so verdammt teuer sein ???
    Ich guck mir die auch nochmal genauer an.

    Also schon mal Danke :) und vielleicht kannst du mir ja noch ein wenig mehr darüber sagen ...
     
  10. #9 Mr. Bean, 28.05.2008
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    165er werden max 105dB laut. Danach gehen die Verzerrungen so hoch, das man von Musik nicht mehr sprechen kann.

    Die Woofer machen locker so viel mehr Pegel, das man sie sowieso zum halbwegs linearen Musikhören nie ganz aufdrehen kann.


    Du wirst keine Frontsystem Finden, da mit solchen Subwoofern mnithalten kann.


    Na dann ist mein Link ja nicht schlecht ...




    Spitzenklasse für 200Euro? Das ist teuer? Qualität kostet nun eben mal Geld ;D

    Für deine Anlage solltest du 2 davon nehmen. Dann könntest du sogar eine Vollaktivanlage aufbauen. Du hast dann ja 7 Kanäle. Oder die 2te Endstufe jeweils gebrückt für einen Doppelschwingspulnwoofer.


    Du solltest auch mal ein paar Angaben zu deinen Preisvorstellungen machen. Würde auch helfen ...
     
  11. #10 Rincewind, 28.05.2008
    Rincewind

    Rincewind Elchfan

    Dabei seit:
    26.05.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Oldenburg / Bremen
    Marke/Modell:
    W168
    Moin,

    Ich habe mich dank eurer Hilfe schonmal für diese Boxen entschieden :

    - Mac Audio CFX2.16
    (doof nur, dass der Ebay Anbieter nur 4 verkauft, jedoch nur noch 3 übrig hat, mal schauen wo ich die 4. Box herkriege)

    - Der Subwoofer denke ich bleibt beim " HIFONICS ZX 12 BPI "

    - Radio wird auch das Clarion DXZ 778R USB bleiben

    Zu den Endstufen habe ich jedoch noch eine Frage, und zwar will ich zwar nen guten Sound haben, jedoch auch nicht übertrieben Kohle aus dem Fenster werfen.

    Meine Frage ist, welche Endstufe ich denn nun wirklich (benötige, um noch recht guten Klang zu haben)
    Mr. Bean du meintest, die " PHASE EVOLUTION RS " für 200
    (welche Boxen soll ich denn nun alle anschließen, eher den Sub und noch 2 Boxen so, oder lieber 2 Endstufen, eine für (alle) Boxen und eine (kleine, aber relativ gute) für den Sub ?

    Bei den Endstufen möchte ich wenn es geht natürlich noch ein wenig einsparen, es sei denn ihr ratet mir lieber nicht dazu.
    Was wäre halt das Beste Preis /Leistung.

    Die jetzigen Sachen die ich mir hole kosten also bereits ca:

    Radio : 220 €

    Subwoofer: 170 €

    Mittel und Hochtöner 4 X : 3x 130 + 1x ... , also 580 € (grob geschätzt)

    Endstufen: ... halt noch nicht entschieden, da recht teuer (Nochmal bitte Infos was jetzt ausser der "PHASE EVOLUTION RS" noch gebraucht würde)

    Dämmung und Kabel: Ich schätze mal da fallen auch mal locker 120 € an

    Wenn ich also alles (jetzt mal grob die Endstufen) einrechne, liege ich bei gut 1500 € , was natürlich schon ein bissl Kohle ist, aber noch zu verkraften ist ;)

    Würde mich über ne Antwort freuen, damit ich schnell bestellen kann , bevor die Sachen bei Ebay etc. weggehen.

    Schonmal besten Dank :)

    PS: Mir gerade noch eingefallen, wie sieht es eigentlich mit der Batterie aus, ich würde wohl ganz gerne auf ne 2. verzichten ,wenn es geht. Die standart hat zwar nur 70A aber ich hoffe mal das passt. Was sagt ihr dazu ???
     
  12. #11 Mr. Bean, 28.05.2008
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Du benötigst hinten ein 13er System ...!!!!!!

    http://cgi.ebay.de/Mac-Audio-CFX-2-...ryZ21644QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

    Deine Mitteltöner sind Tiefmitteltöner. Mitteltöner würden spätestens bei 400Hz getrennt werden müssen.


    Normalerweisre kosten Endstufen dieser Klasse bei dieser Leistung locker das Doppelte. Deshalb die Empfehlung.

    Anschließen würde ich hieran das Front und das Rearsystem.

    Als 2te Endstufe kannst du ja die gleiche nehmen oder dir eine günstigere 2Kanal endstufe zulegen. Gebrückt sollte die ca. 400 W aufwärts an 4 Ohm liefern.

    Subwoofer: http://www.bigdogaudio.de/subwoofer-gehaeuse/preisklasse-251-500/hifonics-zx-12-bpi-1000-watt.html

    Endstufenbeispiel: http://www.bigdogaudio.de/verstaerker-2-kanal/verstaerker-2-kanal-bis-300/crunch-gtr-4202.html


    Für den Normalbetrieb, also den Betrieb ohne dauerhaften Gehörschaden, reicht locker eine Batterie.

    Für den erfolgreichen Gehörschaden solltest du aber eine Stützbatterie einplanen. So kann die Anlage dauerhaft die erfordderlichen Schalldruckpegel abgeben ;D


    Für díe benötigten Kabelquerschnitte und deren Absicherungen schau bitte hier nach: Viele Infos zum Thema Hifi im Auto
     
  13. #12 Rincewind, 28.05.2008
    Rincewind

    Rincewind Elchfan

    Dabei seit:
    26.05.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Oldenburg / Bremen
    Marke/Modell:
    W168
    Super Danke :)

    Mir fast schon ein bischen peinlich *kloppe* *taetschel*

    Ich kenn mich halt echt kaum aus was das betrifft, ohne eure Hilfe hätte ich keine Chance :)

    Ich werde das demnächst mal verbauen und drüber berichten, kann aber ein paar Wochen dauern ;)

    Nochmals vielen Dank ! *thumbup*
     
  14. #13 Mr. Bean, 28.05.2008
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Hab ich gerade erst gesehen:

    Hast du 2 Autos?

    Man benötigt 1 Paar für's Frontsystem und ein Paar fürs Hecksystem ...


    Macht EUR 128,00 und EUR 119,00 = 247 EUR ;D


    :-X



    Was hälst du denn von diesem Woofer: Subwoofer Kenwood KFC-WPS1200F


    Dann bleibt der ganze Kofferraum über ;)
     
  15. #14 Rincewind, 29.05.2008
    Rincewind

    Rincewind Elchfan

    Dabei seit:
    26.05.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Oldenburg / Bremen
    Marke/Modell:
    W168
    Hey Mr. Bean,

    wegen den Boxen, mein Fehler *kloppe* *LOL* , einen 2. Elch wäre mal ne Idee ;D

    Wegen dem Subwoofer muss ich nochmal schauen, aber ich denke ich bleibe bei einer Kiste, da ich sie zur Not auch schnell mal ausbauen kann.

    Was bei diesem Flachen Sub im Radkasten nicht so einfach wäre.

    Aber trotzdem Danke :)
     
  16. #15 Mr. Bean, 29.05.2008
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Den muß man ja auch nicht ausbauen .... *LOL*
     
  17. #16 Rincewind, 29.05.2008
    Rincewind

    Rincewind Elchfan

    Dabei seit:
    26.05.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Oldenburg / Bremen
    Marke/Modell:
    W168
    Ja is schon klar, muss man nicht ...

    Aber wie sieht es dann mit nem Reserverad aus :o *kratz* ;D
     
  18. #17 Mr. Bean, 29.05.2008
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
  19. #18 Rincewind, 30.05.2008
    Rincewind

    Rincewind Elchfan

    Dabei seit:
    26.05.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Oldenburg / Bremen
    Marke/Modell:
    W168
    Super, Danke Mr. Bean :)

    Ist aber leider schon zu spät ;)

    Es sei denn ich verspüre das Bedürfniss soviel Bass zu haben, dass mir die Kiste auseinanderfliegt *LOL* , dann komm ich gerne nochmal auf deinen Vorschlag zurück *thumbup*

    Aber ich denke das muss erst einmal reichen, bin mal auf den Sound gespannt ;D
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Rincewind, 15.07.2008
    Rincewind

    Rincewind Elchfan

    Dabei seit:
    26.05.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Oldenburg / Bremen
    Marke/Modell:
    W168
    Hallo Elchfangemeinde,

    es ist bereits ein paar Wochen her, dass ich das Projekt „ Neue Mucke im Elch“ nach empfohlenen Teilen in diesem Tread startete.

    Nun, nachdem ich einige Tage auf die Teile warten und den ganzen Kram eingebaut habe (ich hatte zum Glück eine tatkräftige Unterstützung) ist das Werk vollbracht . Es sieht vielleicht nicht all zu schön und professionell aus, dafür aber selten ;) (Aber macht euch doch selbst ein Bild)

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]


    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Da der Hardwaretechnische Teile im Großen und Ganzen von statten gegangen ist (Verzierungen, Verkleidung, etc. kommen noch), machte ich mich an die Einstellungen der „ Wunder Anlage“.

    Hierbei bin ich gleich zu Anfang auf Schwierigkeiten gestoßen, in der Anleitung zur „ Phase Evo“ war eine Sache verdreht, die ich fälschlicherweise erst einmal so einstellte. Folge war, kaum Bass bei den TMT´s , schnell behoben, kein Ding (Nur komisch und das in einer Anleitung). Der Crunch Verstärker war auch kein Problem, schnell die Frequenz zum Verstärken eingestellt und gut wars fürs Erste.

    Jetzt also zum eigentlichem Herz (Radio), als Lautsprechersystem „ Normal „ gewählt, ein wenig rumgespielt, Standartvorschläge vom Radio ausprobiert und gehört. Klang jetzt auf jedenfall schon mal besser als das alte System, aber bei weitem noch nicht nach „ über 1000 € , 5000 Watt Super Sound Maschine „ . Also nochmal hingesetzt, Handbuch gelesen, eingestellt, gehört (wurde besser)

    BTW: Habe kein Messgerät zur Hand , um es einzumessen, werde mir aber bald eines ausleihen. Vorerst also nach Gehör, es sollte ja auch so schon gefallen.

    Jedoch stellte sich schnell heraus, dass es alles noch nicht so das „ Wahre „ ist, Probleme bei den Einstellungen hatte ich Beispielsweise bei folgenden Punkten, siehe dazu auch < Kopien des Handbuchs >

    --- Zusammengefasst habe ich also 2 * ein 2 Wege System von „ Mac Audio CFX „, jeweils 2.16 und 2.13 , vorne und hinten in den alten Öffnungen verbaut. Dazu halt noch ein Sub von Hifonics – ZX 12 BPI. Das Ganze befeuert durch eine 4 kanal „ Phase Evolution RS 4 „ und durch eine 2 Kanal „Crunch GTR 420.2 „ Endstufe. Dazu noch einen Powercap 1 F von Hifonics. Stromkabel für Lautsprecher sind beiliegende 1,5 ² , für den Strom habe ich 16 ² verwendet. Chinchkabel sind von „ Oehlbach Beat „ , bis auf der einen Stelle am Anschluss der 2 Kanal Endstufe (billiges Kabel als Adapter, ein richtiger wird noch gekauft). Radio ist das „ Clarion DXZ 788 RUSB „. ---

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Probleme sind …

    1. (Bild 1 ) Die richtige Lautsprechersystem Wahl , denn keine der Auswahlmöglichkeiten gibt alle gewünschten (benötigten) Einstellungen, wie LZK, X-Over, Bass, Treble etc., dazu später mehr.

    2. (Bild 3) Die Wahl (richtige Einstellung) des „ P. Equalizers „ , denn die Grundeinstellungen sind natürlich Grütze, deshalb die „ User Einstellung „ , jedoch entzieht sich die Tabelle meiner Kenntnis. Ich verstehe zwar, wofür die < F : Center Frequenz > , < Q Faktor > und < G : Verstärkung > benötigt (benutzt ) werden, aber welche Spalte gehört wozu ???
    Kleines Beispiel , wie auf dem Bild rot eingekreist sind die 80 Hz und 8KHz , wie kommt man auf solche Werte (Zusammenhang) ??? ----- Mir ist schon klar, dass ein Messgerät ne super Sache wäre, aber ich benötige vorher auch das Verständnis ----

    3. (Bild 4) Die Einstellung Treble und Bass kann ich nicht finden. Es ist ja logisch, dass ich manche Sachen wie den P.Equalizer erst freischalten kann, wenn ich unter dem Equalizer diesen auch als bevorzugt ausgewählt habe. Trotz alledem finde ich sie nicht, ggf. bin ich einfach zu dumm :(
    Ebenfalls auf diesem Bild sind der Punkt Hoch und Tiefpassfilter, was sind denn das für Schritte Trough, 50, 80 und 125 Hz ??? Ich habs auf Trough, weil ich mit den andren nichts anfangen kann (komische Abstände).

    4. (Bild 4 und 5) Die X-Over Funktion ist nur bei “ 2 und 3 Kanal „ Lautsprechersystemen zur Auswahl und ich frage mich ganz ehrlich, wieso hat der Hersteller verdammt nochmal die Funktion nicht auch bei der „ Normal “ Variante mit implementiert ??? Ich verstehe es nicht!

    5. Frequenzen der Lautsprecher , ausgehend von Subwoofer über TMT´s nach HT´s sollten ca. 80 -200 , von 200 - 600 und von 600 bis unendlich gehen, sehe ich das Richtig ? Oder habt ihr andere Einstellungen vorgenommen ? , was wäre idealer ?

    Das sind bei den Einstellungen so meine Größten Sorgen, da ich mittlerweile echt nicht mehr weiter weiss *heul* Ich sitze schon seit Tagen davor, probiere Sachen aus, aber ohne diese Einstellungen macht es kaum Sinn etwas zu machen, da es mit die Wichtigsten sind.

    Wäre schön wenn ihr Cracks einem kleinem HiFi N00b wie mir mal ein wenig auf die Sprünge helfen könntet, damit ich aus den Komponenten vielleicht doch noch etwas rausbekomme, dass nach gehobener Musik klingt ;-)

    Vielleicht habt ihr ja ähnliche Systeme oder die selben Probleme gehabt wie ich und könnt mir einen Rat geben.

    PS: Ich weiss, es ist ein wenig Text , aber vielleicht nehmt ihr euch ja mal die Zeit und lest diesen Roman ;D, ich wäre euch dankbar *thumbsup*

    Tipps , Vorschläge , Verbesserungen zur Hardware, Position , Meinungen etc. wären auch super. *thumbup*

    MfG Rincewind

    PS ^^ Sry wenn ich euer Board mit Bildern gesprengt habe, aber so sieht man es direkt
     
  22. #20 Mr. Bean, 15.07.2008
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf

    Die Trennfrequenz zum Subwofer, also ds Tiefpassfilter stellst du auf 80Hz ein.

    Die Trennfrequenz zu den Front und Hecksystemen stellst du auf 100Hz ein.

    Die Verstärker werden ohne Filter betrieben.




    Da du kein Vollaktives System aufgebaut hast, benötigst du keine Filter für die Tiefmitteltöner (TMT) und Hochtöner (HT). Du hast ein 2x 2Kanal System mit 4 Lautsprechern und einen Subwoofer. also: Einstellung "normales Lautsprechersystem"!




    Du hast einen Parametrischen 3 Band Equalizer. Wenn du mal genau hinschaust, dann hast du die 8kHz von Minivan1 und die 80Hz von Minivan2 eingekreist ...



    Ich denke es ist das Beste, wenn du mich mal anrufst ...
     
Thema:

Zusammengstelle Konfiguration, Tipps, Hilfen

Die Seite wird geladen...

Zusammengstelle Konfiguration, Tipps, Hilfen - Ähnliche Themen

  1. HILFE!!! A 160 springt sporadisch nicht an!!!

    HILFE!!! A 160 springt sporadisch nicht an!!!: Hallo, ich weiss nicht mehr weiter und brauche dringend Euren Rat und Eure Erfahrung!!!;-( Ich fahre seit Jahren einen A 160 lang Bj. 2003 mit...
  2. Hilfe mein Elch quietscht

    Hilfe mein Elch quietscht: Ich habe mir im Juli einen A140 gekauft der ca. 2 Wochen später zu "quietschen" anfing. Das Qietschen tritt auf wenn Gas gegeben, weggenommen wird...
  3. Mein Elch geht aus beim fahren....bräuchte Hilfe bin hier neu

    Mein Elch geht aus beim fahren....bräuchte Hilfe bin hier neu: Er geht plötzlich aus beim fahren,Dann geht im KI die Kombilampe BAS,ESP an und er fährt dann nach Neustart nur im Notprogramm würde ich sagen....
  4. Eentscheidungs Hilfe

    Eentscheidungs Hilfe: Hallo Ich habe ein Angebot für ein Vaneo 1,9 Benzin aus 2004 mit sehr wenig Rost Aber das Automatikgetriebe hätte ein Problem würde nicht weiter...
  5. Elch braucht Hilfe oder besser ich.

    Elch braucht Hilfe oder besser ich.: Ein Herzliches hallo erstmal, an @lle Elch-Fans. Egal was und wieviel ich Lese, schlauer macht es mich nicht, dafür habe ich einfach zu wenig...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.