ZV bedient nur noch teilweise

Diskutiere ZV bedient nur noch teilweise im W168 Interieur & Elektrik Forum im Bereich W168 Tuning & Veredelung; Hallo Elch-Freunde! In letzter Zeit häufen sich die Probleme mit unserem Elch. Heute habe ich gemerkt, daß die ZV über die FFB nur noch die...

  1. #1 Benzina2, 06.11.2019
    Benzina2

    Benzina2 Elchfan

    Dabei seit:
    29.03.2018
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    93
    Marke/Modell:
    W168 A140 Classic Benzin Manuel Bj 2003 181tkm
    Hallo Elch-Freunde!
    In letzter Zeit häufen sich die Probleme mit unserem Elch.
    Heute habe ich gemerkt, daß die ZV über die FFB nur noch die
    Fahrertüt und den Tankdeckel schließt und/oder öffnet.
    Habe ca.5 mal beide Tasten am Schlüssel 5sek gedrückt, bis die LED am Schlüssel
    Rückmeldung gegeben hat aber es ändert sich nichts am Verhalten.
    Wenn ich die Verriegelungstaste an der Mittelkonsole (beim Warnblinkschalter)
    drücke, wird gar nichts geöffnet oder geschlossen.
    Lediglich der Knopf der Fahrertür bewegt sich einen Millimeter.
    Ob die anderen Knöpfe sich etwas bewegen kann ich im Dunkeln nicht sagen.
    Die Knöpfe der hinteren Türen sind unten und gehen auch nicht hoch, wenn man
    die Tür von außen am Hebel öffnet. Kann aber auch sein, daß das normal ist.
    Was mir Rätsel aufgibt ist, daß falls die Pumpe defekt ist, sie trotzdem die
    Fahrertüt und den Tankdeckel zuverlässig bedient.
    An der Batterie im Schlüssel sollte es auch nicht liegen, da die LED ja blinkt
    nach 5sek.
    Nun gut.
    Ich habe erstmal den Tatbestand beschrieben.
    Was ich aber noch erwähnen muss ist, daß ich noch 2 Wochen in Andalusien bin.
    Hier habe ich nichtmal ein Multimeter.
    Aber einen Australischen Nachbarn der wahrscheinlich Werkzeug hat.
    Erwähnenswet ist eventuell auch, daß ich kürzlich in der Nähe einer
    Polizeistation geparkt habe, und verwundert war, daß die ZV überhaupt nicht mit
    der FFB zu bedienen war.
    Ein freundlicher Mann der neben mir parkte wies mich darauf hin, daß es bei ihm
    auch nicht funktioniert wenn er hier parkt, wegen dem Polizeifunk oder so.
    Es kann also sein, daß das mit dem Problem zusammenhängt, es muss aber nicht sein.

    Was denkt ihr?
    Wie würdet ihr vorgehen?
    Und wie bekomm ich eigentlich die hinteren Türen verriegelt, wenn die
    Knöpfe schon unten sind, die Tür sich aber von außen öffnen lässt.

    Naja wenigstens scheint hier die Sonne XD

    Gruß
    Benzina
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau mal hier: ZV bedient nur noch teilweise. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.150
    Zustimmungen:
    2.353
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    A190 Avantgarde , 1999, Vollleder, Klima, AHK, 235.000 km, uw.
    Marke/Modell:
    A190 + S203 Kombi 2,0 Automatik + CL203 Sportcoupe 1,8 Kompressor + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    Hallo,

    einfach zwei Mal die Öffungstaste drücken, dann öffnen beim zweiten Drücken auch die restlichen Türen.

    Man kann den Schlüssel umprogrammieren, so das alle Türen beim ersten Drücken öffnen: beide FB Tasten solange drücken bis die LED ein Signal gibt. Dies aber nur einmal machen ( nicht fünf Mal ).

    Klaus
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  4. #3 Benzina2, 06.11.2019
    Benzina2

    Benzina2 Elchfan

    Dabei seit:
    29.03.2018
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    93
    Marke/Modell:
    W168 A140 Classic Benzin Manuel Bj 2003 181tkm
    Natürlich habe ich jeweils nach dem 5sek Tastendrücken durch mehrfachen Versuch geprüft, ob die normale Funktion wieder gegeben ist, bevor ich den 5sek Vorgang erneut durchgeführt habe.
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  5. #4 Benzina2, 07.11.2019
    Benzina2

    Benzina2 Elchfan

    Dabei seit:
    29.03.2018
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    93
    Marke/Modell:
    W168 A140 Classic Benzin Manuel Bj 2003 181tkm
    Mehr INFOS:
    Also die Probleme bestehen nach wie vor.
    An der Schlüsselprogrammierung liegt es definitiv nicht.
    Schon alleine deswegen, weil die Verriegelungstaste in der Mittelkonsole außer Pumpengeräuschen nichts hervorbringt.
    Ich wollte nun versuchen den Kofferraum per Schlüssel zu schließen, bekomme den Schlüssel aber nur ca. 12mm ins Schloss.
    Mehrmaliges festes Zuschlagen hat kleine graue Bröckchen hervorgebracht.

    Kann ein blockiertes Kofferraumschloss dazu führen, daß nur noch die Fahrertür bedienbar ist?
    Und wie ist das mit dem Mysterium der von außen zu öffnenden hinteren Türen, obwohl deren Knöpfe unten sind?
     
  6. #5 Benzina2, 07.11.2019
    Benzina2

    Benzina2 Elchfan

    Dabei seit:
    29.03.2018
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    93
    Marke/Modell:
    W168 A140 Classic Benzin Manuel Bj 2003 181tkm
    Nachtrag: Habe den Kofferraum geöffnet und die Klappe halb schräg stehen lassen.
    Dann habe ich Sprühöl ins Schlüsselloch gesprüht und es pfiff sofort ohne erkennbare Behinderung
    durch das Schloss. Der Schlüssel geht aber immer noch nicht weiter rein.
     
  7. #6 Heisenberg, 07.11.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    5.484
    Zustimmungen:
    7.183
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
  8. #7 Benzina2, 07.11.2019
    Benzina2

    Benzina2 Elchfan

    Dabei seit:
    29.03.2018
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    93
    Marke/Modell:
    W168 A140 Classic Benzin Manuel Bj 2003 181tkm
    Wo sitzt sie denn nur die gute? Denke mal irgendow hinten im Kofferraum.
     
  9. #8 Heisenberg, 08.11.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    5.484
    Zustimmungen:
    7.183
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Schrott-Gott gefällt das.
  10. #9 Benzina2, 08.11.2019
    Benzina2

    Benzina2 Elchfan

    Dabei seit:
    29.03.2018
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    93
    Marke/Modell:
    W168 A140 Classic Benzin Manuel Bj 2003 181tkm
    Ok Danke!
     
  11. #10 Benzina2, 19.11.2019
    Benzina2

    Benzina2 Elchfan

    Dabei seit:
    29.03.2018
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    93
    Marke/Modell:
    W168 A140 Classic Benzin Manuel Bj 2003 181tkm
    Also ich bin wieder in D-Land wo ich Werkzeuge habe und den Etzold.
    Werde mich nach dem Winterräder montieren um die Schließanlage kümmern.

    Mich wundert nachwievor, daß die hinteren Türen von außen geöffnet werden können, obwohl die Knöpfe unten sind.
    Kann mir das jemand erklären?

    Ach ja und was mach ich mit dem Kofferraumschloß, welches keinen Schlüssel schlucken will?

    Danke und Gruß
    Benzina
     
  12. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.150
    Zustimmungen:
    2.353
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    A190 Avantgarde , 1999, Vollleder, Klima, AHK, 235.000 km, uw.
    Marke/Modell:
    A190 + S203 Kombi 2,0 Automatik + CL203 Sportcoupe 1,8 Kompressor + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    Hallo,
    bei deinen hinteren Türen ist der Bowdenzug zum Türpin unten am Schloß gebrochen. Außerdem ist es möglich ( sehr wahrscheinlich ), das sich das abgebrochene Stück Stahldraht ( Bowdenzug ) so im Schloß verklemmt hat, das es den Schließmechanismus blockiert.

    Guggst du hier : https://www.elchfans.de/threads/reparatur-betaetigung-tuerpin-hinten-w168.53424/

    Klaus
     
    Schrott-Gott, Benzina2 und Heisenberg gefällt das.
  13. #12 Benzina2, 19.11.2019
    Benzina2

    Benzina2 Elchfan

    Dabei seit:
    29.03.2018
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    93
    Marke/Modell:
    W168 A140 Classic Benzin Manuel Bj 2003 181tkm
    Super Anleitung! Ich verstehe den Mechanismus jetzt so ohne weiteres aber nicht Vollständig.
    Ich frage mich, ob die Verriegelung über die Pumpe unabhängig von den Pins ist oder ob das unabdingbar miteinander zusammenspielen muss.
    Da wir fast nie Passagiere mitnehmen spielen die Pins an sich hinten nämlich keine Rolle und ich würde die Reparatur verschieben wenn das Schließen über
    die ZV-Pumpe trotzdem gehen müsste.
     
  14. #13 Heisenberg, 19.11.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    5.484
    Zustimmungen:
    7.183
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Die Pins sind nur eine "Optische" Kontrolle des Tür Zustandes!
    Du solltest aber sicherstellen das die hinteren Türen sicher öffnen und schließen, alleine bei einem Unfall werde die Türen schon geöffnet (Rettungskräfte Zugriff)
     
    Benzina2 gefällt das.
  15. #14 Benzina2, 19.11.2019
    Benzina2

    Benzina2 Elchfan

    Dabei seit:
    29.03.2018
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    93
    Marke/Modell:
    W168 A140 Classic Benzin Manuel Bj 2003 181tkm
    Gut zu wissen!

    Also: Ich habe die Pumpe mal ausgepackt und ein Video von der Funktion gemacht,
    (ja ich hätte den Plastikdeckel drauflassen sollen beim Test, es sollte aber auch so aussagekräftig sein).
    Ich kann keinen Fehler "sehen".
    Reihenfolge der gedrückten Tasten der Ferbedienung:
    3x Schließen, danach Öffnen

    https://streamable.com/1dzwf
     
  16. #15 Heisenberg, 19.11.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    5.484
    Zustimmungen:
    7.183
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Also die Pumpe und ihre Laufzeit hört sich gut an.
    Sieht dein Innenleben so aus?:
    DSC08432.JPG

    also mit dem "Metall-klotz" zwischen den Anschlüssen?
    Evtl, hängt das Ventil! das kann passieren wenn zu viel Feuchtigkeit im System ist und das Kondensat gefriert.
     
    Schrott-Gott und Benzina2 gefällt das.
  17. #16 Benzina2, 19.11.2019
    Benzina2

    Benzina2 Elchfan

    Dabei seit:
    29.03.2018
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    93
    Marke/Modell:
    W168 A140 Classic Benzin Manuel Bj 2003 181tkm
    Ja es sieht so aus!
    ABER:
    Der Fehler ist in Spanien aufgetreten. Gefrorenes Kondensat ist ausgeschlossen.

    Ich habe mal per Mund Luft in die 3 Anschlussnippel geblasen.
    Natürlich weiß ich jetzt nicht mehr was sich da genau getan hat. Ich glaube der einzelne
    links auf deinem Bild war blockiert, die anderen 2 gingen.
    Sollte ich da mal mit nem Kompressor 10 Bar reinpusten, und wenn ja wo?
    Oder mach ich da was kaputt, falls es der Defekt nicht daran liegt?
     
  18. #17 Benzina2, 23.11.2019
    Benzina2

    Benzina2 Elchfan

    Dabei seit:
    29.03.2018
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    93
    Marke/Modell:
    W168 A140 Classic Benzin Manuel Bj 2003 181tkm
    Ich versuche das System zu verstehen.
    Es gibt eine Pumpe die ja nach Drehrichtung Druck oder Unterdruck aufbaut.
    Druck zum Schlißen und Unterdruck zum öffnen (oder umgekehrt).
    Die Pumpe hat nur einen Schlauch.
    Dieser geht in den Distributor/Verteiler der Über ein Magnetventil regelt
    wo die Drucke ankommen.
    Der Distributor hat "nur" 3 Schläuche.
    Es werden 6 Schlösser bedient.
    Jetzt frage ich mich natürlich wo die 3 Schläuche, bzw. deren Druck ankommt.
    Meine Gedanken:
    Schlauch 1 zu Fahrertür und Tankdeckel.
    Schlauch 2 zu Beifahrertür und Heckklappe
    Schlauch 3 zu hinteren Türen.

    Oder werden manche davon elektrisch betrieben?

    Meine Idee ist nämlich die, daß ich versuchen könnte die 3
    Schläuche direkt mit dem Hauptschlauch der Pumpe zu verbinden,
    da wir immer alles offen oder zu haben wollen.

    Was denkt ihr?
    Wisst ihr welches Schloss von wo bedient wird?

    Gruß
    Benzina
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  19. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.150
    Zustimmungen:
    2.353
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    A190 Avantgarde , 1999, Vollleder, Klima, AHK, 235.000 km, uw.
    Marke/Modell:
    A190 + S203 Kombi 2,0 Automatik + CL203 Sportcoupe 1,8 Kompressor + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    Schrott-Gott und Benzina2 gefällt das.
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Benzina2, 24.11.2019
    Benzina2

    Benzina2 Elchfan

    Dabei seit:
    29.03.2018
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    93
    Marke/Modell:
    W168 A140 Classic Benzin Manuel Bj 2003 181tkm
    Absolut Gut! Danke DOKO!
    Es hilft auf jeden Fall Konzeptmäßig.
    Jetzt weiß ich, daß alle Schlösser pneumatisch bedient werden und von wo sie gespeist werden.
    Hab das Bild gleich mal in den Ordner wo der Etzhold is reingepackt.
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  22. #20 Benzina2, 25.11.2019
    Benzina2

    Benzina2 Elchfan

    Dabei seit:
    29.03.2018
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    93
    Marke/Modell:
    W168 A140 Classic Benzin Manuel Bj 2003 181tkm
    ES IST VOLLBRACHT!
    ICH HABS GESCHAFFT!
    Alles funktioniert wieder wie vom Hersteller geplant.

    Kennt ihr diese Mischaung aus Stolz und Freude einerseits,
    weil etwas nach einer Reparatur wieder geht,
    und Verwunderung und Scham andererseits,
    weil es am Ende doch was Klitzekleines war,
    und man sich einen dicken Kopf gemacht hat?

    Ist gerade bei mir so, aber die Freude und der Stolz überwiegen
    zum Glück.

    Was war es?
    Es war weder elektrisch,
    noch pneumatisch.

    Ich musste lediglich eines der weißen Rädchen auf der Welle verstellen,
    so daß der Kontakt später schließt und die Pumpe länger läuft.
    Zu sehen auf Heisenbergs Foto Beitrag 15 links unten.

    Abschließend bedanke ich mich nochmal bei allen Helfern!

    Gruß
    Benzina
     
    Schrott-Gott und Heisenberg gefällt das.
Thema:

ZV bedient nur noch teilweise

Die Seite wird geladen...

ZV bedient nur noch teilweise - Ähnliche Themen

  1. B-Klasse will teilweise nicht Starten

    B-Klasse will teilweise nicht Starten: Hallo ihr Elchfans Ich habe mich hier angemeldet da der w245 von Freunden von uns leider etwas Probleme macht. Ich selber habe mit Mercedes bis...
  2. ZV reagiert nicht mehr auf den Funkschlüssel

    ZV reagiert nicht mehr auf den Funkschlüssel: Hallo Community, letztens wollte ich mit dem Funkschlüssel den Wagen öffnen, was nicht funktionierte. Als ich dann den Wagen manuell geöffnet...
  3. A200 Benziner / keinerlei Reaktion auf beide Zündschlüssel. ZV ohne Funktion

    A200 Benziner / keinerlei Reaktion auf beide Zündschlüssel. ZV ohne Funktion: Themenstarter Hallo Spezis! ;-) Ich habe hier einen W169 mit folgendem Problem: Beide Zündschlüssel lassen sich weder im Zündschloß drehen noch...
  4. Schlüssel defekt ZV, Erfahrung mit www.autotronics.co.uk

    Schlüssel defekt ZV, Erfahrung mit www.autotronics.co.uk: Einer meiner beiden Fernbedienungs-Schlüssel schliesst nicht mehr. Da ein neuer - incl. neuem Notschlüssel (weil der alte angebl. in die neue...
  5. ZV geht gar nicht, Pumpe läuft nicht an, und Innenlicht geht nicht aus

    ZV geht gar nicht, Pumpe läuft nicht an, und Innenlicht geht nicht aus: Hallo, ich bin neu hier, möchte mich kurz vorstellen, habe schon die vierte A Klasse (W168), immer 170 CDI´s, bin begeistert von dem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden