W169 Zylinderkopfdichtung nach 4 J. und 20TKM undicht

Dieses Thema im Forum "W169 Allgemein" wurde erstellt von Lothar, 30.04.2010.

  1. Lothar

    Lothar Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    meine Eltern haben einen gerade mal 4 Jahre alten A200 mit Automatikgetriebe. Das Auto wird kaum gefahren, hat gerade mal knapp 20.000 KM auf dem Tacho. Bei der letzten Inspektion, die immer bei MB gemacht werden, kam wohl heraus, das die Zylinderkopfdichtung undicht sei. Ölflecken in der Garage gibt es keine.

    Wenn ich meinen Vater jetzt richtig verstanden habe, hat man ihm jetzt folgende Lösung angeboten:

    Entweder eine richtige Reparatur (neue Dichtung? Kenne mich auch nicht damit aus) zum Preis von 2500 Euro. Davon übernimmt MB aus Kulanz etwas mehr als die Hälfte.

    Oder es erfolgt eine Abichtung von außen (?), diese Lösung übernimmt MB komplett. Und zu dieser Lösung hat man meinem Vater auch geraten.

    Da mein Vater jetzt bei mir nachgefragt hat, was er tun soll und ich ebenfalls davon eigentlich keine Ahnung habe, bitte ich Euch um Hilfe.
    Was würdet Ihr machen? Und kann es wirklich sein, dass nach 4 Jahren und nach 20.000 KM schon die Zylinderkopfdichtung undicht ist?

    Vielen Dank
    Lothar
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Bean, 30.04.2010
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
  4. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Naja es könnte ja theoretisch auch nach außen undicht sein.

    Wie hat sich die defekte Zylinderkopfdichtung bemerkbar gemacht?

    gruss
     
  5. Lothar

    Lothar Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, ich muss mich berichtigen. Mein Vater hat da wohl etwas falsch verstanden. Es ist nicht die Zylinderkopfdichtung, sondern es tritt wohl gaaanz wenig Flüssigkeit zwischen Getriebe und Motor aus. Auf dem Boden in der Garage findet sich keine Flüssigkeit, es ist wirklich ganz wenig und bei der Inspektion aufgefallen.

    Die Abdichtung von außen will Mercedes ganz übernehmen. Für die Erneuerung der Dichtung (dafür muss wohl der ganze Motor raus) soll mein Vater ca. 700 Euro selbst übernehmen.

    Man hat ihm bei MB versichert, dass es bei der Abdichtung von Außen keine Probleme gibt. Aber wer weiß dass schon.

    Ich hoffe, so ist es jetzt richtig. Ich habe von der Technik leider auch nicht viel Ahnung.

    Was meint Ihr?

    Lothar
     
  6. #5 Schleicher, 07.05.2010
    Schleicher

    Schleicher Elchfan

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    18
    Beruf:
    Elektrom.
    Ort:
    Birkenau -Süd-Hessen
    Marke/Modell:
    W168 A160 Bj.1999 seit 09.13 B180 W246
    Irgendwie kommt mir das bekannt vor. Bei einem anderen (EX) Stern in der Familie war das auch schon mal. Leider war es da so, das die Kurbelwellendichtung hinüber war und der Motor ausgebaut werden musste weil man da sonst nicht dran kommt.
    Hat den keiner eine Vermutung ausgesprochen wo das Öl den herkommen kann.
    Von außen abzudichten löst meiner Meinung nach dort nicht das Problem.

    Hoffentlich Irre ich mich mit meinem Verdacht.

    Gruß Klaus
     
  7. #6 allgäu-blitz, 07.05.2010
    allgäu-blitz

    allgäu-blitz Guest

    ich würde, wenn es kostengünstig sein soll dem Motor einfach eine Art "Pampers" verpassen. Jetzt mal Spaß beiseite, was für eine Werkstatt rät zu so einem Murks? Es ist doch sogar für mich als Bäcker (Laie) klar, daß das Leck beseitigt werden muß. Werden solche Reparaturmethoden etwa in den Berufschulen gelehrt??
     
  8. #7 Mr. Bean, 07.05.2010
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Der war jetzt mal gut ;D
     
  9. #8 allgäu-blitz, 07.05.2010
    allgäu-blitz

    allgäu-blitz Guest

    wenn ich mich richtig anstrenge..............
     
  10. Hasma

    Hasma Elchfan

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    70
    Ort:
    Unterfranken
    Marke/Modell:
    A180CDI
    Oh, Herr allwissend weiß ja mit der Aussage
    das es Murks ist ? Ohne Wissen, wie was wo gemacht wird, wäre ich mit solchen Aussagen zurückhaltend
     
  11. Kipper

    Kipper Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    27
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Lieber in den sauren Apfel beißen.....
    und die Reparatur richtig durchführen lassen!

    Gruß

    Kipper
     
  12. #11 General, 08.05.2010
    General

    General Guest

    Ganz oder gar nicht, meine Meinung, wenn gar nicht kann man auf Fall X warten, wo bspw. der Motor eh runter muss und das Getriebe getrennt wird, dann kann man das eben mitmachen.

    Aber mal bescheidene Frage, Service immer bei Mercedes gewesen und mal bei Maastricht angeklopft ob da nicht noch etwas geht? *kratz*
    Ich wäre mit der Lösung nicht zufrieden, 4 Jahre OK aber bei der Laufleistung hat der ja mehr gestanden als gelaufen :-/
     
  13. #12 allgäu-blitz, 08.05.2010
    allgäu-blitz

    allgäu-blitz Guest

    das mit dem "Bäcker" ist natürlich Quatsch. Mir rollen sich die Fußnägel auf, wenn ich solche Sätze lesen muß (darf). Will auch nichts anderes vorschlagen, als eben dieses Leck auf saubere Weise zu schließen. Der Vergleich hinkt jetzt etwas, aber das Leck an der Bohrinsel kann ich auch nicht mit Hansaplast beheben??
     
  14. #13 Mr. Bean, 08.05.2010
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Wenn man etwas ordentlich Dicht machen möchte, nimmt man eine Dichtung und bringt sie zwischen den zu dichtenden Flächen an.

    Warum glaubt ihr wird das vom Werk so gemacht?

    Außen aufgebrachte Dichtmittel werden unterwandert, lösen sich und halten somit von 12 bis Mittag. Sind also was für'n Arsch .... . So arbeiten nur Baumarkthobbybastler ohne Sachverstand. Oder Leute, die den Wagen verkaufen möchten und ihre Käufer verarschen wollen ;)


    Von Außen zuschmieren ist doch nur Pfusch!
     
  15. #14 General, 08.05.2010
    General

    General Guest

    Nennen wir es "Vertuschung"
     
  16. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Kipper

    Kipper Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    27
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    @Lothar

    wäre auch mal interresant zu erfahren "was genau" undicht ist.


    Gruß

    Kipper
     
  18. #16 Schleicher, 09.05.2010
    Schleicher

    Schleicher Elchfan

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    18
    Beruf:
    Elektrom.
    Ort:
    Birkenau -Süd-Hessen
    Marke/Modell:
    W168 A160 Bj.1999 seit 09.13 B180 W246
    Und wenn es ganz dumm läuft hat das AT Getriebe einen Schlag ab. Aber das alles kann man nur nach dem auseinanderbauen sehen. *kratz*

    Kann man mal nur das beste hoffen. *thumbup*
    Meiner Meinung nach und wie schon zuvor beschrieben, ab zum Händler,richtig machen lassen und sehen ob sich ein Nachlaß aushandenln lässt. (Kulanz / Garantie etc.)
    Denn besser wird es von alleine nicht.

    Gruß Klaus
     
Thema: Zylinderkopfdichtung nach 4 J. und 20TKM undicht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Abdichtung Vallendar

Die Seite wird geladen...

Zylinderkopfdichtung nach 4 J. und 20TKM undicht - Ähnliche Themen

  1. Zündanlassschalter die 4. : Stromlaufplan, Pinbelegung?

    Zündanlassschalter die 4. : Stromlaufplan, Pinbelegung?: Moin Leute. Da Omas Elch (A140, 2004) nun zum 4. Mal mitm Zünschloß rumspackt, greife ich zu radikaleren Mitteln. Ideal wäre, wenn ich im Vorfeld...
  2. 4 Serien Spocht Räder 6.5x16 für 90€ erworben

    4 Serien Spocht Räder 6.5x16 für 90€ erworben: Also: Freu mir gerade ein Loch in den Bauch. Zufälligerweise fand ich in Ähbäh Kleinanzeigen einen Satz oschinool Alu Spocht-Felgen für Weybies A...
  3. Verdacht undichter Wärmetauscher. Ist das bezahlbar zu reparieren ?

    Verdacht undichter Wärmetauscher. Ist das bezahlbar zu reparieren ?: Guten Tag Die Lüftung unseres A140 Benziner Mopf macht seit einiger Zeit einen sehr muffigen Geruch. Filterwechsel, Desinfektion mit Tunap 981...
  4. AMG Felge 7 J x 17

    AMG Felge 7 J x 17: Hallo, ich habe 1x AMG Felge für MB W169 günstig abzugeben. Daten: 7Jx17 H2 ET 54 MB-Teilenummer: A169 401 05 02 Die Felge ist ca. 10 Jahre...
  5. W169 4 Stahlfelgen, 15 Zoll, 55€

    4 Stahlfelgen, 15 Zoll, 55€: 4 Stahlfelgen, 15 Zoll, Original MB, auch für Vaneo, mit stark genutzten Reifen 185/65 R 15, Profil 3 bis 4mm, in 56179 Vallendar