ZV funktioniert nicht bei Abschließen an Fahrer-/Beifahrertür

Diskutiere ZV funktioniert nicht bei Abschließen an Fahrer-/Beifahrertür im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo allerseits, bei dem W168 A140 Bj 1997 meines Nachbarn funktioniert die Zentralverriegelung nicht mehr, wenn man an der Fahrertür /...

  1. Konny

    Konny Elchfan

    Dabei seit:
    23.10.2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KFZ-Mechatroniker/ Student
    Marke/Modell:
    W124 E 250 Diesel
    Hallo allerseits,

    bei dem W168 A140 Bj 1997 meines Nachbarn funktioniert die Zentralverriegelung nicht mehr, wenn man an der Fahrertür / Beifahrertür zu-/aufschließt.
    Ich habe die Sicherung geprüft, sie ist heile. Ich habe die Spannung an der Sicherung gemessen: 12,4 V liegen immer an.
    Ich habe von innen auf den Verriegelungsschalter gedrückt: Alle Türen haben verschlossen, die Unterdruckpumpe hat funktioniert. Der Fehler kann also nur vom Türschloss zum Steuergerät oder vom Steuergerät zur Pumpe sein, so wie ich die Sache sehe, da die ZV an sich ja funktioniert (Pumpe/Drucksystem). Also vermute ich einen Fehler in der Ansteuerung.
    Leider habe ich allerdings keine Schaltpläne, bzw. weiß nicht genau wie die Ansteuerung bei diesem Modell genau funktioniert. Könnt ihr mir vlt. aushelfen?

    Oder ist es möglicherweise nur ein Softwarefehler?

    Gruß Konny
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. tippex

    tippex Elchfan

    Dabei seit:
    31.07.2012
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    210
    Marke/Modell:
    A160 7/98
  4. #3 flockmann, 23.10.2012
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.059
    Zustimmungen:
    608
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    @ Konny
    Hast Du eine originale Funkfernbedienung?
     
  5. #4 flockmann, 23.10.2012
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.059
    Zustimmungen:
    608
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Es gab meines Wissens nach eine Nachrüstmöglichkeit von Schlossnussschaltern in den Türen damit man bei Funküberlagerungen trotzdem den Elch mit dem mechanischen Schlüssel komplett öffnen konnte.
    Grüsse vom F
     
  6. #5 BlackElk, 23.10.2012
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.727
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    ÖFFNEN kannst du eigentlich immer ....

    Mit dem Schlüssel öffnest du das Schloss der Fahrertür mechanisch .... und beim Öffnen der (Fahrer-)Tür wird die ZV für alles andere immer automatisch angesteuert.



    Ein Parallelbetrieb von Funk-FFB und Schloßnußschaltern ist IMHO nicht möglich, weil das KI nur auf eine der beiden Varianten codiert werden kann und dann die andere ignoriert (sind separate Anschlüsse am KI).
     
    tippex gefällt das.
  7. Konny

    Konny Elchfan

    Dabei seit:
    23.10.2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KFZ-Mechatroniker/ Student
    Marke/Modell:
    W124 E 250 Diesel
    Hallo, danke für die ersten Beiträge! Das Fahrzeug ist eines der ersten. Also ohne Fernbedinung. Man konnte ursprünglich ganz normal auf- und zuschließen und alle Knöpfe sind runter/hoch gegangen.
    Ich habe gehört das das Signal der beiden vorderen Türen zum KI gehen sollen und von dort dann zur Pumpe welche im Kofferraum sitzt. Ist das richtig? Wenn ja, könnte ich ja schonmal das KI ausbauen und mit dem Multimeter messen ob dort ein Signal von der Tür überhaupt ankommt.
    Weiss jemand wie die Kabelfarben sind die dort ankommen?

    Gruß Konny
     
  8. tippex

    tippex Elchfan

    Dabei seit:
    31.07.2012
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    210
    Marke/Modell:
    A160 7/98
    Hi,

    hast Du schon die Batterie für eine Stunde abgeklemmt, um das KI zu resetten?

    Nach dem wiederanklemmen Motor anlassen und die Lenkung voll links und rechts einschlagen, damit die ESP/BAS-Lampen ausgehen.

    Grüße
     
  9. #8 BlackElk, 24.10.2012
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.727
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    blau und schwarz, jeweils 0,35mm²
     
  10. Konny

    Konny Elchfan

    Dabei seit:
    23.10.2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KFZ-Mechatroniker/ Student
    Marke/Modell:
    W124 E 250 Diesel
    Perfekt, werde ich am Wochenende mal ausprobieren. Mein Nachbar (Rentner) hatte laut seiner Aussage bevor der Fehler auftrat die Batterie aufgeladen, vlt. hängt der Fehler damit zusammen?
    Er hat mich auch gebeten demnächst mal den Radiocode einzugeben. Ich denke deshalb mal, das er die Batterie auch abgeklemmt hatte zum Laden.

    Gruß
     
  11. tippex

    tippex Elchfan

    Dabei seit:
    31.07.2012
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    210
    Marke/Modell:
    A160 7/98
    Weisst Du wie dein Nachbar sich beim Anklemmen der Batterie angestellt hat? Also versuch erstmal das KI richtig zu resetten.

    Und ausserdem: Der Elch hasst schwache Batterien!

    Grüße
     
  12. Konny

    Konny Elchfan

    Dabei seit:
    23.10.2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KFZ-Mechatroniker/ Student
    Marke/Modell:
    W124 E 250 Diesel
    OK, danke! Dann werde ich erstmal die Batterie abklemmen für eine Stunde, wenn ihr sagt das das KI damit resettet wird und nebenbei werde ich gleich mal das Batterieprüfgerät dranhängen.

    Wie mein Nachbar die Batterie angeklemmt hat weiß ich nicht.

    Gruß
     
  13. Konny

    Konny Elchfan

    Dabei seit:
    23.10.2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KFZ-Mechatroniker/ Student
    Marke/Modell:
    W124 E 250 Diesel
    So ich habe jetzt das Auto da und festgestellt das die Innenraumleuchte nicht ausgeht bei geschlossenen Türen, was ja durchaus mit dem Fehler zusammenhängen kann. Dieses hat auch die Batterie leergesaugt, weshalb mein Nachbar sie laden musste.
    Da mein erster Verdacht ein Türkontaktschalter war habe ich diese ausgebaut und durchgemessen. Leider war es das nicht, denn auch bei abgeklemmten Türkontaktschaltern leuchtete die Innenraumleuchte.
    Gehen die Leitungen der Türkontaktschalter direkt ins KI? Und wenn ja, welche Farben sind das? Vlt. hat eine Leitung auf dem Weg dorthin einen Kurzschluss, dieses würde ich gern duch eine Messung ausschließen.

    Gruß Konny
     
  14. Bumbum

    Bumbum Elchfan

    Dabei seit:
    24.05.2012
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Würzburg
    Marke/Modell:
    A-Klasse W168 A160 PreMOPF BJ99 Benziner, Schalter
    Hallo Konny,
    Das ist auch logisch, weil die Schalter den Kontakt schließen. Du hättest die beiden Kabel vom Schalter verbinden müssen, um das ganze zu testen.

    Viele Grüße
    Andreas
     
  15. tippex

    tippex Elchfan

    Dabei seit:
    31.07.2012
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    210
    Marke/Modell:
    A160 7/98
    Hi,

    der Kontaktschalter an der Heckklappe und seine Zuleitung, die beim öffenen/schließen der Heckklappe verdreht wird, kann auch den Fehler auslösen.

    Grüße
     
  16. #15 BlackElk, 26.10.2012
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.727
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    ja, aber nur, wenn die Tür AUF ist

    bei geschlossenen Türen sollte der Schalter OFFEN sein, insofern ist es schon richtig, die Enden offen zu lassen, um eine geschlossene Tür zu simulieren
     
  17. Konny

    Konny Elchfan

    Dabei seit:
    23.10.2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KFZ-Mechatroniker/ Student
    Marke/Modell:
    W124 E 250 Diesel
    Genau so sehe ich die Sache auch. Die Schalter schalten bei offenen Türen durch. Um diese auszuschließen habe ich alle Türkontaktschalter entfernt auch den am Kofferdeckel und das Licht hat trotzdem weiter geleuchtet. Nur bei eingeschalteter Zündung ist es ausgegangen. Beim abziehen des Schlüssels aus dem Zündschloss allerdings wieder an.
    Ich werde morgen nochmal der Sache genauer nachgehen. Es wäre für mich nur mal interessant wo die Leitungen der Kontaktschalter hingehen, bzw langlaufen, damit ich weitere Messungen durchführen kann.

    Gruß
     
  18. tippex

    tippex Elchfan

    Dabei seit:
    31.07.2012
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    210
    Marke/Modell:
    A160 7/98
    Hi,

    wenn Du nacheinander von jedem Schalter die Leitungen abziehst und den Widerstand misst, müsstest Du einen event. Kurzschluss doch erstmal einkeisen können (die vorderen/hinteren Türen sind getrennt geschaltet).


    Grüße
     
  19. Konny

    Konny Elchfan

    Dabei seit:
    23.10.2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KFZ-Mechatroniker/ Student
    Marke/Modell:
    W124 E 250 Diesel
    Hallo tippex,

    ich haben zuerst jeden Schalter einzelen ausgebaut und dann mit dem Multimeter eine Widerstandsmessung gemacht und dabei jeden enzelnen Schalter langsam hereingedrückt, das ergab nur in Ausgangsstellung eimmer 0-0.5 Ohm und sobald ich nur etwas hereingedrückt hatte sofort OL bei jedem Schalter bis zum Endanschlag.
    Das Licht brannte aber immer weiter. Demnach müssten alle Schalter heile sein habe ich mir gedacht und habe ALLE Schalter abgeklemmt, da bei OL (Endloser Widerstand) bedeutet das alle Türen zu sein sollten. Und diesen Effekt hat man genauso wenn alle Schalter abgezogen sind. Licht brannte aber immer noch. Das heißt ich kann die Schalter ausschließen.

    Gruß Konny
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Elchfan577, 27.10.2012
    Elchfan577

    Elchfan577 Guest

    Das macht der *elch* auch wenn alles in Ordnung ist.
     
  22. Konny

    Konny Elchfan

    Dabei seit:
    23.10.2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KFZ-Mechatroniker/ Student
    Marke/Modell:
    W124 E 250 Diesel
    Achso, nachdem ich die Batterie wieder angeklemmt hatte wärend alle Schlater abgezogen waren war das Licht erstmal aus und das Auto hat von selbst verriegelt?
    Dann ging das Licht an und ist an geblieben. Egal ob mit oder komplett ohne Türkontaktschalter.
    Als ich gestern Abend das Auto zurück zu meinem Nachbarn gebracht habe, hat die ZV nachdem ich ausgestiegen bin einfach automatisch verriegelt und zwar alle Türen.
    Ob das Licht brennen wollte kann ich nicht sagen, denn ich habe Sicherung Nr 32 (Radio, Innenlicht) entfernt, damit die Batterie nicht über nacht leer gesaugt wird.

    Als wenn das KI irgendwie spinen würde oder ein Wackelkontakt irgendwo wäre?

    Gruß
     
Thema: ZV funktioniert nicht bei Abschließen an Fahrer-/Beifahrertür
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. warum kann ich meine a klasse nicht komplett abschließen

    ,
  2. w168 zentralverriegelung schließt nicht

    ,
  3. mercedes a klasse zentralverriegelung beifahrertür

    ,
  4. zentralverriegelung a klasse funktioniert nicht,
  5. mercedes a140 auto schließt nur über beifahrertür,
  6. w168 zentralverriegelung geht nicht,
  7. w168 abschliessen geht nicht mehr
Die Seite wird geladen...

ZV funktioniert nicht bei Abschließen an Fahrer-/Beifahrertür - Ähnliche Themen

  1. W168 Beifahrertür und Kotflügel vorne, Mondsilber

    Beifahrertür und Kotflügel vorne, Mondsilber: Hallo, ich suche die og. Teile in gutem Zustand. Mein Standort ist 21244 Nordheide, bei Hamburg. Sie sollten nicht allzu weit entfernt oder eben...
  2. ZV- Unterdruckpumpe

    ZV- Unterdruckpumpe: Hallo. Weiß jemand hier, welcher der drei Ausgänge an der ZV- Unterdruckpumpe die Verbindung zum Tankdeckelschloß hat. Es gibt ja zwei...
  3. Lautes Fahr-/Rollgeräusch vorn

    Lautes Fahr-/Rollgeräusch vorn: Hallochen allerseits! Ich habe aktuell folgende neue Problemstellung. Seit August habe ich ein lautes Fahr-/Rollgeräusch vorn. Unmittelbare...
  4. ffb funktioniert nur manchmal

    ffb funktioniert nur manchmal: Fernbedienung zur Türöffnung funktioniert nicht immer,batterien ok
  5. Mein Elch geht aus beim fahren....bräuchte Hilfe bin hier neu

    Mein Elch geht aus beim fahren....bräuchte Hilfe bin hier neu: Er geht plötzlich aus beim fahren,Dann geht im KI die Kombilampe BAS,ESP an und er fährt dann nach Neustart nur im Notprogramm würde ich sagen....