W169 Zusatzkosten - Sportfahrwerkeinbau

Diskutiere Zusatzkosten - Sportfahrwerkeinbau im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo zusammen. habe nun das eibach Pro-Kit (30mm / 25mm) gekauft und dazu gleich neue 18" AMG Treter... nun steht der Einbau bevor, jedoch...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 stabbed, 28.03.2009
    stabbed

    stabbed Elchfan

    Dabei seit:
    28.10.2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    Bremen
    Marke/Modell:
    W169-A200-CDI-Coupé
    Hallo zusammen.

    habe nun das eibach Pro-Kit (30mm / 25mm) gekauft und dazu gleich neue 18" AMG Treter...

    nun steht der Einbau bevor, jedoch wollte ich mich mal erkundigen was denn die Zusatzkosten beim Einbau des Pro-Kit's sind.

    Zum Auto nochmal kurz : A200CDI - MB-Sportfahrwerk ab Werk (glaube 10mm tiefer als Serie)

    Einbau/Montage der Federn = ?€
    TÜV Eintragung = ?€
    Spureinstellung = ?€
    Achsvermessung = ?€
    Sturz einstellen = ?€

    was es so ca. einzeln kosten würde ist interessant gesamt kann ich ja rechnen ;)

    Fragen dazu:
    1. Müssen diese Sachen alle nach dem Federneinbau gemacht werden? oder ist etwas unnötig?
    2. Sollte dies mit den neuen 18" Zöllern getan werden (hab bissl angst um kratzer :D) oder würden auch meine Winterreifen (16" Alu) reichen?

    Vielen Dank im vorraus
    Gruß
     
  2. Anzeige

  3. #2 Mr. Bean, 28.03.2009
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    889
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Ja!


    Das ist eigentlich egal. Aber duch unterschiedliche Spurweiten (je weiter außen desto länger die Hebelwege) ändert sich die Achsgeometrie etwas und somit ist es schon sinnvoll.
     
  4. #3 Wuppertaler, 28.03.2009
    Wuppertaler

    Wuppertaler Elchfan

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Timmel
    Marke/Modell:
    C169 + S204 + R170 + 964 Turbo 3.6
    Moin Moin,

    *kratz*da es keine EINHEITLICHE Stundensätze gibt solltest Du Dir die Arbeitskosten ( Arbeitslohn ) von ein paar lokalen Werkstätten anbieten lassen. Da gibt es große Preisunterschiede..................

    Vorab : Achsvermessung, Spur / Sturz einstellen gehört in einen Topf

    Nur mal zur Info :
    - Fahrzeug vermessen, Spur einstellen kostet bei Mercedes ihier im Tal ~ 250,-
    - Fahrwerkseinbau dürfte bei ~ 200 - 250 Euro liegen
    - Montage der Räder in Verbindung mit Fahrwerk => kostenlos
    - TÜV nach AUfwand ~ 40 - 50 Euro
    - Straßenverkehrsamt ~ 30 Euro

    Nach dem Fahrwerkseinbau muss die Spur eingestellt werden, dies sollte dann auch MIT den 18" Felgen geschehen ( geänderte Spurweite ). Sollte Dir die Werkstatt in Deine neuen Räder Kratzer machen dann gibt es von denen dann auch Neue ............. ansonsten *regeln* *kloppe* *aufsmaul*

    Also frag mal bei den in Deiner Nähe vorhandenen Werkstätten nach einem Festpreisangebot für die notwendigen Arbeiten.

    Gruss Uli
     
  5. #4 Mr. Bean, 28.03.2009
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    889
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf

    Oh ha: Ich habe mal bei meinem Audi weit unter 100DM bezahlt :o

    Den Elch habe ich ja schon mit Tieferlegung gekauft, deshalb habe ich da keinen Preis!

    Meinst du, die messen nur und berechnen das dann einzeln. Und wenn sie etwa die Spur einstellen müssen, berechnen sie das dann auch wieder einzeln? Und dann stellen sie plötzlich fest, das. oh Gott oh Gott, der Sturz auch noch korrigiert werden muß und berechnen das auch wieder einzeln?

    Müßte man dann nicht konsequenterweise bei jedem einzelnen Arbeitschritt wieder die Vermessung neu berechnen. Also so oft man auf die Anzeige des Vermessungsgerätes schaut *kratz*


    ??? ??? ??? :-X :-X :-X :-X :-X


    Oh man, waren das früher noch Zeiten ... Oder war das früher auch schon so, und ich habe das nur nicht bemerk *kratz*
     
  6. #5 Dobermann03, 28.03.2009
    Dobermann03

    Dobermann03 Elchfan

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 160, W108 280 SE
    Spur einstellen kostet rund 50 Euro bei freier Werkstatt. Wird ja nur an der VA gemacht.
     
  7. #6 Wuppertaler, 28.03.2009
    Wuppertaler

    Wuppertaler Elchfan

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Timmel
    Marke/Modell:
    C169 + S204 + R170 + 964 Turbo 3.6
    Wurde 2008 bei meinem *elch* gemacht...............
    *elch* zog leicht nach Links und Lenkrad stand nicht gerade.
    Rechnungsbetrag für Vermessen und Einstellen war 228,xx € plus MwSt.
    Lief aber Gott sei Dank auf Garantie ;), habe die Rechnung gesehen und dabei *heul*in den Augen bekommen .

    Übliche Preis für Vermesen liegen zwischen 50 - 150 Euro
    Meist kommen Einstellarbeiten dazu ( Berechnung oft nach Aufwand )
    Deshalb mein o.g.Tipp => diverse Werkstätten fragen *daumen* !
    Finger weg von ATU, PitStop & Co..............
    Denn es heist nicht umsonst : Wer mist, mist Mist :)
    Und Reklamation fällt meist frei nach dem Motto :
    " :o nee dat wa allet Paletti, da sin see bestimmt gegen nen Bordstein gefahre........ *rolleyes*" nachher sehr schwer.

    Gruss Uli
     
  8. Falk

    Falk Guest

    Wäre mal nett wenn der Threadersteller nach dem Umbau berichtet wie sich der Wagen fährt vom Comfort her. Überlege auch unseren A200 genauso umbauen zu lassen aber will auch möglichst wenig Fahrcomfort verlieren. Der W168 war hoplerig genung und der W169 deutlich angenehmer und da will ich ungern zurück auf W168 Feeling.
     
  9. high_t

    high_t Elchfan

    Dabei seit:
    09.03.2009
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    hoffentlich sind es nicht die experten, die nicht wissen , dass man an einem elch auch sturz&nachlauf
    einstellen kann. denn dann kommt man eigentlich mit einem fuffi nicht weit.

     
  10. #9 Dobermann03, 28.03.2009
    Dobermann03

    Dobermann03 Elchfan

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 160, W108 280 SE
    Die wissen schon was sie tun und geniessen hier in der Gegend einen besseren Ruf als die 2 Niederlassungen :)
     
  11. #10 Mr. Bean, 28.03.2009
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    889
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Der Wagen verliert durch die Tieferlegung Federweg und damit Fedeungskomfort.

    Der Wagen verliert durch die großen Felgen und damit den viel flacheren Reifen Federungskomfort.

    Was soll also denn anderes als ein hartes Fahrwerk dabei herauskommen *kratz*

    Es sei denn, man verwendet progessiv gewickelte Federn und Felgen mit kleiner Einpresstiefe die dann die Spur verbreitern. Dann wirk das dem wieder entgegen. Am schlechten Abrollkomfort ändert das aber nichts.
     
  12. Falk

    Falk Guest

    Mir gehts um den subjetiven vorher/nachher Eindruck.
     
  13. #12 Wuppertaler, 28.03.2009
    Wuppertaler

    Wuppertaler Elchfan

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Timmel
    Marke/Modell:
    C169 + S204 + R170 + 964 Turbo 3.6
    *ironie*

    *kratz* und der Glaube *beten*hat ihnen *engel* geholfen .................... *taetschel*
     
  14. high_t

    high_t Elchfan

    Dabei seit:
    09.03.2009
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Das muss nicht unbedingt für diese Werkstatt sprechen, veilleicht auch gegen die NDL??? *kloppe*
    Hehehe.....
    Aber mal Spass beiseite, inzwischen rechne ich mit rund 100 Euro/Std fürn Handwerker,
    dass heisst für mich, dass der Betreffende ca. 1/2 Std gebraucht hat. Mit Sturz auf 2 Seiten einstellen
    evtl. Nachlaufkorrektur halte ich es für eng bemessen.
    Und ich habe schon echt spanndende Achswerte gesehen, dafür dass das Auto angeblich top-super-toll-
    billig-experten vermessen wurde. Wird nur noch übertroffen von denen, die den Kunden eine Vermessung
    verkaufen (wollen), eine Eingangsmessung machen und aufgrund der ermittelten werte feststellen,
    dass sie ein echtes Problem haben... *LOL*.. aber dann ist ja alles gut und überhaupt nicht schlimm
    und die Eingangsmessung kostet dann auch nix.... *kloppe* (ist gar nicht lange her, dass das passiert ist!!
    war aber auch kein Elch..... :-) )
     
  15. #14 Dobermann03, 28.03.2009
    Dobermann03

    Dobermann03 Elchfan

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 160, W108 280 SE
    Ich sollte demnach dringend Handwerker bei dir werden ;D
    Handwerker nehmen zumindest hier in der Gegend Stundensätze um die 50 Euro´s. Sonst würden hier alle nur noch schwarz werkeln lassen.
    Empfohlenener Tarif der Handwerkskammer ist 48 Euro.

    Ich masse mir schon an ein bisserl Ahnung zu haben, nachdem ich seit gefühlten 40 Jahren an irgendwas mit Stern rumschraube. Die Elektronik zwingt einen letztlich manchmal in die Werkstatt, oder aber auch Termindruck, Faulheit, etc.
    Wenn hier eine Werkstatt kacke ist, spricht sich das schnell rum, wenn aber eine Werkstatt richtig fähig ist, technisch gut ausgestattet und fahrzeugspezifisches Wissen hat, dann spricht sich das ebenso rum. Dann fährt man da mal hin wenn´s ein Aua gibt, das man selbst nicht kurieren kann, lässt sich einen Daumen mal Pi - Angebot machen, freut sich wenn´s dann noch billiger wird und die Quali stimmt.
    Letztlich reissen sich gerade freie Werkstätten manchmal echt den Hintern auf, da sie eben nicht die gottgegebene Gnade eines Fahrzeugkundenstamms haben, die dem Herdentrieb folgend bei einem Aua in die Arme des Verkäufers zurückkehren.
    Freie müssen gut sein, oder sie leben am Land nicht lange.
     
  16. #15 stabbed, 29.03.2009
    stabbed

    stabbed Elchfan

    Dabei seit:
    28.10.2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    Bremen
    Marke/Modell:
    W169-A200-CDI-Coupé
    Werde mich auf jeden fall dazu äußern und dir auch eine PN tippeln ;)

    --> und danke schonmal für die ganzen nützlichen antworten hole montag angebote ein... werde euch hier wissen lassen was genau zB: Emigholz, MB, Selbsthilfewerkstatt sagen ... (bin eigl. für emigholz hoffe sie machen mir ein gutes - mittelding - angebot, da ich bei emigholz schon kompetenz vorraussetze, aber der preis günstiger als bei mb sein sollte)

    gruß bis morgen dann :D
     
  17. #16 Wuppertaler, 29.03.2009
    Wuppertaler

    Wuppertaler Elchfan

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Timmel
    Marke/Modell:
    C169 + S204 + R170 + 964 Turbo 3.6
    :o nee doch nicht wirklich oder *kratz* dann kannst Du auch nach ATU, PitStop & Co gehen *heul*

    Gruss Uli
     
  18. #17 stabbed, 30.03.2009
    stabbed

    stabbed Elchfan

    Dabei seit:
    28.10.2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    Bremen
    Marke/Modell:
    W169-A200-CDI-Coupé
    emighol* - komplett ca. 280 €

    federn einbau + alle einstellung vermessung spur sturz etc.

    MB kommt morgen.
     
  19. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 stabbed, 30.03.2009
    stabbed

    stabbed Elchfan

    Dabei seit:
    28.10.2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    Bremen
    Marke/Modell:
    W169-A200-CDI-Coupé
    selbsthilfe werkstatt ... 120€ einbau ca. 50€ einstellen (komplett) zzgl. tüvgebühren
     
  21. #19 stabbed, 01.05.2009
    stabbed

    stabbed Elchfan

    Dabei seit:
    28.10.2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    Bremen
    Marke/Modell:
    W169-A200-CDI-Coupé
    Einbau erfolgt. alle super nun 250€ für alles komplett bei emighol* gezahl.

    hey, wolltest doch mal eine rückmeldung bezüglich des Themas haben.

    das eibach pro kit ist super, inkl. der 18" felgen bei normalen fahrten vom fahrkomfort kaum ein unterschied zu dem benz sportfahrwerk.
    aber von der straßenlage etc. spürbar besser liegt wie ein brett in den kurven. kann es nur weiter empfehlen.
     
Thema:

Zusatzkosten - Sportfahrwerkeinbau

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden