W168 Zusatzinstrumente

Diskutiere Zusatzinstrumente im A-Klasse W168 (1997-2004) Forum im Bereich A-Klasse Forum; Hallo Elchfahrer, hat jemand von Euch eine Wassertemperaturanzeige nachgerüstet? Wenn ja wie und was? Evtl. auch ein Bild? Mich nervt, dass ich...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 mikevandyke, 24.01.2006
    mikevandyke

    mikevandyke Elchfan

    Dabei seit:
    29.11.2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Hallo Elchfahrer,

    hat jemand von Euch eine Wassertemperaturanzeige nachgerüstet? Wenn ja wie und was? Evtl. auch ein Bild? Mich nervt, dass ich nie weiß wie warm die Kiste wirklich ist... *heul*
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Zusatzinstrumente. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tobias

    Tobias Guest

    vielleicht hilf dir ja das irgendwie weiter DIY
     
  4. Hägar

    Hägar Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Gütersloh
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Jo hab ich.
    Im 170 CDI vor Mopf. Optik wie bei MR. Bean nur halt Wassertemp, Ladedruck und Öltemp.
    Der Einbau des Wassertemperaturgebers ist bischen fricklig. :-/
    Aber läuft super. Kann ja mal versuchen Foto´s hochzuladen.
    Bei interesse auch vom Einbau im Motorraum.
     
  5. #4 mikevandyke, 26.01.2006
    mikevandyke

    mikevandyke Elchfan

    Dabei seit:
    29.11.2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Hi,

    das wäre natürlich klasse, bin dankbar für Tipps,
    Gruß,

    Mike
     
  6. #5 Scooby_DooAK, 27.01.2006
    Scooby_DooAK

    Scooby_DooAK Elchfan

    Dabei seit:
    28.05.2003
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    Jack A-160
    Ich will ja in keinster Form drängen oder Stressen.... ;)

    Aber auf Pics, sowie eine kleine Erklärung, wie genau Du das mit dem Einbau der Wassertemp. gemacht hast - wäre für mich, als auch für andere wohl eine sehr interessante Info. *thumbup*

    THX!
     
  7. #6 Scooby_DooAK, 28.01.2006
    Scooby_DooAK

    Scooby_DooAK Elchfan

    Dabei seit:
    28.05.2003
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    Jack A-160
    Als erstens mal vielen Dank an Hägar, der uns/mir die Pics zur Verfügung gestellt hat. *thumbup*

    Hier also die Pics von seinem *elch*, sowie den Zusatzinstrumenten.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    @Hägar

    Da ich ned wusste was ich aus Deiner Email an Text kopieren,bzw. reinstellen sollte,bitte ich Dich entweder die mir genannten Infos hier mal kurz preiszugeben. Ansonsten füge ich halt 1 zu 1 Deine Email Infos hier rein - ganz wir Du magst. ;)

    Greetz
    Scooby
     
  8. Hägar

    Hägar Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Gütersloh
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Hier ne kurze Erklärung zu den Fotos.

    Die Ladedruckanzeige hat den Geber integriert, deshalb muß man einen Druckschlauch ins Auto legen. Wo ich den Ladedruck abgenommen habe sollte gut zu erkennen sein.
    Das T-Stück zum Abzweigen findet man auf dem Schrott, ist immer in den Wischwaschanlagen verbaut, einfach von einer alten Motorhaube nehmen. Schlauch bis in den Innenraum muß man vom örtlichen Boschdienst oder so besorgen. Schlauch nicht knicken!

    Öltemp: Siehe Mr. Bean

    Wassertemp: Hier war das eigentlich schwierige diesen Schlauch zu bekommen, da das T-Stück sonst nicht da ist und ich den gesamten kurzen Schlauch ersetzt habe. Den hat Beni ( von den Elchfans ) besorgt. Evtl. Sagt er nochmal wo er den her hat, bevor er tausend anfragen bekommt.
    Dann wird es etwas schwierig, da der Fühler nicht in das t-stück passt. Einen passendes Stück Kühlschlauch vorher vom Schrott besorgen wenn das T-Stück noch nicht eingebaut ist. Dann noch ein dünneres Stück Schlauch über den Fühler ( sonst ist die Differenz zu groß ). Dann zusammen stecken und ordentlich mit Schlauchschellen fixieren.
    Jetzt das 2. Problem: Der Fühler braucht außen Fahrzeugmasse. Auf dem Fühler kann man allerdings nur bescheiden Löten. Deshalb hab ich es festgelötet und dann noch mit einer Schelle zusätzlich festgedrückt. Massepunkt am Auto ist die Schraube die man auch im Bild sieht.

    Die Verkabelung im Auto hab Mr. Bean glaub ich super gemacht unter "Do it yourself" Wenn noch fragen sind ...... Melden! *thumbup*

    Ach so, die Mods können natürlich gern die Fotos mit Erklärung zu "do it yourself" bei Mr. Bean mit anhängen oder so.
     
  9. IPx200

    IPx200 Elchfan

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    2.193
    Zustimmungen:
    73
    Beruf:
    Werbetechniker • BWL'er
    Ort:
    Nastätten
    Ausstattung:
    classic2AMG
    Marke/Modell:
    150 PS DiesElch ;)
    eine frage zum Ladedruck

    könntest du mal grob die Daten sagen die so bei dir sind beim Beschleunigen und so?

    evtl hat jemand sogar welche mit Chip
     
  10. Hägar

    Hägar Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Gütersloh
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Jo also so ab etwa 1.800 Umdrehungen liegt der volle Druck an. 1 Bar.
    So zwischen 3.200 und 3.500 regelt er auf 0.8 Bar zurück.
    Dies sind die daten mit Chip !! *aetsch*

    Ohne Liegt der Wert oben rum immer 0.2 Bar niedriger.
    Im unteren Bereich schafft es der Lader einfach nicht früher, da nützt der Chip nichts *heul*
    Aber ansonsten immer zu empfehlen *LOL*
     
  11. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. IPx200

    IPx200 Elchfan

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    2.193
    Zustimmungen:
    73
    Beruf:
    Werbetechniker • BWL'er
    Ort:
    Nastätten
    Ausstattung:
    classic2AMG
    Marke/Modell:
    150 PS DiesElch ;)
    hmm bei mir geht der bis so 1,1bar

    wenn ich im 2. vollgas gebe ist der wenn er bei 4.000 ist auf 1,35 bar
    sonst auf der autobahn im 5. vollgas geben so bei 1,2bar


    kenne das nur von nem auto was ich mit nem bekannten aufbaue, das wir wenn wir den motor starten -0,5 bar haben. also unterdruck und bei uns ist der ja immer 0
     
  13. Hägar

    Hägar Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Gütersloh
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Dann baut ihr da wohl nen Benziner auf, die haben ne Drosselklappe.
    Da gibt es dann unterdruck wenn man kein Gas gibt. *klugscheiss*
     
Thema: Zusatzinstrumente
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hilfdir selbst w168

    ,
  2. w168 zusatzinstrumente

Die Seite wird geladen...

Zusatzinstrumente - Ähnliche Themen

  1. W168 a210 evo zusatzinstrument motorraum/innenraum

    a210 evo zusatzinstrument motorraum/innenraum: Hi 1. w168 evo 210 bj03 - kabel vom Motorraum in den Innenraum, wo besteht die Möglichkeit? Bei Mr.Beans anleitung gibt es einen Blindstopfen...
  2. W168 Zusatzinstrument: Vacuumanzeige

    Zusatzinstrument: Vacuumanzeige: Hallo zusammen, jaaaaa ich weiß, so Themen wurden schon oft angesprochen. Aber ich habe (glaub) alles durchgelesen und nichts zu meiner Frage...
  3. W168 Anzeigegenauigkeit Zusatzinstrumente

    Anzeigegenauigkeit Zusatzinstrumente: Hallo. Wollte mal fragen, ob einer von euch mal Erfahrungen mit Zusatzinstrumente gemacht hat, bzw. die Anzeigegenauigkeit. Möchte mir nämlich...
  4. W168 Zusatzinstrument

    Zusatzinstrument: Hallo, hat jemand von euch noch welche rumliegen??? Bräuchte nämlich welche für Ladedruck, Öldruck und Öltemp. mfg lexes
  5. W168 Zusatzinstrument

    Zusatzinstrument: Hallo, da ich unter der Suchfunktion nichts wirklich hilfreiches gefunden habe melde ich mich mal mit meinen Fragen hier! Also ich habe mir am...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.